1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HowTo >>Tipps und Tricks<< Anleitung >> Argus Mini + Mini IP

Dieses Thema im Forum "Edision Argus Mini & Mini IP" wurde erstellt von pegas, 6. Dezember 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. pegas
    Offline

    pegas VIP

    Registriert:
    30. August 2009
    Beiträge:
    5.187
    Zustimmungen:
    11.017
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    GR
    Hier einige Tips zum Flashen einer Soft auf den Mini/IP/2in1


    USB
    1. Der USB Stick sollte nicht größer sein als 1 GB!
    2. Der USB Stick muss in FAT32 formatiert sein.


    RS232
    Wenn ihr über RS232 flashen wollt braucht ihr ein Nullmodem-Kabel (9 Polig) und das Upgrade Tool> bekommt ihr auf der Edison-HP


    Fehler ASH im Display
    D.h. ihr habt den mini falsch geflasht.
    Fehlerursache: falscher USB Stick, falsche SW.

    Es gibt 2 Möglichkeiten das zu beheben.

    1.Ihr macht die SW noch mal drauf via RS323 Nullmodem-Kabel

    2.Ihr clont den mini (dafür sind 2 minis erforderlich)
    Beide Receiver mit Com-Kabel verbinden und Receiver der in Ordnung ist vorher einschalten.
    Wenn der Receiver der in Ordnung ist komplett hochgefahren ist, und auch der Kanal drin steht, den zweiten Receiver der geflasht werden soll anschalten.
    In dem Receiver der geflascht wird erscheinen Striche von rechts nach links, und der Receiver der flasht ein „u“ und er zählt hoch.
    Nach dem Update steht in dem zu flashenden Receiver „END“.
    Danach Netzschalter ein- und ausschalten und schon funzt wieder alles

    Wenn ihr Probleme habt beim Freischalten euer S02/V13 dann nehmt die SW vom ILTV-18.12.09

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?







    !!!Während des Updates, darf der Receiver nicht ausgeschalten werden!!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. März 2011
    #1
    bongopil, taylor66, nancy1998 und 8 anderen gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. pegas
    Offline

    pegas VIP

    Registriert:
    30. August 2009
    Beiträge:
    5.187
    Zustimmungen:
    11.017
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    GR
    Hier die Original-Bedienungsanleitung für den Mini zum speicher oder ausdrucken in .pdf




    Mini Sat IP
    [DOWN]

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    [/DOWN]

    Mini Sat
    [DOWN]

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    [/DOWN]

    Mini 2in1
    [DOWN]

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    [/DOWN]

    Mini 2in1 IP
    [DOWN]

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    [/DOWN]




     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. Oktober 2011
    #2
    Pilot gefällt das.
  4. pegas
    Offline

    pegas VIP

    Registriert:
    30. August 2009
    Beiträge:
    5.187
    Zustimmungen:
    11.017
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    GR
    AW: >>Tipps und Tricks<< Anleitung >> Argus Mini + Mini IP

    Wenn es euch stört das im Stand-by die Uhrzeit und Edision angezeigt wird, drückt ihr einfach auf der Fernbedienung die blaue Taste, und schon ist das Display ganz dunkel.
    das selbe geht auch auf der Box mit der taste "Menü".

    ------------------------------------------------------------

    Wenn eine Videotext Seite geladen ist, könnt ihr die Unterseiten ab der (SW Version 1.1.74) mit der Volumen Taste (+ - ) durchblättern.
     
    #3
  5. pegas
    Offline

    pegas VIP

    Registriert:
    30. August 2009
    Beiträge:
    5.187
    Zustimmungen:
    11.017
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    GR
    AW: >>Tipps und Tricks<< Anleitung >> Argus Mini + Mini IP

    Software-Update per USB mit dem MINI ( Original oder ILTV Soft)

    Falls ihr schon eine selbererstellte Senderliste habt diese vorher sichern, dann könnt ihr sie danach wieder einspielen

