1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Problem Timeshift on hin und wieder ton stopper

Dieses Thema im Forum "Opticum X402p/X403p" wurde erstellt von nappi, 31. Oktober 2011.

  1. nappi
    Offline

    nappi Meister

    Registriert:
    29. Juli 2010
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    186
    Punkte für Erfolge:
    43
    Homepage:
    Hab da ein komisches Problem, wenn ich Timeshift einschalte kommt hin und wieder oder auch manchmal total oft Ton aussetzter, wenn ich dann per Timeshift dahin zurück spule ist da der Ton einwandfrei.
    Wenn ich Timeshift ausschalte habe ich nie Ton aussetzter.

    Kennt jemand dieses Problem und vor allem kennt jemand ne lösung dafür

    Mein USB Stick ist ein Mistral mit 16GB und der Stick ist für ein USB 2.0 Stick sauschnell !

    ALI3602_06020200_globo_OPTICUM_HD_X4_220_ps_lemontree_1.4.15 hab auch die 16 probiert da ist das selbe
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Narf
    Offline

    Narf Super-Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. April 2008
    Beiträge:
    5.864
    Zustimmungen:
    6.562
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Zwischen München und Hamburg
    AW: Timeshift on hin und wieder ton stopper

    Liegt wohl am USB Stick...ist auch bisschen klein 16GB für Timeshift....würd mal ein grösseren bzw ne externe FP nehmen
     
    #2
  4. nappi
    Offline

    nappi Meister

    Registriert:
    29. Juli 2010
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    186
    Punkte für Erfolge:
    43
    Homepage:
    AW: Timeshift on hin und wieder ton stopper

    hätte ne 320 gig platte aber die ist mir doch eindeutig zu laut !
    Wieso ist die zu klein ? 16 Gb reicht für minimum 2 bis 3 Std. HD wenn der ganze stick genommen würde aber leider nimmt der opti nur 5 gb für timeshift und der rest ist für aufnahmen.
    Wenn einer weisst wie ich den opti dazu überreden kann das er denn ganzen stick nimmt waere ich echt froh.

    Vor allem kann es nicht an der grösse liegen da manchmal schon nach ein paar minuten diese ton aussetzer kommen

    need help

    gruss

    nappi
     
    #3
  5. Narf
    Offline

    Narf Super-Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. April 2008
    Beiträge:
    5.864
    Zustimmungen:
    6.562
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Zwischen München und Hamburg
    AW: Timeshift on hin und wieder ton stopper

    Warum zu klein?Weil ich das Problem selbst hatte hab nun ne 1TB Platte dran und da läuft alles ohne diese Probleme*g*
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Oktober 2011
    #4
  6. bni
    Offline

    bni Newbie

    Registriert:
    23. Oktober 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Timeshift on hin und wieder ton stopper

    Hallo,
    habe auch Probleme und weiß nicht voran was liegt. Wenn ich pausiere und wieder Play drücke (also Timeshift) ist kein Ton da! Das ist seit einer Woche.. Die 2 Monate vorher hat alles geklappt, ich habe auch nichts geändert! Meine Platte ist eine 1,5 TB mit USB3.0 ...

    hat Jemand ein Tipp?? Oder könnt Ihr mir sagen, ob ich meine Favoriten speichern kann? Die ganzen Programme zu verschieben hat sicher eine Stunde gedauert :-/

    Dann könnte ich eine andere Firmware testen...
     
    #5
  7. nappi
    Offline

    nappi Meister

    Registriert:
    29. Juli 2010
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    186
    Punkte für Erfolge:
    43
    Homepage:
    AW: Timeshift on hin und wieder ton stopper

    Das liegt an Ton, drücke mal den Audio knopf an der Fernbedienung und such dir die richtige Spur aus.

    Falls einer zum ursprünglichen tread eine anwort braucht :

    Wenn man eine USB Festplatte an den Receiver hängt ist eine Kabel zwischen Receiver und platte, aus diesem grund wird die Festplatte nicht warm.
    Aber bei einem USB Stick ist nichts zwischen, die abwärme des Receiver geht voll auf den USB Stick rüber, und wenn er zu heiss wird gibt es halt diese ruckler und Ton hänger.

    Lösung ist ganz einfach einfach eine kleinen USB Verlängerungskabel zwischen hängen und alles läuft so ob eine festplatte dran ist.
     
    #6
    bni gefällt das.
  8. bni
    Offline

    bni Newbie

    Registriert:
    23. Oktober 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Timeshift on hin und wieder ton stopper

    Habe allen Tonspuren getestet, funktionieren alle nicht mit timeshift.. ohne timeshift hab ich ton! Kann ich meine FAVs speichern? Dann mach ich n reset und gut
     
    #7
  9. Narf
    Offline

    Narf Super-Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. April 2008
    Beiträge:
    5.864
    Zustimmungen:
    6.562
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Zwischen München und Hamburg
    AW: Timeshift on hin und wieder ton stopper

    Das hier dürfte das Problem sein...Für Opti ist USB 2.0...
     
    #8
    bni gefällt das.
  10. bni
    Offline

    bni Newbie

    Registriert:
    23. Oktober 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Timeshift on hin und wieder ton stopper

    Aber es ging 2 Monate und USB 3.0 ist abwärtskompatibel. Ich werde mal eine 2.0er Platte testen.. melde mich
     
    #9
  11. bni
    Offline

    bni Newbie

    Registriert:
    23. Oktober 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Timeshift on hin und wieder ton stopper

    bringt nix :(
     
    #10
  12. timozn
    Offline

    timozn Newbie

    Registriert:
    2. Januar 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Timeshift on hin und wieder ton stopper

    Gefährliches halbwissen..
    USB 3.0-Endgeräte können an USB 2.0-Hosts angeschlossen werden. Ggf. gibt es Probleme, wenn diese mehr als 500 mA Strom aufnehmen (USB 3.0 erlaubt bis zu 900 mA, USB 2.0 nur bis 500 mA).
    USB 3.0-Kabel können auf Grund von Anbauten nicht mit USB 2.0-Endgeräten benutzt werden -- alle USB 3.0-Typ B-Stecker sind nicht rückwärtskompatibel.

    Nimm eine normale USB 2.0 Platte (vom Nachbarn, etc.) und teste nochmal.

    Außerdem erzielt ein USB-Stick im Normalfall nicht die Übertragungsraten einer Festplatte, was am verbauten USB Chipsatz liegt.
    Mit meinem Transcend Ultra Speed 16GB funktioniert alles vernünftig. Kostet auch nur rund 25€
     
    #11

Diese Seite empfehlen