1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Telekom möchte künftig DSL-Anschlüsse drosseln

Dieses Thema im Forum "PC&Internet News" wurde erstellt von josef.13, 22. März 2013.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.596
    Zustimmungen:
    15.171
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Die Pläne der Deutschen Telekom, DSL-Anschlüsse bei Überschreiten eines bestimmten Trafficlimits zu drosseln, wurden heute vom Unternhemen bestätigt. Bereits zum 2.5. sollen die Pläne, die von einer anonymen Telekom-Mitarbeiterin dem Blog Fanboys.fm zugespeilt wurden, umgesetzt werden.

    Demnach sollen Privatkundenanschlüsse mit DSL bereits bei 75 Gigabyte Trraffic im Monat auf DSL 384 KBit / Sec gedrosselt werden. Kunden mit VDSL trifft die Drosselung demnach bei 200 Gigabyte im Monat, Fiber-100-Kunden bei 300 Gigabyte und Fiber-200-Kunden erst bei 400 Gigabyte im Monat. Bei neueren Verträgen steht die Möglichkeit der Drosselung bereits in den Vertragsklauseln. Kunden mit einem alten DSL-Vertrag von vor ein oder zwei Jahren sollten von der Drosselung nicht betroffen sein; bezieghungsweise sie hätten die Möglichkeiten, rechtlich gegen eine Drosselung vorzugehen.

    Ausgenommen ist demnach nur der Traffic des "Telekom Entertain"-Angebot. Dieser soll nicht mit berechnet werden. Im Mobilfunk-Markt sind solche Verträge bereits recht normal, allerdings dürfen diese nicht als Flatrate vermarktet werden. Die Telekom beschreibt das neue System wie folgt: "Ähnlich wie im Mobilfunk soll es in Zukunft auch bei Festnetztarifen für die Datenübertragung ein bestimmtes Volumen geben, das inklusive ist.

    Ist dieses Volumen aufgebraucht, wird die Übertragungsgeschwindigkeit gebremst. Für die meisten Kunden wäre das integrierte Volumen völlig ausreichend. Braucht ein Kunde mehr Highspeed-Volumen, könnte er - wie im Mobilfunk auch - weitere Kapazitäten hinzubuchen. Natürlich ändert sich für bestehende Verträge nichts und bei Neuabschlüssen werden Kunden selbstverständlich über die Vertragsbedingungen transparent informiert."

    Neue Tarife für das Modell gibt es aktuell noch nicht, es besteht aber die Möglichkeit, dass die Drosselung auch bei einigen aktuellen Verträgen umgesetzt wird. Kunden der Telekom sollten sich ihren DSL-Vertrag möglicherweise noch einmal genau ansehen und Angebote für einen neuen, möglicherweise schnelleren, DSL-Anschluss genau durchlesen und prüfen, ob eine derartige Klausel im Vertrag vorkommt.

    Die Drosselungspläne im Überblick:



    • Tarif Datenvolumen / Monat
    • Call & Surf mit DSL 75 GByte
    • Entertain mit 16 MBit/s 75 GByte
    • Call & Surf mit VDSL 200 GByte
    • Entertain mit VDSL 200 GByte
    • Call & Surf mit Fiber 100 300 GByte
    • Entertain mit Fiber 100 300 GByte
    • Call & Surf mit Fiber 200 400 GByte
    • Entertain mit Fiber 200 400 GByte

    Quelle: gulli
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Pirate591
    Offline

    Pirate591 Ist oft hier

    Registriert:
    25. November 2011
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    NRW
    AW: Telekom möchte künftig DSL-Anschlüsse drosseln

    Ich find es sehr schade das, dass mit der Drosselung nach einem bestimmten Datenvolumen.

    Mich regt es schon beim Mobilfunk auf.
    Und jetzt auch noch beim Festnetz.

    Ich mein ich hab eh noch einen alten Vertrag von daher,
    aber allein schon aus prinzip würde ich wechseln.

