1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Infos T-Mobile fordert A1 heraus und startet Musikoffensive

Dieses Thema im Forum "T-Mobile" wurde erstellt von chris, 29. April 2012.

  1. chris
    Offline

    chris VIP

    Registriert:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    5.836
    Zustimmungen:
    8.344
    Punkte für Erfolge:
    0
    Kooperation mit dem Musik-Streaming Dienst Deezer - Zugriff auf 15 Millionen Tracks
    Zum zehnten Geburtstag, werden "unsere Shops zu Musikclubs", so stellte T-Mobile Chef Robert Chvatal ein neues Service vor. Kunden des Mobilfunkers können künftig für 8,99 Euro pro Monat das Musik-Angebot des Streaming Dienstes Deezer nutzen. "15 Millionen Titel" , so Chvatal.*Angeboten wird der Musikdienst ab 2. Mai.

    App und Browser

    Ergänzend bringt T-Mobile zwei Tarife (20,90 und 29,90 Euro im Monat) auf den Markt, die neben SMS, Sprachminuten und Daten auch die Nutzung von Deezer bietet. Das Musik-Service kann auch allen gängigen Smartphones, Tablets, PCs und Macs benutzt werden. Der Dienst kann via Apps oder Browser genutzt werden. "Auch offline", wie Firmenchef Axel Dauchez gegenüber Journalisten betonte. Die Tracks können auch heruntergeladen - und für die Zeit des Abos - genutzt werden. Das französische Unternehmen Deezer wurde erst 2007 gegründet, hat aber bereits nach Eigenangaben über 20 Millionen Nutzer und erzielte zuletzt einen Jahresumsatz von 70 Mio. Euro (nach 20 Mio. Euro im Jahr 2010).

    Quelle: DerStandard
     
    #1

Diese Seite empfehlen