    1. Software-Datei hier herunterladen, entpacken und auf ein USB-Speichergerät kopieren.
    2. USB-Speichergerät in den USB-Port vom 'mini' stecken und warten, bis der USB-Speicher vom Receiver erkannt und geprüft wurde.
    3. Rufen Sie über die Menü-Taste das Receiver-Menü auf und navigieren Sie mit den Pfeiltasten links/rechts zum Menüpunkt 'System'.
    4. Wählen Sie dort den Punkt 'Update von USB/HDD' mit den Pfeiltasten oben/unten und der OK-Taste aus.
    5. Der 'mini' zeigt (sofern vorhanden) die gefundene Software-Datei(en) an. Wählen Sie die entsprechende Datei aus.
    6. Im Punkt Update Modus können Sie festlegen, welche Bereiche aktualisiert werden sollen. hier Bootloader+Software auswählen
    7. Navigieren Sie mit den Pfeiltasten oben/unten auf den Punkt Start und drücken Sie die OK-Taste. Der Update-Vorgang beginnt.
    Nicht ausschalten!!!!
    8. Der 'mini' startet nach erfolgreicher Aktualisierung automatisch neu

    fertig!!
    :dance3:
     
    #4
  6. pegas
    Offline

    pegas VIP

    Registriert:
    30. August 2009
    Beiträge:
    5.187
    Zustimmungen:
    11.017
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    GR
    AW: >>Tipps und Tricks<< Anleitung >> Argus Mini + Mini IP

    FavoritenListe verschieben/umsortieren

    OK Taste drücken - Pfeil nach links zu den Favoriten - mit der Pfeil nach unten oder oben Taste zu dem Favoriten den man verschieben will -
    rote Taste drücken - den Favoriten an die Stelle verschieben wo er hin soll - OK drücken - Wollen Sie die Daten speichern? - JA - OK drücken - Fertig


    Danke an forum-tester
     
    #5
    Dequiallo und Pilot gefällt das.
  7. pegas
    Offline

    pegas VIP

    Registriert:
    30. August 2009
    Beiträge:
    5.187
    Zustimmungen:
    11.017
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    GR
    AW: >>Tipps und Tricks<< Anleitung >> Argus Mini + Mini IP

    Falls ihr mal Probleme mit der Senderliste habt, das sie nicht richtig angezeigt wird nach einen Neustart.

    lösung des problems!

    Wenn man mit ok die senderliste öffnet, schaut mal nach was sortiert wird. bei mir war es "TP". habe mit der blauen taste dann eingestellt er soll es nach "Nummer" anzeigen und alles war super und nun geht es auch nach dem neustart.


    Danke an Friese84 für den Tipp!
     
    #6
    Pilot gefällt das.
  8. McMighty
    Offline

    McMighty Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    2. März 2009
    Beiträge:
    9.389
    Zustimmungen:
    4.697
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Inscheniör
    Ort:
    Bodensee
    AW: >>Tipps und Tricks<< Anleitung >> Argus Mini + Mini IP

    Anleitung für (PC) Neulinge: Flashen eines Edision Argus Mini Receivers incl. Keyfile mit der XWindow Firmware
    ------------------------------------------------------------------------------------

    [FONT=&quot]USB Stick vorbereiten (Formatieren in FAT32)[/FONT]

    Der USB Stick wird in eine USB Buchse eingesteckt. Der Rechner sollte nun den USB Stick erkennen und gegebenenfalls die Treiber installieren. Wenn dies fertig ist und rechts unten am Bildschirm das USB Symbol erscheint, kann man die Windows Taste drücken, gedrückt halten (!) und dazu „E“ drücken.


    Nun öffnet sich der „Arbeitsplatz“. Das sieht dann etwa so aus:

    Hier erkennen wir einen „Wechseldatenträger“. Oft steht da auch der Markenname des USB Sticks, z.B. Voyager Mini, oder ähnliches.

    Nun klicken wir mit der RECHTEN Maustaste auf das Symbol des Wechseldatenträgers.
    Es klappt ein Menü auf und wir wählen „Formatieren“

    Nun öffnet sich erneut ein Fenster:
    Hier stellen wir unter „Dateisystem“ --> FAT32 ein. Unten setzen wir den Haken in „Schnellformatierung“ und klicken dann auf „Starten“

    Es öffnet sich ein weiteres Fenster mit dem Fortschritt des Formatierens. Wenn das Abgeschlossen ist, ist der Stick leer und im Dateisystem FAT32 formatiert.

    [FONT=&quot]Download der neuen Firmware für den Edision Argus Mini[/FONT]


    Hier im Forum gibt es die "Datenbase", in der man sämtliche Software, Tools usw. findet. Der Link befindet sich ganz oben und links auf der Homepage.

