1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Musik TNR-i

Dieses Thema im Forum "Apple Apps" wurde erstellt von mariomoskau, 10. November 2013.

  1. mariomoskau
    Offline

    mariomoskau Elite Lord Supporter

    Registriert:
    26. Januar 2010
    Beiträge:
    5.135
    Zustimmungen:
    4.516
    Punkte für Erfolge:
    113
    [​IMG]

    TNR-i
    Aktualisiert: 24.10.2013
    Version: 1.5.1

    Kompatibilität: Erfordert iOS 6.1 oder neuer. Kompatibel mit iPhone, iPad und iPod touch. Diese App ist für iPhone 5 optimiert.

    Beschreibung
    TENORI-ON, weltbekannt, bietet nun als iOS Version ein komplett neues musikalisches Interface.

    Selbst ohne musikalischen Kenntnisse gelingt das Musik machen auf kreative und intuitive Weise, indem Klänge auf das 16 x 16 Tasten Grid „gelegt“ und klanglich und visuell wiedergegeben werden.

    Auf dem 16 x 16 Grid wird die Zeit horizontal und die Tonhöhe vertikal angezeigt.
    Sowohl Rhythmus als auch Melodie werden auf dem Grid kombiniert, um so Musik zu machen.
    Beim Abspielen der Klänge leuchten die Tasten auf und fügen einen interessanten visuellen Effekt hinzu.

    Gleichzeitig lassen sich bis zu 16 Töne (16 Layer) abspielen. Bis zu 16 Song Pattern können im Speicher (16 Blocks) abgelegt werden. Diese sind bei einer Vorführung in Echtzeit abrufbar und liefern so ein reichhaltiges und abwechslungsreiches Musikprogramm.
    Für jedes Layer sind sechs Performance-Modi verfügbar:
    - Basic Score (Grundfunktion): Zeit auf der horizontalen Achse, Tonhöhe auf der vertikalen Achse.
    - Random (Zufallsmodus): Klänge werden in der Eingabefolge abgespielt und durch Drehen des Geräts ergibt sich eine unterhaltsame Kaskade von einander abwechselnden Melodien und Rhythmen.
    - Draw (Ziehmodus): Die Klängen ertönen in Abhängigkeit von der Fingerberührung auf dem Grid, ähnlich dem Zeichnen eines Musters.
    - Bounce (Springmodus): Klänge ertönen, wenn die Leuchtsignale fallen, ähnlich einem springenden Ball.
    - Push (Drückmodus): Töne werden kontinuierlich geändert, entsprechend der Tastenbetätigung.
    - Solo (Einzelmodus): Tempo und Tonhöhe lassen sich einfach wie bei einem Solo verändern.

    Schon von Anfang an Fun mit der Demo-Version. Bloß durch Wechseln zwischen den Blocks ergibt sich das Feeling einer echten Vorführung.
    So wird die Demo-Version geladen:
    (Display berühren) Top Memo → File Menü → Alle Blocks → iD → Xtra_uncTK → Laden

    Eine echte Attraktion ist TNR-i nicht bloß wegen seiner originalgetreuen Erzeugung des TENORI-ON Feelings oder Toshio Iwais Design und Interface.
    TNR-i erlaubt die Zusammenschaltung mit Freunden und anderen TNR-i-Nutzern über eine Network-Verbindung für Session-Musik.
    Bis zu vier Personen können über das Network zusammen musizieren.
    Einzelheiten hierzu siehe Seite 23 der integrierten Anleitung.
    Anleitung: (Display berühren) Top Menü → System Menü → Anleitung

    In der Welt von TENORI-ON gibt es so viel zu entdecken.

    Zusätzliche Features in Version v1.3.0
    Audio-Aufnahme (Aufnahme, SoundCloud, Audio Copy) Nutzer-Stimme (Sampling, Sample Edit, Import), Game Center Session Tweets, Message Austausch und weitere Funktionen

    Zusätzliche Features in Version v1.4.0
    File Sharing auf ausgewiesenem Server, Weltkartenanzeige während Session, Chat History-Anzeige, LED-Tasten-Helligkeitsregulierung, Mikrofonaufnahme und viele weitere neue Funktionen wurden hinzugefügt.


    Hinweis
    - Für Network Sessions ist ein Internetzugang erforderlich. Zusätzlich muss eine Anmeldung im Game Center erfolgen.
    - Zum einwandfreien Betrieb von TNR-i wird iPhone 4 oder höher oder iPod Touch ab 4. Generation empfohlen.


    [​IMG]

    Größe: 45.1 MB

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #1

Diese Seite empfehlen