1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gelöst TNTSat Originalkarte im Pingulux betreiben

Dieses Thema im Forum "Pingulux" wurde erstellt von EnricoPalazzo, 15. Dezember 2011.

  1. EnricoPalazzo
    Offline

    EnricoPalazzo Hacker

    Registriert:
    7. Januar 2011
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    141
    Punkte für Erfolge:
    43
    Hallo liebe Forengemeinde, habe schon an anderer Stelle gefragt, aber das war wohl zu versteckt, dass es von jedem entdeckt hätte werden könnten. Und zwar möchte ich eine TNTSat Karte (die neueste) im Pingulux aktivieren und auch betreiben. Leider bin ich hier am Verzweifeln was die Oscam Einstellungen in Verbindung mit dvbapi angeht, hab schon allemöglichen Konfigurationen ausprobiert, aber ich krieg sie einfach nicht hell. Im Moment ist das Haarp Image geflashed, vielleicht spielt das auch noch eine Rolle. Wenn einer Rat weiß oder sogar erfolgreich eine Karte im Pingulux betreibt, der soll sich bitte an diesem Thread beteiligen...immerhin wäre damit nicht nur mir, sondern möglicherweise auch anderen verzweifelten geholfen, bevor sie sich weitere Hardware oder gar einen lizensierten Receiver kaufen müssen mit dem dann wahrscheinlich keine anständige PVR Aufnahme mehr möglich wäre. Danke im Voraus.:emoticon-0150-hands
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Pilot
    Offline

    Pilot MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. Mai 2008
    Beiträge:
    28.389
    Zustimmungen:
    23.804
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Technologe
    AW: TNTSat Originalkarte im Pingulux betreiben

    Hallo EnricoPalazi,

    Das kannst du nicht im dvapi im oscam.conf einstellen. Du brauchst eine neue Datei. Die nennt sich oscam.dvapi.
    ######### oscam.dvbapi ##############
    #
    ######### P = Priority ## I = Ignores ##########
    #
    # Sky Germany S02 Card
    P: 1702:000000
    P: 1833:000000
    I: 09c4
    I: 1722

    # HDplus HD01 Card (white)
    P: 1830:000000
    P: 1830:003411
    M: 1830 1830:003411 map caid 1830 always to provider 003411
    I: 1843

    # HDplus HD02 Card (black)
    #P: 1843:000000
    #P: 1843:003411 1
    #I: 1830

    # ORF/AustriaSat
    P: 0D95:000000
    P: 0D95:000004 1
    P: 0D95:000008
    P: 0D95:00000C
    P: 0D95:000010
    P: 0D05:000000
    P: 0D05:000004 1
    P: 0D05:000008
    P: 0D05:00000C
    P: 0D05:000010
    #P: 0648:000000 1
    #P: 0648:000003 1
    #P: 0648:000010 1

    # FreeX TV und Mille
    P: 0500



    ################################################
    ### Falls du irgenteine Card vom eigenen #######
    ### Server speziell mit EMM versorgen ##########
    ### möchtest, ist die P (prio) folgend zu ######
    ### gestalten: Beispiel mit der HD01: ##########
    ### P: 1830:000000 1 ###########################
    ### P: 1830:003411 1 ###########################
    ################################################
    #
    ##################### Ende #####################

    Achte besonders auf das was ganz unten steht: Die 1 ganz rechts bringt eine Freischaltung einer Karte.
    Meine oscam.dvapi in ein Linuxfähiges Schreibprogramm kopieren( Beispiel Proton ). Dort auf deine Verhältnisse anpassen und dan per FTP auf deinen Pingulux schieben. Dorthin, wo die anderen Configs sind.

    Mlg piloten
     
    #2
    EnricoPalazzo gefällt das.
  4. EnricoPalazzo
    Offline

    EnricoPalazzo Hacker

    Registriert:
    7. Januar 2011
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    141
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: TNTSat Originalkarte im Pingulux betreiben

    Danke...leider krieg ich's immer noch nicht gebacken. Vielleicht kannst du mir mal die kompletten Configs spoilern.^^ .Oder ist das ganze Image und Oscam-Version abhängig...k.a. ... hab allesmögliche durchprobiert, krieg schon langsam nen Rappel. ^^
     
    #3
  5. kenshiculus
    Online

    kenshiculus Guest

    AW: TNTSat Originalkarte im Pingulux betreiben

    Das was piloten postet brauchst du nicht, denn die Karte ist sofort aktiv, wenn du sie einsteckst. Jedoch geht sie ohne die tnt-aeskeys in der oscam.server überhaupt nicht.

