1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Infos tmp2ram.sh konfigurieren / Lebensdauer der CF

Dieses Thema im Forum "IPC" wurde erstellt von nu_81, 10. April 2013.

  1. nu_81
    Offline

    nu_81 Newbie

    Registriert:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    3
    Hallo,
    habe gestern meinen Igel mit Debian und IPC bestückt.
    Das ganze hat super funktioniert und macht was das oscam betrifft einen sehr stabilen eindruck.
    IPC hat auch automatisch tmp2ram.sh installiert und aktiviert.
    Ich frage mich nun nur ob ich hier noch was konfigurieren muss, damit die Logs automatisch in die Ramdisk geschrieben werden oder wurde die Konfiguration bereits automatisch vorgenommen?
    Das oscam Logfile schreibt nach "
    /var/log/ipc/OScam.log".

    Welches Verzeichnis stelle ich für die Loadbalance Statistik ein?
    Müssen noch weitere Verzeichnisse angepasst, angegeben werden?

    Man liest ja immer wieder das die CF eine begrenzte Lebensdauer haben. Kann man diese in Wochen, Monaten, etc. beziffern.
    Evtl wäre es ja sinnvoll schon mal ne zweite CF zu besorgen mit einer 1:1 Kopie, dann wäre ich bereit wenn das Haltbarkeitsdatum in 2 Wochen erreicht ist. ;-)

    Bei der Installation des Debian habe ich bei der Softwareauswahl "Standard-System" ausgewählt. Nun habe ich nachträglich noch gelesen, dass für IPC KEINE Auswahl hätte stattfinden dürfen.
    Habe ich mir damit irgendwas verbaut, bzw. Komponenten mitinstalliert die störend für das System sein könnten?

    Vielen Dank im Voraus.
    Gruß Nu
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. joopastron
    Online

    joopastron Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    3. März 2011
    Beiträge:
    19.326
    Zustimmungen:
    12.419
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Immer bei der Sache
    AW: tmp2ram.sh konfigurieren / Lebensdauer der CF

    Hi,

    das Script ist schon passend eingestellt, der Pfad stimmt ebenfalls (bitte auch nicht ändern).

    Zur Lebenserwartung der CF, das hängt auch davon ab was für eine verwendet wurde. Meine Transcend werkelt seit 1,5 Jahren. Ständige Reboots sollte man ebenfalls vermeiden (das belastet die Karte am meisten).

    Installation passt schon so, hast nix verkehrt gemacht.

    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
    #2
    nu_81 gefällt das.
  4. nu_81
    Offline

    nu_81 Newbie

    Registriert:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    3
    Re: AW: tmp2ram.sh konfigurieren / Lebensdauer der CF

    Hi,
    danke für deine schnelle Antwort.
    Habe auch eine Transcend, dann bin ich ja beruhigt.
    Weißt du zufällig noch welchen Pfad ich für den Loadbalancer einrichten sollte?
    Oder sollte man das einfach leer lassen?
     
    #3
  5. joopastron
    Online

    joopastron Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    3. März 2011
    Beiträge:
    19.326
    Zustimmungen:
    12.419
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Immer bei der Sache
    AW: tmp2ram.sh konfigurieren / Lebensdauer der CF

    Hi,

    Schau mal im IPC webinterface unter Logs. Stabdartmässig ist es bereits aktiviert.


    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
    #4
  6. dumbshitaward
    Offline

    dumbshitaward Freak

    Registriert:
    27. August 2010
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    95
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: tmp2ram.sh konfigurieren / Lebensdauer der CF

    Wie lange die CF hält, hängt im Endeffekt extrem vom jeweiligen Modell (und natürlich auch Nutzverhalten) ab. Es kann durchaus passieren, dass die eine CF nach einigen Monaten trotz tmp2ram und wenigen reboots die Grätsche macht, es kann aber auch sein, dass CFs trotz mehrerer Reboots pro Tag Jahre halten.

    Genau beziffern kann man eigentlich nicht, natürlich ist es tendenziell so, das je weniger drauf geschrieben wird, desto länger das Teil auch halten wird, aber da spielen halt auch noch andere Aspekte wie die Qualität (die man ja leider nicht immer am Preis ablesen kann, gibt auch teuren Schrott), die Effizienz des Wearleveling und dementsprechend auch die Auslastung der CF Karte (d.h. wie viel ist da drauf) eine Rolle.

