1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Problem Swapstick wird nicht erkannt unter Neutrino?!

Dieses Thema im Forum "Neutrino" wurde erstellt von szonic, 16. März 2012.

  1. szonic
    Offline

    szonic MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    4. März 2009
    Beiträge:
    10.220
    Zustimmungen:
    8.445
    Punkte für Erfolge:
    113
    Hallo,

    nun benötige ich mal Support.

    Ich bekomme unter BPanther Neutrino rev 3544 FLASH keinen SWAPstick eingerichtet, demzufolge läuft Neutrino richtig mies mit Oscam im CS, ich habe da ständig Ruckler und Wackler.

    Unter E2 laufen meine beiden Sticks anstandslos, werden sogar im laufenden Betrieb erkannt wenn ich sie später einstecke.

    Was habe ich gemacht:
    Ich habe mir das Image gezogen und es per USB-Stick geflasht.
    Danach mit "CreateMini" einen Swapstick erstellt (Mal mit Mini-Partition, mal ohne, mal in ext2, mal in Fat32).
    Egal was ich mache, er wird nicht erkannt.
    Irgendwo unter Enstellungen kann man ja noch die Swappartition anlegen lassen, funzt auch nicht.

    Gehe ich nun aber per MPI auf die Box sehe ich ihn, es ist zum Mäusemelken... wo mache ich den Fehler, bzw. wer hat noch einen Tip wo ich schauen kann?

    Ich würde gerne Neutrino nutzen, das macht einen guten Eindruck und erinnert mich an die gute alte DB2... nur in HD!:)

    Grüsse und Danke
    szonic
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Oldtimer56
    Offline

    Oldtimer56 Hacker

    Registriert:
    2. Juli 2011
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    202
    Punkte für Erfolge:
    43
    Der Swapstick muss das Label SWAP ( Grossschreibung wichtig ) haben und vorzugsweise in EXT2 formatiert sein, FAT32 geht aber auch ist nur langsamer.
    Vor dem Boxstart einstecken, dann wird der automatisch eingebunden und die nötigen Verzeichnisse erstellt. (logos, emu, keys usw )
    Prüfen kannst Du im Telnet mit: mount oder auch blkid ob der Stick gemoutet ist oder erkannt wurde.

    Edit:
    Aso: keine Swap Partition anlegen, das wäre für eine echte Linux Swap die kann nur vom Kernel zum Auslagern benutzt werden.
    Sondern ein Swapfile Grösse 64 - max. 128 MB, das wird dann bei gemounteten Stick nach /swap geschrieben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. März 2012
    #2
    szonic gefällt das.
  4. szonic
    Offline

    szonic MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    4. März 2009
    Beiträge:
    10.220
    Zustimmungen:
    8.445
    Punkte für Erfolge:
    113
    Hi Oldtimer,

    danke für deine Antwort.
    Label ist SWAP, und Stick steckt selbstredend vor dem Booten.

    Im Display steht RAMSWAP 32 MB daher vermute ich das er nicht erkannt wird...und wie gesagt, CS läuft mies, und der Stick ist leer wenn ich draufschaue, keine Verzeichnisse wurden angelegt.

    Was steht denn im Display wenn er korrekt erkannt wird beim booten?
    Unter E2 steht dann SWAP:FILE.

    Ich verstehe es auch absolut nicht, unter E" laufen beide (ich habe 2 zum Testen da).

    Wenn ich manuell das File anlegen will passiert auch nichts, ich kann die Größe angeben, und dann bleibt das Bild so stehen, bis ich abbreche?!

    Wenn ich Dich richtig verstehe, und nachdem was ich so gelesen habe und kenne, brauche ich keine Einstellungen vorzunehmen, nur flashen, Stick formatieren, einstecken, booten fertig.
    Dann werde ich nochmal das aktuelle Image testen, oder noch einen Stick kaufen müssen...obwohl es schon sehr ärgerlich ist! :-(

    Grüsse
    szonic

    EDIT:
    Würdest Du STM24 oder STM22 empfehlen?
    Ich habe 2 Boxen zu bearbeiten, eine mit interner SATA (da würde ich STM24 nehmen), und eine wo eine externe USB drann soll (um diese geht es gerade, da nutze ich auch STM24).
     
    #3
  5. Oldtimer56
    Offline

    Oldtimer56 Hacker

    Registriert:
    2. Juli 2011
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    202
    Punkte für Erfolge:
    43
    Im Display steht solange RAMSWAP 32 MB bis Du unter BP Extras händisch das Swapfile aktiviert hast, dann sollte im Display kommen: Mount SWAP.
    Mhh, die Sticks die ich hier habe funzen alle, wie gesagt: mount, blkid, fdisk -l zum testen.

