1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Telekom will an Bundesliga festhalten

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von phantom, 11. Oktober 2007.

  1. phantom
    Offline

    phantom Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    32.639
    Zustimmungen:
    17.923
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    [​IMG]

    Die Deutsche Telekom will die Berichterstattung über die Fußball-Bundesliga auch künftig in ihrem Fernseh-Angebot behalten. "Natürlich haben wir weiter Interesse an der Bundesliga und bereiten uns auf eine zweite Ausschreibung vor", sagte eine Telekom-Sprecherin dem Handelsblatt (Donnerstagsausgabe). Der Bonner Konzern hatte vor knapp zwei Jahren erstmals die Rechte für eine Live-Übertragung der Spiele im Internet gekauft.

    Intensive Prüfung

    Die Telekom will damit Kunden für ihre schnellen Breitbandangebote gewinnen, die damit telefonieren, im Internet surfen und fernsehen können. Zu einer möglichen Preiserhöhung als Folge der Rechte-Vermarktung durch die Kirch-Gruppe wollte sich die Telekom nicht äußern. "Wir werden aber intensiv prüfen, was unter dem Strich steht", kündigte die Sprecherin an.


    Vergabe 2009

    Die Übertragungsrechte für die drei Spielzeiten von 2009 an werden im kommenden Frühjahr vergeben. Die Deutsche Fußball-Liga (DFL) hatte die Vermittlung der TV-Rechte am Dienstag an den bekannten Medien-Unternehmer Leo Kirch abgetreten.


    Quelle: Handelsblatt
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. bonnie and clyde
    Offline

    bonnie and clyde Guest

    :)
     
    #2

Diese Seite empfehlen