1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Telekom kündigt IPTV ohne Internetanschluss an

Dieses Thema im Forum "PayTV Anbieter News" wurde erstellt von a_halodri, 7. September 2009.

  1. a_halodri
    Offline

    a_halodri Guest

    Die Deutsche Telekom will zum Weihnachtsgeschäft ihr IPTV-Angebot auch als "Double Play" nur mit einem Telefonanschluss anbieten. Damit soll eine Zielgruppe erreicht werden, die keinen Internetanschluss benötigt und so eine Alternative zu den Pay-TV-Angeboten der Kabelnetzbetreiber oder von Sky erhält. Der Preis werde deutlich unter 30 Euro liegen, sagte Marketing-Chef Christian Illek auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin gegenüber der dpa.
    Anzeige

    Kunden erhalten nach Angaben eines Unternehmenssprechers dabei einen vollwertigen ISDN-Anschluss. Das IPTV wird technisch über einen DSL-Zugang geliefert, der nur für Internetfernsehen nutzbar ist. Kunden könnten zu den neuen Fernsehanschlüssen sämtliche Zusatzleistungen der regulären Entertain-Pakete buchen, erklärte der Sprecher, also auch Fußball-Übertragungen. Darüber hinaus stehen Video-on-Demand und Archivfunktionen zur Verfügung.

    Mit dem Angebot begibt sich die Telekom in stärkere Konkurrenz zu den Kabelnetzbetreibern und dem Pay-TV-Anbieter Sky (vormals Premiere). Letzterer hatte im Juli seinen Vertrag mit der Telekom gekündigt, nachdem diese die Produktion ihres Bundesliga-Angebots für das IPTV nicht wie zuvor an Premiere/Sky, sondern an Constantin Medien (DSF) vergeben hatte. Die Telekom hatte dagegen vor dem Landgericht Hamburg eine einstweilige Verfügung erwirkt. Noch werde verhandelt, sagte Illek. Eine Entscheidung könne es Ende September geben.

    Die Telekom bekräftigte in Berlin ihr Ziel, bis Ende des Jahres eine Million Kunden für ihr IPTV zu werben. Derzeit hat das Unternehmen nach eigenen Angaben rund 800.000 IPTV-Kunden. Die Telekom hat das Internetfernsehen bisher zusammen mit einem schnellen Internetzugang und einem Telefonanschluss vermarktet. Künftig wird es zudem VDSL-Anschlüsse ohne IPTV von der Telekom sowie bei den Wettbewerbern geben.

    quelle: heise online
     
    #1

Diese Seite empfehlen