    Das stm24 ist etwas langsamer im Netzwerk und Sata aber die neuen 209 Kernel Versionen laufen recht gut.
    Im Flash ist die stm24 träger als die stm22, da lohnt es sich echt die USB Version auf dem Stick zu nutzen.

    Ich z.Bsp. hab die Versionen auf Sata statt USB Stick am rennen, dazu müssen die Bootargs zwar angepasst werden, ist aber mit dem Bootargs Editor eine Kleinigkeit.
    Die Bootzeit sowie Swapfile und System auf Sata ist die beste Geschwindigkeit, und die Sata parken mach ich sowieso nicht da dies schädlicher ist als Dauerlauf.

    Edit:
    gerade festgestellt: bei stm24_209 bis Rev.3542 alles i.O. bei den exp. Versionen 3551,3555 im Moment tuning Probleme.
    bei stm22 Rev.3555 alles i.O.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. März 2012
    #4
    Skywalker und szonic gefällt das.
  6. szonic
    Offline

    szonic MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    4. März 2009
    Beiträge:
    10.220
    Zustimmungen:
    8.445
    Punkte für Erfolge:
    113
    Alles klar, ich werde mich am WE sicherlich nach der Buli nochmals an die Kathi setzen und fummeln!
    Hoffentlich kann ich dann positives berichten! :)

    Grüsse
    szonic
     
    #5
  7. Gismotro
    Offline

    Gismotro Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    22. Februar 2012
    Beiträge:
    7.057
    Zustimmungen:
    4.010
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Freetztown
    Bilder sagen mehr als Worte:

    Den Anhang 52312 betrachten

    SWAP-Datei erstellen = ein
    SWAP-Partition = aus
     
    #6
    szonic gefällt das.
  8. szonic
    Offline

    szonic MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    4. März 2009
    Beiträge:
    10.220
    Zustimmungen:
    8.445
    Punkte für Erfolge:
    113
    So, ich nochmal!

    Mit der internen HDD hat es nn geklappt mit SWAP, ich werde Neutrino nun einma testen und bin gespannt! :)

    Grüsse
    szonic
     
    #7
    Skywalker gefällt das.
  9. szonic
    Offline

    szonic MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    4. März 2009
    Beiträge:
    10.220
    Zustimmungen:
    8.445
    Punkte für Erfolge:
    113
    So, mein Ausflug in die Neutrino Welt ist erstmal beendet... es lief grausam bei mir!

    Mein HD Bild war nicht so prickelnd, aber am schlimmsten war das Oscam nicht stabil lief und ich gerade beim Fußball ständig kurze "Zappler" hatte, das geht ja gar nicht! :-(
    Auch das Zappen in die Programmübersicht (Bouquets) war manchmal mit Geduld verbunden.

    Ich habe gestern nach 15 Minuten Köln-BVB schnell eine E2 Backup vom WM-image eingespielt und alles war gut.

    Ich hoffe mal das weiter so fleissig am Neutrino gearbeitet wird, dann werde ich es sicher nochmals installieren und testen.

    Grüsse
    szonic
     
    #8
  10. Skywalker
    Offline

    Skywalker VIP

    Registriert:
    18. April 2009
    Beiträge:
    6.137
    Zustimmungen:
    8.294
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Bayern
    Sorry, aber mit diesen Problemen, oder auch ähnlichen, hatte ich bissher noch nie zu kämpfen
    Bei mir schlägt die Bild-Qualität sämtliche anderen Images. Hab ja noch das E2 Serverupdate-Image und auch das aktuelle PKT auf´m Stick ----> beide wesentlich schlechter als das Bild vom Neutrino rev3600
    und das kann ich schon mal gar nicht verstehen!? Hattest du auch eine stable (1.10 rev 6089) rennen, oder ne unstable?
    So gut wie unter Neutrino rannte OScam bei mir noch in keinem Image.
    Nutzt du Mini-Uboot oder Maxi-Uboot auf der Käthe?
    Meine hier beschriebenen Statements beruhen alle auf Maxi-Uboot als Grundlage.

    Alles in allem doch sehr sehr seltsam, deine Probleme.
    Was aber auf der anderen Seite auch wieder mal zu bestätigen scheint, dass die Kathrein von User zu User absolut unterschiedlich rennt.
     
