1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HowTo Supportthread zu Telefonie über FritzBox hinter Kabelmodem (KD) geht!!!

Dieses Thema im Forum "Fritzbox Talk" wurde erstellt von woddy49, 22. Juni 2012.

  1. woddy49
    Offline

    woddy49 Power Elite User Supporter

    Registriert:
    5. Januar 2012
    Beiträge:
    2.083
    Zustimmungen:
    846
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    daheim
    Hallo DEBler,

    nachdem ich immer wieder lesen musste dass obiges Thema nicht geht habe ich mich der Sache mal angenommen.
    Nach ein paar Stunden basteln und 20 Tassen Kaffee später hab ich´s dann geschafft. :OO

    Bei mir läuft jetzt: Telefonie über FB7170 Aktuell installierte Firmware-Version: 29.04.87
    hinter Kabelmodem (Hitron) von KD.

    Dadurch geht auch: FritzFax vom PC, und dasFritzCall Plugin auf der DB800se.

    Und so hab ich´s gemacht:

    [​IMG]


    Für die Verkabelung nutzt Ihr das Y-Kabel ! Das lange Ende mit „DSL/TEL“ gehört in die FB.

    Das schwarze Kabel „ISDN analog TEL“ gehört an denTelefonanschluss 1 des Kabelmodems.

    Falls das Kabelende (RJ45) nicht ans Modem passt dann entweder den TAE-Adapter verwenden

    (im Lieferumfang der FB), oder mit einem RJ45 auf RJ11 Adapter und normalem Telefonkabel zum Modem.


    Jetzt auch das Telefon an den Anschluss „FON1“ der FB hängen.


    Und so sieht die Konfiguration in der FritzBox aus:


    WICHTIG! Die Telefonie funktioniert nicht über VoIP der Internetleitung. Vielmehr wird die

    FritzBox so eingerichtet als wäre es ein Festnetzanschluss !


    Falls noch nicht geschehen, hier zunächst der Internetanschluss zum Kabelmodem:
    (In der Ansicht „Experte“ aktivieren)

    [​IMG]


    danach Telefonie Festnetz einrichten:

    [​IMG]


    sowie:

    [​IMG]


    Das Kapitel Internettelefonie bleibt unberührt. Falls dort was eingetragen ist bitte deaktivieren!
    Ich empfehle jetzt zuerst ein Reset der FB und danach ein Reset des Kabelmodems.
    Das war´s schon!!! :DDD
    Viel Spass beim basteln und viel Erfolg.
    Für Support stehe ich gerne zur Verfügung.
    MfG. woddy49
    P.S. Danke sagen wäre nett J :thank_you:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 4. August 2014
    #1
    laleaua, Mogelhieb, cb1300 und 5 anderen gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. surfen01
    Offline

    surfen01 Ist oft hier

    Registriert:
    26. Februar 2009
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Telefonie über FritzBox hinter Kabelmodem (KD) geht!!!

    Geht auch mit beiden Leitungen des Modems mit dem Stollmann ISDN-Adapter.
    => zwei Amtsleitungen
    Habe das seit ca. 3 Jahren in Betrieb.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22. Juni 2012
    #2
  4. woddy49
    Offline

    woddy49 Power Elite User Supporter

    Registriert:
    5. Januar 2012
    Beiträge:
    2.083
    Zustimmungen:
    846
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    daheim
    AW: Telefonie über FritzBox hinter Kabelmodem (KD) geht!!!

    Richtig. Geht aber auch mit analogem Anschluss und 2 Rufnummern. In der FB wird dann die Nummer eingetragen unter der man nach draussen "sichtbar" ist.
     
    #3
  5. Kermit
    Offline

    Kermit Guest

    AW: Telefonie über FritzBox hinter Kabelmodem (KD) geht!!!

    Hallo woddy49,

    Danke für deine Arbeit.
    Hab dich mal verschoben, da das Thema doch etwas weniger mit Cardsharing zu tun hat.

