1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Supportthread: Telefonie über FritzBox hinter Kabelmodem (KD) geht!!!

Dieses Thema im Forum "Vodafone/Kabel Deutschland" wurde erstellt von woddy49, 22. Juni 2012.

  1. woddy49
    Offline

    woddy49 Power Elite User Supporter

    Registriert:
    5. Januar 2012
    Beiträge:
    2.083
    Zustimmungen:
    846
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    daheim
    Hallo DEBler,

    nachdem ich immer wieder lesen musste dass obiges Thema nicht geht habe ich mich der Sache mal angenommen.
    Nach ein paar Stunden basteln und 20 Tassen Kaffee später hab ich´s dann geschafft. :OO

    Bei mir läuft jetzt: Telefonie über FB7170 Aktuellinstallierte Firmware-Version: 29.04.87
    hinter Kabelmodem (Hitron) von KD.

    Dadurch geht auch: FritzFax vom PC, und dasFritzCall Plugin auf der DB800se.

    Und so hab ich´s gemacht:

    [​IMG]


    Für die Verkabelung nutzt Ihr das Y-Kabel ! Das lange Endemit „DSL/TEL“ gehört in die FB.

    Das schwarze Kabel „ISDN analog TEL“ gehört an denTelefonanschluss 1 des Kabelmodems.

    Falls das Kabelende (RJ45) nicht ans Modem passt dannentweder den TAE-Adapter verwenden

    (im Lieferumfang der FB), oder mit einem RJ45 auf RJ11Adapter und normalem Telefonkabel zum Modem.


    Jetzt auch das Telefon an den Anschluss „FON1“ der FBhängen.


    Und so sieht die Konfiguration in der FritzBox aus:


    WICHTIG! Die Telefonie funktioniert nicht über VoIP der Internetleitung. Vielmehr wird die

    FritzBox so eingerichtet als wäre es ein Festnetzanschluss !


    Falls noch nicht geschehen, hier zunächst der Internetanschluss zum Kabelmodem:
    (In der Ansicht „Experte“ aktivieren)

    [​IMG]


    danach Telefonie Festnetz einrichten:

    [​IMG]


    sowie:

    [​IMG]


    Das Kapitel Internettelefonie bleibt unberührt. Falls dortwas eingetragen ist bitte deaktivieren!
    Ich empfehle jetzt zuerst ein Reset der FB und danach einReset des Kabelmodems.
    Das war´s schon!!! :DDD
    Viel Spass beim basteln und viel Erfolg.
    Für Support stehe ich gerne zur Verfügung.
    MfG. woddy49
    P.S. Danke sagen wäre nett J :thank_you:
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. März 2013
    #1
    fastedi, anders0815, sir00 und 20 anderen gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Rabevater
    Offline

    Rabevater Board Guru

    Registriert:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    866
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Deutschland
    AW: Telefonie über FritzBox hinter Kabelmodem (KD) geht!!!

    Super, das könnte ja dann auch bei meinem Kabelanbieter klappen. TeleColumbus
     
    #2
  4. Bauzenpaul
    Offline

    Bauzenpaul Newbie

    Registriert:
    19. März 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Telefonie über FritzBox hinter Kabelmodem (KD) geht!!!

    Hi,

    danke für die Anleitung!
    Kurze Frage: bei mir ist am Hitron der Telefonanschluss eine RJ11-Buchse. Das schwarze Ende des Fritzbox-Y-Kabels ist aber ein RJ45-Stecker (ISDN / S0). Was muss ich jetzt genau machen, um das Y-Kabel dort anschließen zu können? Habe ich das richtig verstanden, dass man einen zusätzlichen Adapter (RJ-45 Buche auf RJ11-Stecker) kaufen muss? Diesen könnte man ja dann direkt in die RJ11-Buchse des Hitron stecken...?! Die Frage ist eben, ob dann noch die PIN-Belegung passt..??

    Schon mal danke und VG
     
    #3
  5. woddy49
    Offline

    woddy49 Power Elite User Supporter

    Registriert:
    5. Januar 2012
    Beiträge:
    2.083
    Zustimmungen:
    846
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    daheim
    AW: Telefonie über FritzBox hinter Kabelmodem (KD) geht!!!

    Hallo Bauzenpaul,

    RJ45 Buchse mit RJ11 Stecker hab ich noch nicht gesehen. Bei mir ist es eine Kupplung mit RJ45 Buchse auf RJ11 Buchse. Dann mit einem normalen Analogkabel auf die Hitron und läuft. Bei den Standardtelefonkabeln sind meines Wissens alle Pin´s belegt.

    Viel Erfolg.
     
    #4
    Bauzenpaul gefällt das.
  6. Bauzenpaul
    Offline

    Bauzenpaul Newbie

    Registriert:
    19. März 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Telefonie über FritzBox hinter Kabelmodem (KD) geht!!!

    Hi...

    such mal bei Ama*on nach
    Lindy RJ11 6P4C an RJ45 Adapter

    Das ist so ein Teil! Meinst Du sowas funktioniert?


