1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

T-REX PCB CARD mit USB beschreiben.....

Dieses Thema im Forum "Cardreader/Cardwriter" wurde erstellt von Holzwurm0101, 28. Dezember 2007.

  1. Holzwurm0101
    Offline

    Holzwurm0101 MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    25. November 2007
    Beiträge:
    7.178
    Zustimmungen:
    3.073
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    GROSSMEISTER
    Ort:
    im Norden
    T-REX PCB CARD mit USB beschreiben.....

    Habe mir sowas mal zugelegt.... und wollte mal auf dem Gebiet Erfahrungen sammeln.
    Womit beschreibe ich die Karte (welches Programm +welche Files????)

    Reicht es dann wenn man die Karte dann so ins Gerät steckt und damit hell sieht oder muß man auch ein Modul dazu haben???
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. resi79
    Offline

    resi79 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    28. Dezember 2007
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Brauchst einen Treiber für die Lodercard, weiters ein Programm zum Laden.
    Auserdem eine Software für die Karte zB.: Predasaur223

    Dieses funktioniert nur in Verbindung mit Reciver und PC oder Laptop.
    Reciver muss CI-Slot löschen können, sonst kannst du keine Software auf die Karte spielen.
    Gibt aber auch eine Variante bei der alles über PC machbar ist. Brauchst aber eigenes Schreibgerät für CI_Modul.
    AU zurzeit nicht möglich.

    Welche Karte willst du in den Reciver stecken? Natürlich brauchst du ein beschreibbares CI-Modul zB. T-Rex supermodule 4.6
    Die USB-Karte brauchst du nur zum bespielen des CI-Moduls.

    resi79
     
    #2

Diese Seite empfehlen