    Hoffe Telekom bleibt erst mal allein mit ihrer Drosselung,
    was ich nicht so recht glaube

    MfG
     
    #2
  4. andigerni
    Offline

    andigerni Spezialist

    Registriert:
    3. Juli 2009
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    206
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: Telekom möchte künftig DSL-Anschlüsse drosseln

    Gut das die Telekom zum Jahresende für mich Geschichte ist. Ich habe immer große Stücke auf die Telekom gehalten. Aber das alte Staatsunternehmen ist leider so flexibel wie eine Bahnschranke geworden. Sie meinen immer noch der Kunde muß zu ihnen kommen. Ich selber habe schon lange Jahre einen DSL 6000 (3000) Anschluss hier in unserer Stadt (keine Kleinstadt). Doch mehr können sie mir nicht liefern. Neulich hatte ich mal 2 Störungen (was zugegeben bei der t-com selten ist), aber ich bin gar nicht mehr an die Hotline gekommen. Eine 3/4 Stunde Warteschleife (hat der t- Mitarbeiter auch zugegeben) war normal. So, nun habe ich parallel einen unitymedia anschluß und ich muß sagen ich bin begeistert. Nicht ein Problem bis jetzt. Alle zusagen und absprachen wurden eingehalten. Und die Hotline ist viel schneller zu erreichen als die der Telekom. Also Leute eine Drosselung des DSL nicht gefallen lassen und der T-com die rote Karte zeigen. Gruß Andi
     
    #3
  5. Tina Redlight
    Offline

    Tina Redlight Elite Lord

    Registriert:
    21. Mai 2009
    Beiträge:
    5.276
    Zustimmungen:
    4.703
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Telekom möchte künftig DSL-Anschlüsse drosseln

    Hi

    Die mögliche Drosselung steht schon ewig in den AGBs.

    Bisher wurde aber nichts gedrosselt.

    Bin mal gespannt, wenn ich das Entertaim Paket rauswerfe und nur noch VDSL 50 habe, ob ich mal gedrosselt werde. Schliesslich sind 200 GB schon eine Hausnummer.
     
    #4
  6. Kingtom
    Offline

    Kingtom Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    6. Januar 2013
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    8
    Homepage:
    AW: Telekom möchte künftig DSL-Anschlüsse drosseln

    Das kenne ich zu gut.
    Wir waren 1,5Jahre bei 1&1 und es lief auch alles gut keine Probleme etc.
    Dann kamen einmal die Vertreter zu uns und Vater hat ja gesagt statt 16k hab ich nur 3k bekommen
    dann lief am Anfang der Speedport nicht ich wurde von einer Mitarbeiterin zu ner anderen geschaltet und Techniker wollten sie mir nur für € zuschicken.
    Naja selbst ist der Mann und nun bin ich wieder bei 1&1 und hab keine Probleme <3.

    B2T:
    Solang 1&1 nicht nachzieht alles gut.
    Ich hab im Monat einen Verbrauch von ca 150GB grade ist es die hälfte und ja bald kommt noch IPTV etc dazu
    dann mal gucken.
     
    #5
  7. bebe
    Offline

    bebe Elite Lord

    Registriert:
    28. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.353
    Zustimmungen:
    1.254
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Oberschwaben
    AW: Telekom möchte künftig DSL-Anschlüsse drosseln

    Starke Geschäftsidee. Zuerst alle und alles Online abwickeln ( Cloud, Online - Speicher / Backup,.....) dann die Preise mit Drosselung in die Höhe treiben!

    Respekt Telekom, aber der Schuss geht ins Knie!

    bebe
     
    #6
  8. cookie07
    Offline

    cookie07 Stamm User

    Registriert:
    1. September 2008
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    201
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: Telekom möchte künftig DSL-Anschlüsse drosseln

    Betrifft die Drosselung nur wenn ich was Downloade oder wenn ich mein Volumen erreicht habe z.b einfach nur im www Surfen!?

    Gruß cookie07


    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
    #7
  9. bebe
    Offline

    bebe Elite Lord

    Registriert:
    28. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.353
    Zustimmungen:
    1.254
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Oberschwaben
    AW: Telekom möchte künftig DSL-Anschlüsse drosseln

    Das ist der gesammte Datenverkehr im Internet. Also Upload und Download.

    bebe
     
    #8
    chaos99 und cookie07 gefällt das.
  10. cookie07
    Offline

    cookie07 Stamm User

    Registriert:
    1. September 2008
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    201
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: Telekom möchte künftig DSL-Anschlüsse drosseln

    Das Wort hatte ich gesucht, Datenverkehr. Danke!!

