1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Infos TeamViewer präsentiert neue App für*iOS

Dieses Thema im Forum "Apple News und Gerüchte" wurde erstellt von chris, 16. Juni 2012.

  1. chris
    Offline

    chris VIP

    Registriert:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    5.836
    Zustimmungen:
    8.344
    Punkte für Erfolge:
    0
    PC-Fernsteuerungslösung unterstützt Retina-Display des neuen iPads und bietet noch mehr Benutzerkomfort

    TeamViewer, führender Anbieter von Software für Fernwartung und Online-Meetings, gibt die Verfügbarkeit einer neuen Version der TeamViewer App für iOS bekannt. Mit der TeamViewer Fernsteuerungs-App können Anwender von ihrem iPhone, iPad oder iPod touch auf Macs, PCs oder Linux-Computer zugreifen. Die App eignet sich gleichermaßen für private wie professionelle Anwender. So können Nutzer beispielsweise Freunden, Verwandten oder Kunden bei PC-Problemen helfen und mit ihrem mobilen Gerät auf Dokumente, Fotos, Programme und andere Daten auf einem entfernten Computer zugreifen.

    Das Update der App bietet eine Reihe von Verbesserungen und neuen Funktionen. Für eine brillante Darstellung wird jetzt das hochauflösende Retina-Display des neuen iPads unterstützt. Optimiert wurden zudem die Multi-Tasking-Funktionen. Während einer aktiven Fernwartungs-Session können Anwender nun zum Beispiel ihren Kalender aufrufen, ohne die aktuelle Remote-Sitzung zu beenden.
    Fotos, Musik, Dokumente oder andere Dateien lassen sich durch die neue Funktion „Als E-Mail senden“ besonders einfach teilen. Direkt innerhalb der TeamViewer App können Dateianhänge ausgewählt werden. Der Landscape-Modus ermöglicht eine optimierte horizontale Darstellung beim Einsatz von TeamViewer auf dem iPad. Durch weitere Detailverbesserungen der Benutzeroberfläche wurde zudem der Bedienungskomfort der App nochmals deutlich gesteigert.
    Die Steuerung eines entfernten Rechners ist mit der TeamViewer App für iOS besonders einfach, da mit den typischen Touch-Gesten Aktionen wie Mausklicks (links und rechts), Drag & Drop von Dateien, Scrollen, Zoomen oder Bildschirmwechsel ausgeführt werden können. Praktisch sind außerdem die Funktionen zum Neustart des entfernten Computers und zur Anpassung der Bildschirmauflösung.
    „Tablets werden immer beliebter, im geschäftlichen Bereich beispielsweise bei Außendienstlern, die einfachen, schnellen Zugang zu Firmendaten und Anwendungen benötigen oder bei Mitarbeitern im IT-Support, die mobil von überall aus Unterstützung bei Problemen leisten können“, sagt Holger Felgner, Geschäftsführer der TeamViewer GmbH. „Die überarbeitete TeamViewer Fernwartungs-App liegt hier genau im Trend und macht spontanen Zugriff für iPad-Nutzer nochmals komfortabler und einfacher.“
    Um maximale Sicherheit und Datenschutz zu gewährleisten, erfolgt die Kommunikation zwischen Teilnehmern und Computern bei allen TeamViewer-Lösungen verschlüsselt (AES 256 Bit).
    Verfügbarkeit:
    Die neue TeamViewer Fernwartungs-App für iOS ist ab sofort direkt über den App Store von Apple erhältlich.

    Für den privaten Gebrauch ist die Nutzung der App kostenlos. Die TeamViewer App für iOS ist mit iPhone, iPod touch und iPad kompatibel (iPhone/iPod touch: iOS 3.0 oder höher, iPad: iOS 3.2 oder höher).

    Quelle: Padmania
     
    #1
    wiscal und Mogelhieb gefällt das.

Diese Seite empfehlen