    #9
  11. szonic
    Offline

    szonic MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    4. März 2009
    Beiträge:
    10.220
    Zustimmungen:
    8.445
    Punkte für Erfolge:
    113
    Auf Grund Deiner Beurteilungen bin ich zum Neutrino gegangen!

    Natürlich nutze ich eine Stable 1.10 rev 6089, und im E2 Backup ist die auch.
    Geändert wurde da nichts, sonst hätte ich ja auch keinen Vergleich ziehen können, rein Copy&Paste.

    Ich habe auch mal die Tunertreiber durchgeschaltet jedoch keine dolle Änderung bemerkt in Sachen Bildqualität.

    Ich schiebe es aber auf die Kathrein, denn ich bekam auch die letzten E2- Images wie MMV1, MMV2 etc, nicht sauber auf die Box.
    Mal wollte sie nicht mehr booten, mal bekam ich keine Netzwerkverbindung, meine Kathrein ist da echt ein zickiges Mädchen! :)

    Das einzige Image, was ich problemlos, und umgehend ans Laufen bekomme ist das WM-Image.

    Ach so, ich nutze Mini 1.4... meinst ich sollte nochmal Maxi antesten?!

    Na gut, gebe mich geschlagen, allerdings wird es wieder etwas dauern, gebe aber gerne nochmals Feedback dazu!
     
    #10
  12. Skywalker
    Offline

    Skywalker VIP

    Registriert:
    18. April 2009
    Beiträge:
    6.137
    Zustimmungen:
    8.294
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Bayern
    Genau das ist die Käthe manchmal...den Nagel voll auf´m Kopf getroffen!

    Teste mal Maxi an...Versuch macht kluch...
     
    #11
  13. Gismotro
    Offline

    Gismotro Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    22. Februar 2012
    Beiträge:
    7.057
    Zustimmungen:
    4.010
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Freetztown
    Also bei mir läuft die 910 3x stabil. Getestet habe ich eine HD+-Karte an der Box direkt oder per Server (FB7240). Alle drei Katis laufen stabil und ohne Probleme bei mir.
     
    #12
    szonic gefällt das.
  14. szonic
    Offline

    szonic MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    4. März 2009
    Beiträge:
    10.220
    Zustimmungen:
    8.445
    Punkte für Erfolge:
    113
    Bei mir ja auch, aber eben nur mit einem E2 Image älterer Natur.

    Hast Du sie mit mini oder Maxi am Laufen?
     
    #13
  15. Oldtimer56
    Offline

    Oldtimer56 Hacker

    Registriert:
    2. Juli 2011
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    202
    Punkte für Erfolge:
    43
    Mini oder Maxi U-Boot sollte keinen Unterschied machen, es sind ja nur die Bootloader die den Linux Kernel starten. Der wiederum lädt die erforderlichen Module / Treiber und zum Schluss die Gui.
    Der Kernel oder auch die Gui weis nachher nicht mehr von welchem Loader gestartet wurde.
    Bildqualität sollte eigentlich bei E2 und Neutrino gleich sein da ja die gleichen Basis Treiber und Box Firmware benutzt werden. Es sei denn man stellt unterschiedliche default Auflösung oder Farbraum ein.
    Oscam nutze ich auch auf meinen beiden Boxen und kann da keinerlei Probleme feststellen. Ich teste auch immer die aktuellen unstable Versionen an, meistens fluppen die auch einwandfrei.
    Sonst würde ich schnell Ärger mit meiner Chefin bekommen.
    @szonic:
    Das bei Dir nur das recht alte WM Image gut läuft stimmt mich etwas nachdenklich. Ich weis es nicht genau aber kann sein das da noch der alte Player131 benutzt wird.
    Die neueren AAF E2 Images laufen bei mir zwar auch, aber sind halt für meinen Geschmack zu überladen für die Hardware der Box, was diese auch sehr oft mit einem GS quittiert.
    Wenn ich diese "Features" alle bräuchte, würde ich mir eine Dream zulegen.

    Edit: Achso ich benutze bei beiden Boxen den Maxi U-Boot, was aber nicht entscheidend ist. Da wird ja der Orginal Bootloader ersetzt und es ist kein 2. Bootloader mehr erforderlich.
    !!! Wer den Maxi U-Boot einspielt sollte sich im klaren sein das die Box Edelschrott werden kann wenn etwas schiefgeht ( Stromausfall nach löschen des Orginal Bootloaders, leicht defekte Box Hardware o.ä ) !!!

     
    Zuletzt bearbeitet: 27. März 2012
    #14
    Gismotro und (gelöschter Benutzer) gefällt das.

Diese Seite empfehlen