1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Suche Servergehäuse

Dieses Thema im Forum "Archiv "inaktive"" wurde erstellt von newbie3000, 13. Juli 2011.

  1. newbie3000
    Offline

    newbie3000 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    9. März 2010
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    8
    Hallo zusammen.

    ich suche ein art Servergehäuse. rein soll natürlich normale Hardware (Motherboard etc) es sollen halt min 10-12 3,5" Platten ihren Platz haben mit ausreichend Kühlung. Ich habe jetzt ein MidiTower der 5 Platten drin hat den HDD Käfig hab ich selbst gemacht da jede Platte diese Alu Revoltec Kühler drauf hat und zwischen jeder Platte 2cm Luft sind. Da ich nochmal erweitern will brauche ich ein großeres Gehäuse und wollte fragen ob jemand erfahrung hat was Lüftführung und Wärmeentwicklung betrifft.

    mfg
    newbie3000
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. IDDQD
    Offline

    IDDQD Board Guru

    Registriert:
    6. Februar 2008
    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    635
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    IT'ler
    Ort:
    Zone
    AW: Suche Servergehäuse

    also mal ehrlich?

    10-12 platten?! was willst du dir denn zuhause hinbauen? ich dachte schon das ich nen knall hab mit meinem qnap TS-859 Pro+ aber du willst mich noch toppen ^^

    ich denke du meinst sowas hier vielleicht in der art :

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    nur ist der preis nicht sonderlich ansprechend!

    ich glaube da bist du mit nem bigtower von chieftec nicht schlecht beraten ich hatte damals zu IDE zeiten 9 HDD's verbaut in dem gehäuse

    die frage ist nur wie du die ansteuern willst ;):JC_hmmm:
     
    #2
  4. newbie3000
    Offline

    newbie3000 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    9. März 2010
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Suche Servergehäuse

    Naja toppen kann man das was ich vor hab ja nicht nennen eher die Massenspeicher variante nach ALDI art. Momentan ist ein Motherboard mit 6 SATA anschlüssen drin über PCI ist noch ne Silicon Image Karte drin mit weitern 4 Ports. man könnte ja jetzt noch 3 Karten Stecken was noch mal 12 Platten wären aber das passt nirgends mehr hin. Ein Qnap kostet ja richtig Geld da ist meine Variante ja nicht mal halb so teuer. Nachteil momentan Läuft noch alles unter XP als einzelne Laufwerke. das macht mir eigentlich nichts aus weil alle Daten als Verküpfung in einem Freigegebenen Ordner sind und den Ordner kann ja jeder PC lesen und auf die einzelnen Platten zurückgreifen. Und mein Mediastreamer(Popcornhour) kann das auch so lesen. Lästig ist es wenn man mal was kopieren möchte dann geht das suchen auf den laufwerken los. Ich denke mal das es ein Chieftek gehäuse werden wird.

    mfg
    newbie3000

     
    #3
  5. IDDQD
    Offline

    IDDQD Board Guru

    Registriert:
    6. Februar 2008
    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    635
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    IT'ler
    Ort:
    Zone
    AW: Suche Servergehäuse

    Guten Morgen,

    dir ist aber schon bewusst das du so keinerlei redundanzen in deinem system hast wenn mal eine platte abraucht sind die daten weg!

    wenn du so eine "billig"lösung aufbauen möchtest solltest du mal schauen ob für die reine datenschleuder ein linux betriebssystem nicht besser ist denn dort kannst du auch RAIDS einrichten! egal mit wieviel festplatten,

    sollten halt nur im optimalsten falle alle die gleiche größe haben!

    unter windows geht das natürlich auch würde ich aber nicht empfehlen :fie:

    ansonsten einen hardware raidcontroller

    das problem was du dann nur hast ist wohin mit den festplatten!
    zur not musst du dir ein 19" gehäuse mit 2-3HE kaufen und da nochmal senkrechte blechwände einziehen!

    ich denke ohne ein bisschen basteln wirst du nicht drum herum kommen!

    sicherlich kostet ein qnap ne stange geld aber dafür steckst du da deine platten rein und hast so gut wie ruhe ...
     
    #4
  6. newbie3000
    Offline

    newbie3000 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    9. März 2010
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Suche Servergehäuse

    Ein Raidsystem wollte ich nie aufbauen Festplatten zu spiegeln und den Platz zu verschwenden war nicht in meinem sinne. Ich habe mir dabei gedacht mehrere Leutchen ins Boot zu holen und das haub ich auch. Somit kann man sagen das es momentan 4X 100% spiegelungen gibt und weiter 3 mit 50-70%. somit hat jeder seine filme wie er sie braucht und keine muss umsonst in die Tasche greifen. alle systeme werden ja nicht gleichzeitig abrauchen. Stromausfallüberbrücker (USV´s) und Netzfilter tragen ja auch dazu bei das nichts passiert. wie du siehst nicht nur du hast nen knall sondern noch min 7 weitere :)

    Das Chieftec Ca-01b würde mir gur gefallen das hat die Platten Quer drin und sind seperat gekühlt. aber das wäre auch bald wieder zu klein. hmm
    ich bräuchte ein ausgeräumtes gehäuse den rest mach ich dann selber hab ja vor 16Jahren mal Feinblechbau gelernt.

    ich bin sehr unschlüssig

    mfg
    newbie3000
     
    #5
  7. KeiT4R0
    Offline

    KeiT4R0 Newbie

    Registriert:
    16. Juni 2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Suche Servergehäuse

    Wie wäre es mit dem Windows Home Server V1 als Betriebssystem? Damit kannst du alle deine Festplatten in einem Pool laufen lassen. (Sehr praktisch wenn mal ein Ordner größer als die Platte ist :D )

    Der neue Windows Home Server 2011 hat diese Option leider nicht mehr, aber es gibt schon Plugins, die das auch ermöglichen (leider noch Beta). Zu haben ist der alte WHS V1 für ~70 € und der neue WHS 2011 sogar für um die 40 €.
     
    #6

Diese Seite empfehlen