1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Telekom liefert neuen Festplatten-Receiver für Internet-Fernsehen "Entertain"

Dieses Thema im Forum "PayTV Anbieter News" wurde erstellt von a_halodri, 9. Oktober 2009.

  1. a_halodri
    Offline

    a_halodri Guest

    Die sofortige Verfügbarkeit ihres neuen HD-tauglichen Festplattenrekorders MR 301 für das Internet-Fernsehen "Entertain" hat die Deutsche Telekom am Freitag bekanntgegeben.

    Das Gerät verfügt über einen internen Datenträger mit 320 GByte Kapazität und erlaubt den Angaben zufolge die Archivierung von bis zu 190 Stunden Fernsehprogramm. Kunden können das Gerät zu einem Preis von knapp 6 Euro monatlich anmieten. Der Vorgänger MR 300 mit 160-GByte-Platte bleibe für 5 Euro monatlich weiter im Angebot, hieß es. Das Gerät hatte massiven Streit ausgelöst, weil die Telekom zunächst versprochen hatte, zwei an Bord befindliche DVB-T-Tuner zu einem späteren Zeitpunkt per Software-Update zu aktivieren, diesen Plan aber später klammheimlich beerdigt.

    Wie beim Empfang per Satellit oder Kabel ermöglichen das Pausieren und Spulen im laufenden Programm über Timeshifting-Funktionen. Zusätzlich ist ein elektronischer Programmführer mit 14-tägigem Vorlauf, der sich per PC oder Handy fernprogrammieren lässt, an Bord. Neben 150 TV-Sendern steht ein Archiv mit Sendungen der letzten Tage, eine 10.000 Titel umfassende Online-Videothek für den kostenpflichtigen Abruf von Serien und Filmen sowie 2.500 Internet-Radios zur Verfügung.

    "Entertain" ist ab 45 Euro monatlich buchbar. Enthalten sind der Zugriff auf etwa 70 Free-TV-Sender sowie Flatrates für Telefonate ins deutsche Festnetz und das Surfen im Internet. Laut Telekom können rund 20 Millionen Haushalte in Deutschland das IPTV-Angebot buchen, zuletzt wurden 800.000 "Entertain"-Verträge gemeldet.

    quelle: satundkabel
     
    #1

Diese Seite empfehlen