    Dann ist das ja keine richtige "Flat" mehr. Und was ist dann mit Online zocken? Da ist das Volumen ja ruck zuck erreicht. Finde ich nicht gut was die Vorhaben.

    Gruß cookie07


    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
    #9
    chaos99 gefällt das.
  11. chaos99
    Offline

    chaos99 Freak

    Registriert:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    107
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Telekom möchte künftig DSL-Anschlüsse drosseln

    Ne schweinerei ist das. vor allem wenn tkom als grösster anfängt , werden die andern nachziehen ... Und dann .... ? Ende vom heutigen Internet ! Und da müssen wir uns gegen wehren ! Ich bin z.B schwerbehindert und verbringe 90 % meines tages vorm PC . Brauche mind 4-10 gb traffic am Tag . Ne sorry liebe T-Com das ist echt abschäulich und sowas müsste im Grundgesetz verankert werden.
    Lets Fight 4 our Right !
    Bei mobile verstehe ich das noch aber Glassfasser dsl gibt das alles her. Das ist nur um die dicken Bonzen noch fetter zu machen . . .
     
    #10
  12. Tina Redlight
    Offline

    Tina Redlight Elite Lord

    Registriert:
    21. Mai 2009
    Beiträge:
    5.276
    Zustimmungen:
    4.703
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Telekom möchte künftig DSL-Anschlüsse drosseln

    Hi

    DAnn musst Du aber alle verfügbaren schweinischen Seiten als Ripp herunterladen :D... Oder möchtest Du jetzt was von Urlaubsfilmen auf der Alm erzählen ??
    Wie gesagt, das steht schon ewig in den AGBs , wurde bisher nur noch nicht durchgesetzt. Nur mal aus Neugirde, was lädst Du ??

    Nimm Dir ein Entertain Paket und gut ist. Da kannst Du laden soviel die Leitung her gibt.


    EDIT: @Pirate591 - im Moment ist es aber so.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. März 2013
    #11
  13. Pirate591
    Offline

    Pirate591 Ist oft hier

    Registriert:
    25. November 2011
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    NRW
    AW: Telekom möchte künftig DSL-Anschlüsse drosseln

    Ich glaube nicht.
    Wenn du Entertain hast, hast du auch keine Flatrate.
    Sondern die rechnen dir den traffic vom Entertain Paket nicht an

    Wäre ja auch doof sonst könnten die weniger filme verkaufen

    Und tk wird auch nicht so doof sein, und gibt uns Kunden für 5-10€ mehr eine 'echte' flat


    Mfg PiraT3

    Gesendet von meinem HTC EndeavorU mit Tapatalk 2

    PS. Der Danke-Button tut nicht weh
     
    #12
  14. chaos99
    Offline

    chaos99 Freak

    Registriert:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    107
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Telekom möchte künftig DSL-Anschlüsse drosseln

    Geh mal z.B auf youtube gucke dir 3-4 Videos in 1080P oder 720p an . Und dann schau mal in deinem Router was da durchgegangen ist. Ich gucke z.B den halben Tag musikvideos in HD auf utube. Oder Maxdome wird auch mitgerechnet in dem Traffic. Son Traffic ist schnell weg. Alleine 2GB im Monat für Cardsharing.

    @Tina Redlight und nein Pornos lade ich nicht den ganzen Tag. Ich bin Queschnittsgelähmt da geht nicht alzu viel ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. März 2013
    #13
    Tina Redlight gefällt das.
  15. Tina Redlight
    Offline

    Tina Redlight Elite Lord

    Registriert:
    21. Mai 2009
    Beiträge:
    5.276
    Zustimmungen:
    4.703
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Telekom möchte künftig DSL-Anschlüsse drosseln

    Hi

    DAs stimmt, es sei denn, Du bist inkompletter Para oder Tetra..... OK. Youtube frisst auch ganz schön.....Wünsche Dir alles Gute.
     
    #14
    chaos99 gefällt das.
  16. satelli
    Offline

    satelli Freak

    Registriert:
    31. Mai 2009
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    59
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Telekom möchte künftig DSL-Anschlüsse drosseln

    ...ich sage nur Montag übernächste Woche...:emoticon-0172-mooni

    satelli
     
    #15

Diese Seite empfehlen