1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Topfield: "Lizenzverhandlungen mit Sisvel laufen"

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von Ranger79, 3. November 2009.

  1. Ranger79
    Offline

    Ranger79 VIP

    Registriert:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.390
    Zustimmungen:
    4.676
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    AL. TV/VIDEO/HIFI
    Ort:
    Keller
    03.11.09 Topfield: "Lizenzverhandlungen mit Sisvel laufen"

    Leipzig - Im Zusammenhang mit einigen fehlenden Lizenzen für seine DVB-T-Boxen verweist der Receiverhersteller Topfield auf laufende Verhandlungen.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Wie ein Topfield-Sprecher gegenüber DIGITAL Fernsehen mitteilte, stehe man derzeit in Verhandlungen mit der asiatischen Vertretung des Patentverwerters Sisvel. Speziell geht es um DVB-T-Lizenzen für die Topfield-Receiver, die im Eutelsat-DVB-T-Projekt bereitgestellt werden.

    Topfield zufolge gibt es unterschiedliche Auffassungen über die Höhe der Lizenzgebühren und dem rückwirkend zu zahlenden "back record". Man verhandele in Zusammenarbeit mit Regierungseinrichtungen des Landes darüber mit Sisvel.

    "Es ist für uns selbstverständlich, als Hersteller die nötigen Lizenzgebühren zu zahlen", erklärte der Topfield-Sprecher gegenüber DF. Derzeit bezahle man die Sisvel-Gebühr für MPEG-Audio auf Grundlage der Quartalsrechnungen des Patentverwerters. Lediglich über die DVB-T-Gebühr werde derzeit noch verhandelt.

    Q: digi tv
     
    #1
    Pilot gefällt das.

Diese Seite empfehlen