1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sylvester holt sich die WM im Mittelgewicht

Dieses Thema im Forum "Sport" wurde erstellt von waldfuchs, 20. September 2009.

  1. waldfuchs
    Offline

    waldfuchs Guest

    Um 0.31 Uhr war die Weltmeisterschaft perfekt. Jubelnd streckte Sebastian Sylvester (29) die Fäuste in die Höhe!
    In einem packenden WM-Kampf um den vakanten IBF-Titel gewann Sebastian Sylvester im Mittelgewicht gegen Giovanni Lorenzo (28) aus der Dominikanischen Republik.


    Der Greifswalder „Hurrikan“ hat seine 2. WM-Chance genutzt!
    Im ausverkauften Jahnsportforum von Neubrandenburg wurde Sylvester zum Nachfolger von „King Artur“ gekrönt. Weltmeister Artur Abraham hatte zuvor den IBF-Gürtel im Mittelgewicht niedergelegt, um seinerseits ins Supermittelgewicht aufzusteigen.
    Champion Sylvester am Ziel seiner Träume!
    Bei seinem ersten Griff auf die WM-Krone war Sylvester noch Anfang November 2008 am deutschen WBA-Champion Felix Sturm eindeutig nach Punkten gescheitert. Jetzt nutzte der 29-Jährige seine 2. Chance und zündete ein Feuerwerk im Ring.
    Vor dem Augen von Artur Abraham kam der „Hurrikan“ von Runde zu Runde immer besser in Fahrt. Die Konsequenz: er boxte konzentriert und ruhig seinen Stil runter, glänzte mit einer taktischen Meisterleistung und ließ Lorenzo kaum eine Chance.
    Angefeuert von rund 5000 Zuschauern fegte der „Hurrikan“ unaufhaltsam durch den Ring und siegte am Ende verdient mit 2:1-Richter-Stimmen (116:112, 111:116, 115:113).
    Mit dem Sieg baute Sylvester seine Erfolgsbilanz auf 32 Siege in 35 Profikämpfen aus, Lorenzo kassierte seine zweite Niederlage in 28 Fights.
     
    #1

Diese Seite empfehlen