1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Tips Debian Server...

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von Joe2009, 28. Oktober 2010.

  1. Joe2009
    Offline

    Joe2009 Newbie

    Registriert:
    18. August 2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo , habe erfolgreich meinen Server zum laufen gebracht Futro S400/Debian/IPC!
    Habt ihr mir noch Tips zur richtigen Konfiguration des Servers zwecks Performance und Stabilität ?

    Wäre Froh um jeden Tip ......:DDD:DDD:DDD


    Grüße Joe
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. r00t
    Offline

    r00t Hacker

    Registriert:
    17. August 2010
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    75
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Tips Debian Server...

    Jenachdem ob dieser Server hinter einem Router steht oder nicht und ob du in diesem Router Portweiterleitungen aktiviert hast oder gar ein DMZ

    Wenn er hinter einem Router hängt und du von Extern also aus dem Internet zu dir ins LAN nur für CCcam/OScam ports auf hast, brauchst du dir eigentlich wegen Sicherheit etc keine Sorgen machen weil es eigentlich unmöglich sein sollte sich durch deinen Router ins LAN zu hacken (ein Angreiffer wüsste zunächst nichtmal wie das LAN aufgebaut ist und wie die IP des LinuxServers wäre etc)


    Aber ansonsten gibts eigentlich nichts was du mit einem LAN-Server beachten müsstest....
    Käme auf die verwendete Hardware an (ja, S300 aber wieviel RAM und was für ne HDD?) aber eigentlich sollte bereits alles optimal laufen - deine Reader übertakten o.ä. werde zumindest Ich nicht zu raten :)
     
    #2
  4. gagggi
    Offline

    gagggi Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    20. August 2009
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Tips Debian Server...

    Wie root schon sagte wenn du alles erfolgreich zum laufen gebracht hast dann lass es am besten so. Das einzige was du ab und an machen könntest wäre ein
    Code:
    apt-get update
    apt-get upgrade
    um die Pakete aktuell und sicher zu halten.
    Ich rate ausserdem jedem dem user root das anmelden am System über SSH zu untersagen (PermitRootLogin in der /etc/ssh/sshd_config von YES auf NO setzen, vorher aber das anlegen eines neuen users mittels adduser nicht vergessen ;))
     
    #3

Diese Seite empfehlen