    Und noch eine kurze Frage Off-Topic:
    Ich habe ja wie Du die FritzBox 7170 hinter dem Hitron hängen. Jetzt vergibt ja die Hitron z.B. die 192.168.0.11 an die Fritzbox (oder man vergibt die eben manuell in der Fritzbox anstatt DHCP zu wählen... geht auch). In beiden Fällen passiert etwas merkwürdiges:

    Sobald man per LAN verbunden ist, erreicht man über die 192.168.0.1 regulär den Hitron. Die Fritzbox ist auch unter der 192.168.0.11 pingbar aber unter der Adresse kommt man im Browser nicht auf die Fritzbox Oberfläche. (unter IP der Box in Einstellungen bei Heimnetzwerk muss übrigens die 192.168.0.1 für die Fritzbox stehen sonst geht gar nix...)
    Woran könnte das liegen bzw. wie komme ich per LAN auf die Fritzbox Oberfläche? Per WLAN geht es dann natürlich über die 192.168.0.1 bzw. fritz.box!

    Danke vorab!
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Juni 2012
    #5
  7. woddy49
    Offline

    woddy49 Power Elite User Supporter

    Registriert:
    5. Januar 2012
    Beiträge:
    2.083
    Zustimmungen:
    846
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    daheim
    AW: Telefonie über FritzBox hinter Kabelmodem (KD) geht!!!

    Hallo Bauzenpaul,

    1.) Adapter sollte funktionieren - musst Du halt testen

    2.) Ich weiß jetzt nicht wo Du das LAN-Kabel angeschlossen hast und warum Du es brauchst wenn es doch über WLan funktioniert.
    Da es über die FritzBox aber immer geht denke ich Du hast das Lan Kabel an der Hitron. Bei mir geht beides und die Fritz ist so oder so
    über 192.168.0.11 erreichbar. Netzwerkzugang (PC) läuft über die FritzBox.

    Mach mal folgende Einstellung in der Hitron:

    Den Anhang 57283 betrachten

    Danach müsste es gehen (der obere Bereich erscheint erst wenn du den unteren bereich übernommen hast)


    Gruß, woddy
     
    #6
    Bauzenpaul gefällt das.
  8. Bauzenpaul
    Offline

    Bauzenpaul Newbie

    Registriert:
    19. März 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Telefonie über FritzBox hinter Kabelmodem (KD) geht!!!

    Hallo Woddy,

    vielleicht habe ich mich blöd ausgedrückt. Ich versuche es nochmal:

    Ich habe diverse Geräte über LAN an der Hitron hängen (also LAN Kabel der Geräte an der Hitron plus 1x Lan zur Fritzbox, die dann WLAN zur Verfügung stellt). Das funktioniert auch prima und ich erreiche über 192.168.0.1 über LAN die Hitron.

    Was ich halt komisch finde ist, dass sobald ein WLAN-Gerät die 192.168.0.1 im Browser aufruft, die Fritzbox-Oberfläche kommt (der Teil ist ja klar), die LAN-Geräte bei 192.168.0.1 die Hitron-Oberfläche bekommen (auch klar), die Fritzbox über LAN pingbar ist (192.168.0.11 - auch klar), sich aber per LAN die Oberfläche nicht öffnen lässt (192.168.0.1 öffnet ja logischerweise die Hitron, 192.168.0.11 bringt einen TimeOut obwohl die Fritzbox ja per 192.168.0.11 erreichbar sein sollte)...

    Ich weiss leider nicht, wie ich es besser beschreiben soll. Es funktioniert ja auch in der aktuellen Konfig alles - würde nur gerne verstehen, warum man per LAN nicht mehr die Fritzbox Oberfläche erreicht...

    Vielleicht hat ja noch jemand eine Idee - vermutlich nur ein Denkfehler meinerseits...

    Danke und VG!
     
    #7
  9. woddy49
    Offline

    woddy49 Power Elite User Supporter

    Registriert:
    5. Januar 2012
    Beiträge:
    2.083
    Zustimmungen:
    846
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    daheim
    AW: Telefonie über FritzBox hinter Kabelmodem (KD) geht!!!

    Schau bitte mal ob Du das Lan-Kabel zur FritzBox beim Hitron auf LAN1 stecken hast. Wenn ja sollte es mit der oberen Grafik klappen.
    Bitte auch nochmal diese Einstellung prüfen:

    Den Anhang 57284 betrachten
     
    #8
    Bauzenpaul gefällt das.
  10. Bauzenpaul
    Offline

    Bauzenpaul Newbie

    Registriert:
    19. März 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Telefonie über FritzBox hinter Kabelmodem (KD) geht!!!