    Auf „Datenbase“ klicken. Dann klicken wir auf „Receiver“:

    Als nächstes suchen wir unsere Marke „Edision“ und klicken auch da drauf:

    Danach suchen wir noch den genauen Typ unseres Receivers und klicken wieder auf den Link:

    Nun sehen wir gleich auf der ersten Seite recht weit oben die Firmware „XWindow-sab-1.4.06-mini+EMU“. Die möchten wir haben, also draufklicken:



    Dann nur noch rechts oben den Download Button anklicken:



    Jetzt öffnet Windows ein Downloadfenster. Das sieht in etwa so aus. Du wählst Datei speichern, oder „Speichern unter…“ aus und klickst auf „OK“. Falls bei Dir „Speichern unter…“ zur Auswahl bereit steht, musst Du noch bestimmen wohin gespeichert werden soll. Den Ort aussuchen und merken.

    [FONT=&quot]Keyfile ziehen

    [/FONT]
    Das .bin File mit den Keys befindet sich auch hier in der Datenbase. Wieder auf Datenbase klicken, Receiver auswählen, Edision suchen (gleich wie oben beschrieben).
    DANN allerdings nicht auf den Typ des Receivers klicken, sondern unten auf „Key Files“ klicken:

    Hier klicken wir auf die Datei „mcaskey by DEB 06.04.2011“ und wieder auf „Download“:

    [FONT=&quot]Gespeicherte Dateien entpacken

    [/FONT]
    [FONT=&quot]Die beiden gerade gespeicherten Dateien sind allerdings noch gepackt. Gepackte Dateien haben unter Anderem die Endung .zip oder .rar. In dem Fall ist es .zip. Wir drücken wieder die „Windowstaste + E“ und öffnen den Arbeitsplatz.
    [/FONT] Dann musst Du die gespeicherte Datei auf Deinem Computer suchen. Meine Dateien speichert es zum Beispiel unter F:\Aktuelle Downloads. Standardmäßig speichert Windows Dateien unter C:\Benutzer\Eigene Dateien oder bei Windows7 C:\Benutzer\Downloads.
    [FONT=&quot]Wenn Du die Datei gefunden hast, dann wie oben zu sehen mit der RECHTEN Maustaste anklicken und im folgenden Menü auf „Entpacken nach XWindow…“ klicken:
    [/FONT]
    [FONT=&quot]Nun legt Windows im gleichen Verzeichnis einen Ordner mit dem Namen „XWindow-sab-1.4.mini-byFFTeam“ an:
    [/FONT]
    [FONT=&quot]Diesen Ordner mit einem DOPPELklick öffnen. Nun drücken wir NOCHMAL die Tastenkombination „Windowstaste + E“ und öffnen einen weiteren Arbeitsplatz. Dort klicken wir mit DOPPELklick auf unser USB Stick Symbol.
    [/FONT] [FONT=&quot]Jetzt haben wir zwei Fenster offen. Eins mit der Firmware (der XWindow Ordner) und ein leeres Fenster mit unserem USB Stick. Das sieht dann etwa so aus, wenn Du die Fenster nebeneinander anordnest (Fenster ganz oben mit der Maus anklicken, gedrückt halten und über den Bildschirm ziehen)[/FONT]
    [FONT=&quot]Links das Fenster mit der entpackten Firmware „XWindow-sab-1.4.06-mini-byFFTeam.abs“ und rechts das leere Fenster des USB Sticks.[/FONT]

    [FONT=&quot]Nun klicken wir mit der RECHTEN Maustaste die „XWindow-sab-1.4.06-mini-byFFTeam.abs“ Datei im linken Fenster an. Ein Menü öffnet sich und wir klicken auf „Kopieren“.[/FONT]

