1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Support Tomtom GO 730 Touchscreen nichtlinear verschoben

Dieses Thema im Forum "Technikbereich" wurde erstellt von Globalpeter, 1. Dezember 2012.

  1. Globalpeter
    Offline

    Globalpeter Newbie

    Registriert:
    1. Dezember 2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Community,

    bei meinem GO 730 ist den "Touch" gegenüber dem "Screen" horizontal verschoben. Rechts einer ca. in der Bildschirm-Mitte befindlichen Zone nach rechts (bis zu 12mm), links dieser Zone nach links (bis zu 8mm). Die schmale Zone, in der der Touch mit dem Screen übereinstimmt, kann ich mit der bekannten cal.txt - Datei horizontal verschieben.
    Was ich nicht kann, ist die horizontale, nichtlineare Abweichung links und rechts der Mitte korrigieren.

    >> Wer weiß Rat?

    Danke schon mal vorab

    Der Globalpeter
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Sebastian79r
    Offline

    Sebastian79r Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    14. August 2009
    Beiträge:
    4.720
    Zustimmungen:
    35.662
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Polen
    AW: Tomtom GO 730 Touchscreen nichtlinear verschoben

    Hallo

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Wilkommen bei DEB !
    Ich hab Hier:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    ein Thema das du lesen soltest. Ist zwar alt, aber da wird beschriebenwie man den Display manuel kalibriert.
     
    #2
    Enny gefällt das.
  4. jennifer168
    Offline

    jennifer168 Newbie

    Registriert:
    21. März 2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Tomtom GO 730 Touchscreen nichtlinear verschoben

    Hallo,
    zunächst mal DANKE an alle aus dem Forum, die was zum manuellen Kalibrieren vom TT geschrieben haben. Nach gefühlten 100 Versuchen mit der cal.txt habe ich meines (TTgo730) auch wieder hinbekommen. Vom Service TomTom bin ich allerdings sehr enttäuscht. Dort wurde ich mit meinem Problem rel. kurz abgebügelt mit 'nicht zu reparieren', Geräte veraltet, TomTom kann nicht weiterhelfen und repariert diese Geräte nicht mehr.... usw. Man bot mir allerdings einen ordentlichen Rabatt beim Kauf eines neuen TT an. Ich hab mich dann mit den Neuen, bezahlbaren Geräten mal befasst und festgestellt, dass mein "Alter" viel besser ist für meine Zwecke (Urlaubstouren) und er ja eigentlich auch noch gut funktioniert - bis auf das Display. Nach ausgiebigen Recherchen im Internet/Foren hab ich es nun hinbekommen. Mein Display war um ca. 1,5 cm in der Y-Achse verschoben, d.h. ich musste immer ca. 1,5 cm höher drücken mit der Folge, dass der obere Bereich gar nicht mehr ansprechbar war. Meine letztendliche txt-Datei unterscheidet sich extrem von den Werten, die im Betriebssystem vorhanden waren.
    Mir drängt sich der Verdacht auf, dass diese Fehler möglicherweise von TT gewollt z.B. bei Software-updates o.ä. auf die Geräte gespielt werden und so bei einem gewissen Alter oder Betriebsstunden der Geräte automatisch Fehler auslösen - Mit dem Ziel, dass neue Geräte verkauft werden.... Verschwörungstheorie oder nicht?? Wer weiß das schon...
    Wer macht sich schon die Mühe oder hat Lust, sich stundenlang hinzusetzen und im Netz zu recherchieren und dann so eine Datei zu verfassen und 100 x zu ändern... Dies Wegewerf-Menthalität sollte in der heutigen Zeit nicht unterstützt werden.
    Das wollte ich einfach mal dazu sagen!
    schöne Ostern allen!
    Jennifer
     
    #3
    max1948max und Enny gefällt das.
  5. max1948max
    Online

    max1948max Stamm User

    Registriert:
    6. März 2013
    Beiträge:
    1.245
    Zustimmungen:
    1.887
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Tomtom GO 730 Touchscreen nichtlinear verschoben

    das du darüber verärgert bist, kann ich voll verstehen. das du es hinbekommen hast, verdient meinen respekt. ich kann aber nicht bei dir sein, wenn du vermutest, dass das so gewollt ist vom hersteller. dann würde das so oft auftreten, dass es aufgefallen wäre. ich habe geräte in der hand gehabt, die viel älter waren als deines und die noch immer klaglos ihren dienst tun. ich bin nun schon ca. 10 jahre mit der materie befasst und die paar teile , die mir unter die finger geraten sind, oder über die ich davon gehört habe, sind an 2 händen abzuzählen.
     
    #4

Diese Seite empfehlen