    Ich persönlich sehe das so: mein Server fährt scriptgesteuert bei Nichtbenutzung herunter und wacht per wake on LAN wieder auf, d.h. im Normalfall ist das Teil zwischen 0h und 9h morgens aus. Eine CF Karte benötigter Größe kostet keine 10€, alleine die Menge an Strom die der Futro nachts im Idle verballern würde kostet auf die vermutete Lebensdauer schon mehr als die CF. Dementsprechend nutze ich da auf Verschleiß der CF, eine Backupkarte mit Image liegt für den Fall der Fälle bereit, die Downtime von 3 Minuten riskiere ich ;-)

    Läuft jetzt seit ca. einem Jahr ohne Probleme, d.h. mit der CF bin ich schon finanziell im Plus. Ist natürlich nicht für jeden praktikabel und stellt letztendlich auch nur meine Meinung zu diesem Thema dar.
     
    #5
    Osprey gefällt das.
  7. flyy
    Offline

    flyy Spezialist

    Registriert:
    16. September 2011
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: tmp2ram.sh konfigurieren / Lebensdauer der CF

    ohne tmp2ram war meine CF-karte nach etwas über einem jahr hin. tmp2ram wurde bei frühreren IPC-versionen nicht automatisch installiert und das manuelle einrichten so einem ram-laufwerk's war mir zu aufwändig. mit tmp2ram sollten die CF-karten aber eine weile halten.
     
    #6
  8. TaTuEe
    Offline

    TaTuEe Spezialist

    Registriert:
    10. Oktober 2012
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    503
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: tmp2ram.sh konfigurieren / Lebensdauer der CF

    Wie macht sich das bemerkbar, wenn die CF Karte aussteigt? Gibt es kurz vorher kleinere Anzeichen oder steigt diese gleich sofort aus und dann auch noch komplett? Danke + Gruß
     
    #7
  9. al-x83
    Offline

    al-x83 Super-Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    10. Januar 2012
    Beiträge:
    13.424
    Zustimmungen:
    12.689
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    SysAdmin
    Ort:
    Paradise City
    AW: tmp2ram.sh konfigurieren / Lebensdauer der CF

    Wird sich in sofern bemerkbar machen, dass Dateien nicht mehr geschrieben oder gelesen werden können.
    Ein direkter Systemausfall ist nur zu befürchten, wenn es systemrelevante Dateien trifft.
     
    #8
    TaTuEe gefällt das.
  10. TaTuEe
    Offline

    TaTuEe Spezialist

    Registriert:
    10. Oktober 2012
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    503
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: tmp2ram.sh konfigurieren / Lebensdauer der CF

    Also, gegebenenfalls kommt man an die ein oder andere Systemdatei noch ran ... mit etwas Glück
     
    #9
  11. al-x83
    Offline

    al-x83 Super-Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    10. Januar 2012
    Beiträge:
    13.424
    Zustimmungen:
    12.689
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    SysAdmin
    Ort:
    Paradise City
    AW: tmp2ram.sh konfigurieren / Lebensdauer der CF

    So ist es, würde mich aber nicht drauf verlassen.
    Lieber rechtzeitig ein Backup machen
     
    #10
    TaTuEe und laila-no1 gefällt das.
  12. flyy
    Offline

    flyy Spezialist

    Registriert:
    16. September 2011
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: tmp2ram.sh konfigurieren / Lebensdauer der CF

    bei mir war es so, dass ich per putty und IPC die configs nicht mehr ändern konnte, es gab dann immer einen fehler und ich hatte keine ahnung warum. der server lief aber weiter, nach neustart war's das dann aber, der server startete nicht mehr und an die configs kam ich auch nicht mehr.
     
    #11
  13. v0lcom
    Offline

    v0lcom Ist oft hier

    Registriert:
    11. Mai 2012
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: tmp2ram.sh konfigurieren / Lebensdauer der CF

    ich hab da ein kleines problem.
    der befehl "mount" zeigt das hier an:

    tmpfs on /var/cache/apt/archives type tmpfs (rw,relatime,size=153600k)

    Soweit ich das verstehe hat der ordner die größe 150mb.
    Nun möchte ich ein Update machen und da steht ich brauche 194MB an Archivdateien.
    Jetzt bekomme ich immer die Fehlermeldung dass ich da nicht genug Platz habe in diesem Ordner.
    Kann ich die Größe ändern oder tmp2ram kurzzeitig deaktivieren?


    EDIT:
    So hab mir die Lösung selbst gegoogled.
    mount -o remount,size=250000k /var/cache/apt/archives
    hat das Problem gelöst.
    Danach wirds halt wieder geändert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. März 2014
    #12

Diese Seite empfehlen