    Hi woddy,
    ich habe alles durchprobiert und ich komme nach wie vor nicht auf die Fritzboxoberfläche per LAN. Wie ich ja schon geschrieben hatte, glaube ich auch nicht dass es an der Grundkonfiguration liegt - die muss ja richtig sein, da die Fritzbox ja die 192.168.0.11 korrekt zugewiesen bekommt (oder man sie in der Fritzbox einfach manuell einstellt) und sämtliche Geräte ja über WLAN ins Internet kommen. Die Verbindung steht also und die Geräte haben sowohl WLAN-Zugriff auf die Box als auch aufs Internet. Pingbar ist die Fritzbox ja auch. Ich verstehe nur nach wie vor dieses seltsame Phänomen nicht, dass wenn ich per LAN-Kabel verbunden bin und im Browser 192.168.0.11 eingebe, die Box nicht zu erreichen ist - dann kommt man nur per 192.168.0.1 auf die Hitron. Per WLAN hat man wiederum Zugriff auf die Fritzbox per 192.168.0.1 aber natürlich keinen Zugriff auf die Hitron. Ich bin maximal verwirrt... vermutlich kommen wir so auch nicht weiter und es läuft ja auch alles. Da ich selbst nicht ganz ohne IT-Ahnung bin, finde ich das Phänomen an sich nur recht faszinierend und würde es gerne verstehen.... vielleicht hatte das ja schonmal jemand anderes. Bin dankbar für Hinweise....

    VG
     
    #9
  11. binary
    Offline

    binary Newbie

    Registriert:
    12. November 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Telefonie über FritzBox hinter Kabelmodem (KD) geht!!!

    Hi zusammen,

    ich habe exakt das gleiche Problem. Telefonie und Inet funktionieren inzwischen wunderbar, aber ich habe im LAN ein DNS Problem. Ich erreiche meine FB nur wenn ich die IP im Browser eingebe, nicht aber wenn ich den Hostname (fritz.box) nutze. Das gleiche bei der NAS. Über IP erreiche ich alles, nur eben per Hostname nicht. Wo habt Ihr den DHCP laufen? Auf dem Hitron oder der FB? Nutzt einer von euch DynDNS? Wenn ja und es wird der Client der FB genutzt, dann wird immer die lokale IP der FB beim DynDNS Hoster registriert (bei mir 192.168.xxx.xxx). Habe nun meine NAS als DynDNS Client aktiviert, dort wird die richtige IP dem DynDNS Hoster übermittelt, aber wenn ich dann versuche aus dem internen LAN auf die DynDNS Adresse zu zu greifen, passiert garnichts. Über 3G (also z.B. übers Handy) funktioniert es schon, also besteht im LAN ein Problem. Ich werde versuchen bei Kabel Deutschland ein stink normales altes Modem zu bekommen. Dieses Hitron Ding nervt mich. Hab schon Stunden mit diversen DNS und DHCP Einstellungen an der FB und dem Hitron verbracht, ohne Erfolg. Ich denke das geht einfach nicht. Falls doch jemand eine Idee hat würde ich mich über Infos freuen.

    Danke und Gruß
    Ronaldo
     
    #10
  12. db1103
    Offline

    db1103 Newbie

    Registriert:
    5. September 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    KFZ Meister
    Ort:
    Alzey
    AW: Telefonie über FritzBox hinter Kabelmodem (KD) geht!!!

    hallo wollte nur bescheid geben das es auch mit dem hiltron cve-30360 funktioniert und das die probleme mit dem zugriff auf die oberfläche der fb ( zumindestens bei mir ) durch benutzung des i-explorer verschwinden nochmals danke für den "anschub"

    db1103
     
    #11
    woddy49 gefällt das.
  13. lalamaus
    Offline

    lalamaus Newbie

    Registriert:
    16. Oktober 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Telefonie über FritzBox hinter Kabelmodem (KD) geht!!!

    Google chrome nutz den google.dns und der kann mit fritz.box nicht um...
    By the way, wo hast du 20h reingesteckt. Ist im handbuch der fritzbox erklärt wie die für telefonbetrieb eingestellt wird.....
     
    #12
  14. db1103
    Offline

    db1103 Newbie

    Registriert:
    5. September 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    KFZ Meister
    Ort:
    Alzey
    AW: Telefonie über FritzBox hinter Kabelmodem (KD) geht!!!

    hallo also mit deinen angaben (20h) kann ich nichts anfangen
    die anleitung von woody kannste übernehmen

    gruß
     
    #13
  15. g@mbit
    Offline

    g@mbit Hacker

    Registriert:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Telefonie über FritzBox hinter Kabelmodem (KD) geht!!!

    Genauso wie Woody nutze ich das auch mit der 7170. Wobei mir diese etwas zu langsam ist und ich desw. gerne auf die 7390 umschwenken würde.
    Wäre diese Konfig mit dem Y-Kabel bei der 7390 auch möglich? Diese kann ja auch Festnetztelefonie.
     
    #14
  16. woddy49
    Offline

    woddy49 Power Elite User Supporter

    Registriert:
    5. Januar 2012
    Beiträge:
    2.083
    Zustimmungen:
    846
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    daheim
    AW: Telefonie über FritzBox hinter Kabelmodem (KD) geht!!!

    Hab ich selbst noch nicht getestet müsste aber genauso funktionieren da die Anschlüsse ja gleich sind.
     
    #15

Diese Seite empfehlen