1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

The Strokes - Neues Album vorzeitig geleaked

Dieses Thema im Forum "PC&Internet News" wurde erstellt von rooperde, 16. März 2011.

  1. rooperde
    Offline

    rooperde Elite Lord

    Registriert:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.871
    Zustimmungen:
    6.859
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich

    Das neue Album der New Yorker Rockband The Strokes ist vorzeitig in den Tauschbörsen des Internets aufgetaucht. „Angles“ wird nach sechs Jahren Abstinenz ab Freitag offiziell vertrieben. Wer mag, kann ganz legal vorab alle neuen Songs der Gruppe als Stream ausprobieren.

    [​IMG]

    Auf der Website der Gruppe wird im Moment rückwärts gezählt. Bis zur Veröffentlichung des neuen Albums sind es nur noch wenige Tage. In Deutschland beginnt der Vertrieb bereits am Freitag, den 18. März. Auf der Website der Strokes kann man sich schon jetzt jeden einzelnen der zehn Songs vorab anhören, um einen ersten Eindruck zu gewinnen. Davon abgesehen wurde der Longplayer vorgestern bei The Pirate Bay und anderen BitTorrent-Indexseiten verfügbar gemacht. Die entsprechende NZB-Datei des Albums ist zudem bei den Suchmaschinen der Binärbretter des Usenet verfügbar. Natürlich wurde das urheberrechtlich geschützte Werk auch bei zahlreichen Filehostern hochgeladen.

    Strokes-Gitarrist Albert Hammond Jr. hatte im Vorfeld verlauten lassen, die Arbeiten am gemeinsamen Album hätten sich durch die Soloprojekte der einzelnen Bandmitglieder verzögert. Er glaubt aber, dass die Fans vom Ergebnis ihrer Bemühungen nicht enttäuscht werden. Enttäuscht dürfte man aber bei Rca Int. (Sony Music) sein. Mit Sicherheit sind bereits interne Recherchen angelaufen, die darüber aufklären sollen, wer für diesen Leak verantwortlich ist. Bis dato ist unklar, wie das Album vorzeitig ins Internet gelangen konnte. Klarheit wird es darüber wahrscheinlich weder für uns noch für das Management des Labels geben.

    Quelle: Gulli
     
    #1

Diese Seite empfehlen