    Ich habe meine zwar nicht im Pingulux, aber versuchs mal so :emoticon-0123-party

    [reader]
    label = TNTSAT
    protocol = internal
    device = /dev/sci0
    group = 1
    emmcache = 1,3,2
    caid = 0500
    ident = 0500:030B00,FFF400
    aeskeys = 0500@030B00:43........................................................E3
    lb_weight = 300
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16. Dezember 2011
    #4
  6. EnricoPalazzo
    Offline

    EnricoPalazzo Hacker

    Registriert:
    7. Januar 2011
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    141
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: TNTSat Originalkarte im Pingulux betreiben

    Danke...nee, tut sich weiterhin nix...ich habe es schon mit allemöglichen Konfigurationen, Oscam Versionen, auf Spark, auf E2, mit Karte wieder Rein- und Rausschieben versucht. Ich bin scheinbar zu doof dafür. ^^ Vielleicht könnt ihr mir mal die oscam.conf, oscam.dvbapi, oscam.server und oscam.user zeigen die korrekt sein sollten. Es ist sinnlos meine Configs zu posten weil ich soviel ausgetauscht hab, ich weiß nicht mehr was die anfänglichen Einstellungen waren. LOL Das ist wie die Sache mit ZeeTV bei mir funktioniert irgendwie andauernd was nicht. ^^
     
    #5
  7. EnricoPalazzo
    Offline

    EnricoPalazzo Hacker

    Registriert:
    7. Januar 2011
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    141
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: TNTSat Originalkarte im Pingulux betreiben

    Juhuuu...ich habs geschafft. Mit der Oscam 1.10rc-svn build unter ILTV mit persönlicher Editierung via Webinterface. Zudem hab ich wahrscheinlich die Karte immer falsch eingeschoben (mit den Kontakten nach unten, wie es halt beim Vantage auch üblich ist *g*).

    Folgender Satz von piloten in einem anderen Thread war ausschlaggebend:

    "Falls es Probleme mit der Oscam gibt, das sie nicht Starten tut, bitte einen neue Ordner anlegen in var/ mit dem Pfad tuxbox/config und da dann die ganzen Oscam Sachen rein"

    Hatte bisher nur unter "Keys" bearbeitet.
     
    #6
    Pilot gefällt das.
  8. EnricoPalazzo
    Offline

    EnricoPalazzo Hacker

    Registriert:
    7. Januar 2011
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    141
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: TNTSat Originalkarte im Pingulux betreiben

    Achja..die Laufzeit der Karte hat damit also heute begonnen, wie in einem normalen TNTSat Receiver?
     
    #7
  9. kenshiculus
    Online

    kenshiculus Guest

    AW: TNTSat Originalkarte im Pingulux betreiben

    ja, schaue die entitlements an
     
    #8
  10. EnricoPalazzo
    Offline

    EnricoPalazzo Hacker

    Registriert:
    7. Januar 2011
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    141
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: TNTSat Originalkarte im Pingulux betreiben

    Was ich ja manchmal nervig finde: wenn ich auf einem Kanal die Audiospur wechseln möchte oder kurz in der TV Liste switche ist der laufende Kanal plötzlich verschlüsselt. Wenn man umschaltet ist plötzlich wieder alles OK. Ist das ein generelles Problem beim pingulux wenn man Karten unter Oscam/etc. betreibt? Wenn ich nichts mache und den Sender laufen lasse passiert nichts, aber wenn ich irgendwas im OSD Menue fuhrwerke reagiert das Teil (welches auch immer) zickig und der betreffende TNTSat Sender wird kurzzeitig verschlüsselt. ^^ Bei mir läuft übrigens "NT1" irgendwie nicht...Ton zu hören, aber ansonsten bleibt der Sender dunkel oder schaltet sich vielleicht kurz mal frei, bleibt dann aber komplett stehen. Das sind so Dinge die ich nun beobachten konnte, ansonsten bin ich zufrieden. :)
     