    [FONT=&quot]Nun klicken wir mit der RECHTEN Maustaste irgendwo in das rechte leere Fenster. Irgendwo in die Mitte. Es geht wieder ein Menü auf und wir wählen dieses Mal „Einfügen“.[/FONT]
    [FONT=&quot]Falls „Einfügen“ nicht anwählbar ist, so hat das Kopieren noch nicht richtig funktioniert. Einfach nochmal im linken Fenster mit rechter Maustaste auf die Datei klicken und nochmal „Kopieren“ klicken.
    [/FONT][FONT=&quot]Den ganzen Absatz „Gespeicherte Dateien entpacken“ [/FONT][FONT=&quot]wiederholst Du mit der Key Datei die Du ja auch aus dem Forum gespeichert hast. Diese Datei ist ebenfalls gepackt. Entpacken und auf den Stick kopieren! Der Stick sollte dann folgende Dateien enthalten:
    [/FONT] [FONT=&quot]Die Firmware mit der Endung .abs und das Keyfile mit der Endung .bin! Jetzt kann der Stick wieder vom PC getrennt / ausgesteckt werden.

    [/FONT][FONT=&quot]Firmware flashen und Key File einspielen

    [/FONT]
    [FONT=&quot]Nun steckst Du den USB Stick hinten in die USB Buchse des Edision Mini Receivers.
    [/FONT][FONT=&quot]Das kannst Du ruhig machen, während der Receiver läuft. Oder Du steckst den USB Stick zuerst in die Buchse und lässt den Receiver dann hochfahren.
    [/FONT][FONT=&quot]Wenn der Receiver läuft und den Stick erkannt hat (Meldung: „USB Device connected“), dann drückst Du auf „Menu“ auf deiner Fernbedienung und dann auf „System“ (nach rechts klicken mit der Pfeiltaste und dann auf die „OK“ Taste wenn der Punkt „System“ markiert ist.[/FONT]
    [FONT=&quot]Unter „System“ findest Du jetzt den Menüpunkt “Update über USB / Festplatten“. Mit „OK“ Taste bestätigen.[/FONT]

    [FONT=&quot]Nun öffnet sich ein weiteres Menü, in dem man die Datei auswählen kann, die installiert werden soll. Da auf Deinem USB Stick nur eine .abs Datei drauf ist, wird diese automatisch angezeigt.[/FONT] In der Zeile drunter sollte man "Software + Bootloader" auswählen!
    [FONT=&quot]Einen weiteren Menüpunkt nach unten klicken auf „Start“ und mit „OK“ bestätigen.
    [/FONT][FONT=&quot]Der Receiver flasht nun die neue XWindow Firmware und startet neu[/FONT]
    [FONT=&quot]Wenn der Receiver wieder gestartet ist, kannst Du erneut auf „Menu“ auf der Fernbedienung drücken. Nun wählst Du „Eingeschränkter Zugriff“ aus und klickst die „OK"[/FONT] Taste. Das Menü "Smart Card Einstellung" sollte bereits markiert sein, wieder mit "OK" bestätigen.
    [FONT=&quot]Im nächsten Menü gehst Du auf „Key Edit“ und drückst „OK“ auf der Fernbedienung.
    [/FONT][FONT=&quot]Jetzt siehst links unten „Load mcaskey.bin“. Nun drückst Du den ROTEN Knopf ganz unten links auf Deiner Fernbedienung.
    [/FONT] [FONT=&quot]Nun fragt der Receiver "Do you want to load key data from USB HDD?".
    Das bestätigen wir mit "Ja".

    FERTIG.

    [/FONT][FONT=&quot]Der Rest ist Einrichten des Receivers (Sendersuchlauf, Sender ordnen usw.)[/FONT]
     
    #7
    Rossie, roblo, coocy und 6 anderen gefällt das.
  9. pegas
    Offline

    pegas VIP

    Registriert:
    30. August 2009
    Beiträge:
    5.187
    Zustimmungen:
    11.017
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    GR
    AW: >>Tipps und Tricks<< Anleitung >> Argus Mini + Mini IP

    Sender und Favoriten für den argus mini sortieren


    Um die Sender mit den Editoren "AliEditor" und " SetEditArgusMini_1.05" zu sortieren, dürfen keine Favoriten markiert sein.
    Nur in der originalen argus mini SW von EDISION kann man mit Hilfe des AliEditor´s Sender in die FAV-Gruppen sortieren.
    Das Programm " SetEditArgusMini_1.05" eignet sich in keinem Fall und bei keiner Software (original und ILTV) zum Benennen der FAV-Gruppen und zum einsortieren der Sender in die Gruppen.