    Grüße

    Kermit
     
    #4
  6. woddy49
    Offline

    woddy49 Power Elite User Supporter

    Registriert:
    5. Januar 2012
    Beiträge:
    2.083
    Zustimmungen:
    846
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    daheim
    AW: Telefonie über FritzBox hinter Kabelmodem (KD) geht!!!

    danke Kermit04.
    Vielleicht kann man es ja auch als Anleitung festpinnen. Idealerweise zusätzlich im Bereich Kabelmodem.
    Als ich nach einer Lösung im Board gesucht habe, habe ich dort auch als erstes nachgesehen.

    Gruß, woddy
     
    #5
  7. Kermit
    Offline

    Kermit Guest

    AW: Telefonie über FritzBox hinter Kabelmodem (KD) geht!!!

    Hi woddy49,

    schaun wir mal, was die Mods hier in diesem Bereich davon halten. Da habe ich wenig bis gar keinen Einfluß drauf *g*

    Grüße

    Kermit
     
    #6
  8. woddy49
    Offline

    woddy49 Power Elite User Supporter

    Registriert:
    5. Januar 2012
    Beiträge:
    2.083
    Zustimmungen:
    846
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    daheim
    AW: Telefonie über FritzBox hinter Kabelmodem (KD) geht!!!

    na ja, zur Not warte ich bis Du Deine Lehre abgeschlossen hast :smoke:
     
    #7
  9. Kermit
    Offline

    Kermit Guest

    AW: Telefonie über FritzBox hinter Kabelmodem (KD) geht!!!

    Hi,

    ist dir aufgefallen, das verschiedene Bereiche verschiedene Mods haben?
    Achja, das wird hier jetzt langsam aber sicher komplett OT!

    Grüße

    Kermit
     
    #8
  10. Petruss
    Offline

    Petruss Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    11. Dezember 2008
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Telefonie über FritzBox hinter Kabelmodem (KD) geht!!!

    Hallo!

    Funktioniert das Kabelmodem von UPC Austria auch mit FB 7390??

    MfG Petruss
     
    #9
  11. Nagamichisan
    Offline

    Nagamichisan Newbie

    Registriert:
    2. Oktober 2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Telefonie über FritzBox hinter Kabelmodem (KD) geht!!!

    Hallo zusammen!

    Ich möchte gerne hinter dem Kabelmodem von KD meine FritzBox 7390 wie vorher schon mit mehreren MSN an 2 analogen Telefonen betreiben. Dazu 2 Amtsleitungen nutzen.
    Hierzu habe ich einen Stollmann TA-P2I Adapter zwischen Kabelmodem und Fritzbox gehängt.
    Line 1 und Line 2 zwischen Kabelmodem und Stollmann verbunden und Y-Kabel zwischen Kabelmodem (S0) und Fritzbox (DSL/TEL).

    MSNs:
    4945xx Kabel Deutschland
    4971xx Übernahme von vorherigen Provider Festnetz
    4972xx Übernahme von vorherigen Provider Festnetz
    4973xx Übernahme von vorherigen Provider Festnetz
    4974xx Übernahme von vorherigen Provider Festnetz
    4975xx Übernahme von vorherigen Provider Festnetz

    Jetzt bräuchte ich bitte Hilfe, wie genau ich die FritzBox einrichten muss.

    Es steht quer durchs Web, dass ich unter "Eigene Rufnummern" die 1, die 2 und meine MSNs eintragen soll.

    Festnetzt ist unter den Anschlusseinstellungen aktiv.

    Unter Telefoniegeräte bei FON1 (analog) wurde das erste Telefon eingerichtet.
    Ausgehende Anrufe: 4971xx
    Ankommende Anrufe: 1, 4945xx, 4971xx, 4972xx, 4973xx

    FON2 (analog):
    Ausgehende Anrufe: 4974xx
    Ankommende Anrufe: 2, 4974xx


    Ist das soweit richtig?

    Dann stelle ich das alles so ein und teste es heute Abend!

    Was ist mit dem integrierten Fax? Soll an die Nr. 4975xx.
    Einfach die MSN auswählen?

    Beste Grüße
    Markus

    Quasi so:

    [​IMG]


    [​IMG]

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. August 2013
    #10

Diese Seite empfehlen