    #9
  11. LANGERMANN
    Offline

    LANGERMANN Newbie

    Registriert:
    3. September 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Re: AW: TNTSat Originalkarte im Pingulux betreiben

    hallo! ich brings auch nicht gebacken, pingulux mit iltv ist ok ,zugreifen via total commander auch
    dann ist aber ende vom latein
    kann mir jemand da aus der patche helfen ?
    das mit dvbapi ist ja nicht in dem ordner config zu finden ,ich bringen momentan nur die tnt hd sender über mcas hell...
     
    #10
  12. Pilot
    Offline

    Pilot MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. Mai 2008
    Beiträge:
    28.389
    Zustimmungen:
    23.804
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Technologe
    AW: Re: AW: TNTSat Originalkarte im Pingulux betreiben

    Dann leg dir doch dvapi in oscamconf einfach an per FTP, DCC oder WinSCP

    Mlg piloten
     
    #11
  13. LANGERMANN
    Offline

    LANGERMANN Newbie

    Registriert:
    3. September 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: TNTSat Originalkarte im Pingulux betreiben

    hallo ! enrico kannst du mir genau erklären, wie du es geschafft hast die tntsat karte
    auf dem pingulux zu laufen bringen ?
    welche einstellungen bei den oscam folders?

    danke mal , super forum !!
     
    #12
  14. kenshiculus
    Online

    kenshiculus Guest

    AW: TNTSat Originalkarte im Pingulux betreiben

    Geht es denn mit den geposteten Einstellungen bei dir nicht?

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #13
  15. Michael1
    Offline

    Michael1 Ist oft hier

    Registriert:
    16. November 2011
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: TNTSat Originalkarte im Pingulux betreiben

    Hallo,
    besitze den Pingulux und eine original TNTSAT Karte.
    Habe das Forum genau verfolgt und alle Anregungen umgesetzt, bringe die Karte aber nicht zum Laufen.
    Kann mir jemand weiter helfen.

    Meine Einstellungen sind in den Dateien unter /root/plugin/var/keys wie folgt:
    Oscam.server:
    [reader]
    label = TNTSAT
    protocol = internal
    device = /dev/sci0
    group = 1
    emmcache = 1,3,2
    caid = 0500
    ident = 0500:030B00,FFF400
    aeskeys = 0500@030B00:xxxxxxxxxxBE3
    lb_weight = 300

    Oscam.dvbapi:
    P:0500
    I:0

    Oscam.user:
    [account]
    user = lokal
    pwd =
    group = 1
    au = TNTSAT


    Oscam.config:
    [global]
    usrfile = /var/log/oscamuser.log
    logfile = /var/log/oscam.log
    maxlogsize = 20
    nice = -1
    saveinithistory = 1

    # Web Interface

    [webif]
    httpport = 83
    httpallowed = 127.0.0.1,192.168.0.1-192.168.254.254,10.0.0.1-10.0.254.254

    [dvbapi]
    enabled = 1
    au = 1
    user = lokal
    boxtype = dreambox


    Muss es eventuell bei "boxtype = pingulux" heissen?
    Dazu habe ich noch die ganzen Oscam Dateien, wie von piloten vorgeschlagen, unter /root/plugin/var/tuxbox/config in einer separaten Datei abgespeichert.

    Aber die Karte läuft immer noch nicht! Help! I need somebody!
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. März 2013
    #14
  16. pegas
    Offline

    pegas VIP

    Registriert:
    30. August 2009
    Beiträge:
    5.188
    Zustimmungen:
    11.017
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    GR
    AW: TNTSat Originalkarte im Pingulux betreiben

    hast du dei oscamsachen auch hier drin tuxbox/config
    und Karte richtig eingesteckt (chip nach oben)

    "Conax-Reader" im Menü deaktiviert?

    Kannst du oscam starten und wird die Karte erkannt


     
    #15

Diese Seite empfehlen