    1. Sendersuche
    - Eine Sendersuche mit dem Receiver machen, um alle aktuellen Sender in der Liste zu haben und Sichern der Datei auf USB-Stick. Die abs-Datei in den PC Laden und einen Namen vergeben.

    2. Testen der Dateigröße für die Default Data Base.
    - Beim "AliEditor" aus der abs-Datei die "User Data Base" laden und als udf-Datei gleich wieder speichern. Sollte jetzt die udf-Datei größer als ca. 650 kB groß sein, müssen erst nicht gebrauchte Sender gelöscht werden, bis diese kleiner ist. Also Sender löschen > als udf-Datei speichern > Größe testen.
    Hat die maximale Größe der udf-Datei die Grenze von ca. 650 kB unterschritten, die Datei als abs-Datei und "User Data Base" speichern.

    3. Löschen aller Sender aus den FAV-Gruppen.
    - Entweder im Receiver oder mittels "AliEditor".
    - Beim "AliEditor" aus der abs-Datei die "User Data Base" laden. Hier in die einzelnen FAV-Gruppen gehen und mit Rechtsklick im rechten Fenster auf "Edit Group" klicken.
    Alle oder die mit "Yes" gekennzeichneten Sender markieren, mit Remove löschen und mit OK wieder zurück.
    - Dasselbe bei allen FAV-Gruppen wiederholen.
    - Die Änderungen jetzt in eine abs-Datei mit neuem Namen unter "Default Data Base" speichern
    - Aus der neuen abs-Datei die " Default Data Base" laden, auf "Save" gehen und als "User Data Base" speichern.

    4. Sortieren der Sender
    - Mit dem "AliEditor" aus der abs-Datei die " Default Data Base" laden.
    - Jetzt können die Sender innerhalb der Satelliten nach Wunsch sortiert werden. Sinnvoll ist hier schon eine Sortierung in der Reihenfolge, wie sie auch später in den FAV-Gruppen gebraucht wird, um ein späteres nochmaliges Sortieren innerhalb der FAV-Gruppen zu vermeiden.
    - Die Änderungen jetzt in eine abs-Datei mit neuem Namen unter "Default Data Base" speichern
    - Aus der neuen abs-Datei die " Default Data Base" laden, auf "Save" gehen und als "User Data Base" speichern.

    5. FAV-Namen vergeben
    - Mit dem "AliEditor" aus der abs-Datei die " Default Data Base" laden.
    - In die einzelnen FAV-Gruppen gehen und mit Rechtsklick im rechten Fenster auf "Rename Group" klicken.
    - Namen vergeben und mit "OK" bestätigen.
    - Das ganze für alle gewünschten Gruppen wiederholen.
    - Die Änderungen jetzt in eine abs-Datei mit neuem Namen unter "Default Data Base" speichern
    - Aus der neuen abs-Datei die " Default Data Base" laden, auf "Save" gehen und als "User Data Base" speichern.

    6. Sender in die FAV-Gruppen einsortieren
    6.1. in die originale EDISION-Software, und nur da!!!
    - Mit dem "AliEditor" aus der abs-Datei die " Default Data Base" laden. Hier in die einzelnen FAV-Gruppen gehen und mit Rechtsklick im rechten Fenster auf "Edit Group" klicken.
    - Gewünschte Sender markieren, auf "Add" klicken und mit "OK" bestätigen
    - Dasselbe bei allen FAV-Gruppen wiederholen.
    - Die Änderungen jetzt in eine abs-Datei mit neuem Namen unter "Default Data Base" speichern
    - Aus der neuen abs-Datei die " Default Data Base" laden, auf "Save" gehen und als "User Data Base" speichern.
    Die abs-Datei mit der Einstellung "Software mit Senderliste & Einstellungen" in den Receiver laden. Jetzt müsste alles in Ordnung sein.

    6.2. in anderen Softwaren
    - Die abs-Datei mit der Einstellung "Software mit Senderliste & Einstellungen" in den Receiver laden.
    - Im Menüpunkt "Programm" auf "Favoriten bearbeiten" gehen und die Sender in die einzelnen FAV.Gruppen einsortieren.
    - Ist alles einsortiert, mit EXIT das Menü verlassen und am besten die Daten gleich auf den USB-Stick sichern.

    Danke an satsonne!


     
    #8
    saax, coocy, MAC88 und 3 anderen gefällt das.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen