1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Problem Thomson LED/LCD-TV mit integriertem DVB-C Tuner

Dieses Thema im Forum "LCD/LED" wurde erstellt von islander, 1. Januar 2012.

  1. islander
    Offline

    islander Newbie

    Registriert:
    20. Mai 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen!

    Erstmal ein frohes neues 2012:emoticon-0123-party, ich hoffe Ihr könnt mir trotz des Sylvesterkaters weiterhelfen.

    Also meine Jungs haben zu Weihnachten einen Thomson 24FS5246 LED TV Full HD bekommen. Als ich den nach den Feiertagen bei Ihrer Mutter (wir leben getrennt) angeschlossen hab, ergab sich folgendes Problem:

    Meine Ex ist Kabeldeutschland-Digital Kundin, beim ersten Sendersuchlauf mit für den Test "zusammengefrickeltem" Kabel hat das Gerät über 300 digitale Sender gefunden (auch die öffentlich rechtlichen in HD) alle privaten waren verschlüsselt. Die verschlüsselten privaten sind , wie ich mittlerweile rausgefunden habe, ohne zusätzliche Smartcard normal. Nachdem ich dann das Kabel vernünftig mit einem Stecker angeschlossen habe und einen neuen Suchlauf gestartet habe, waren zunächst nur ARD und ZDF in HD verschwunden. Nach weiteren Suchläufen und einen manuellen Reset des TV sind jetzt nur noch knapp 20 digitale Sender da und fast keine öffentlich rechtlichen mehr.

    Ich kenne das Problem eines "zu guten" Signals bei integrierten Satreceivern in Samsung TVs, das man mit einem Dämpfungswiederstand in den Griff bekommt, gibt es so etwas evl. auch bei integrierten Kabelreceivern?

    Bitte helft mir, damit meine Jungs nicht mehr so enttäuscht sein müssen.

    Viele Grüße

    islander
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. czutok
    Offline

    czutok Best Member

    Registriert:
    17. März 2009
    Beiträge:
    24.353
    Zustimmungen:
    9.416
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Unter ne Brücke
    AW: Thomson LED/LCD-TV mit integriertem DVB-C Tuner

    also da war der alte geflikte kabel beser als der neue so wie du es beschreibst ,

    am besten ein neues kabel ( gut abgeschirmt ) holen , wenn es immer noch nicht ale programme findet , ein kleines antenen versterker dazu anschlisen ( zwischen wand dose und tv kabel ) hilft immer

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    oder

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #2
  4. islander
    Offline

    islander Newbie

    Registriert:
    20. Mai 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Thomson LED/LCD-TV mit integriertem DVB-C Tuner

    Hallo czutok, danke für Deine schnelle Antwort, aber ich habe vergessen zu schreiben, daß das Kabel vom Vermieter bzw. seinem Fernsehfritzen neu verlegt wurde (schönes, neues, dickes Digitalkabel das direkt vom Anschlusskasten kommt ohne Dose oder anderes Zubehör dazwischen) und ich denke die Länge von ca. 10m dürfte eigentlich auch kein Problem sein.

    VG

    islander
     
    #3
  5. czutok
    Offline

    czutok Best Member

    Registriert:
    17. März 2009
    Beiträge:
    24.353
    Zustimmungen:
    9.416
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Unter ne Brücke
    AW: Thomson LED/LCD-TV mit integriertem DVB-C Tuner

    dann einfach so was drauf machen

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    kabel direkt von verteiler kasten zu tv ist nicht besonders klug , da laufen viele verschidene ( gute so wie schlechte für den TV ) freqenzen , die so na kleine end dose weg löscht oder trent
     
    #4

Diese Seite empfehlen