1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Talk [SUCHE] Receiver als Client für Sky Homesharing

Dieses Thema im Forum "Digital HDTV Sat Receiver" wurde erstellt von Squizzy, 3. Januar 2014.

  1. Squizzy
    Offline

    Squizzy Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    13. März 2013
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hey Community,


    das Sky-Abo ist jetzt in der WG vorhanden und wir wollen über unsere Fritzbox 7270 V2(Smargo CardReader) die Sky Smartcard (V14) sharen. Dazu fehlen uns nur noch die passenden Client Receiver.

    Welche günstigen Geräte kann man empfehlen? Reicht ein Ferguson? Hab da immer wieder von WLAN Problemem gelesen. Oder gibt es auch günstige Linux Receiver mit WLAN für max. 120€. Die Receiver sollen ja nichts sharen etc.. Oder ist Ferguson mit einer WLAN Bridge die beste/günstigste Lösung?

    Wie sieht es mit PVR aus, falls ich ggf die Aufnahmen auch extern des Receivers abspielen möchte?

    Kriterien:

    -WLAN
    -PVR
    -Umschaltzeiten im Rahmen
    -Bild&Ton gut bis sehr gut. -> SPIDF wäre gut.


    Viele Grüße!
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Januar 2014
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. bebe
    Offline

    bebe Elite Lord

    Registriert:
    28. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.353
    Zustimmungen:
    1.255
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Oberschwaben
    AW: [SUCHE] Receiver als Client für Sky Homesharing

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Ein WLAN Stick ist da halt nicht dabei, must mal im passenden Forumsteil schauen welche da empfohlen werden.

    bebe
     
    #2
    Squizzy gefällt das.
  4. Squizzy
    Offline

    Squizzy Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    13. März 2013
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: [SUCHE] Receiver als Client für Sky Homesharing

    danke für die antwort! die frage ist halt. brauch ich so ein linux receiver wenn ich eigentlich grundsätzlich nur TV/Sky gucken will? ich mein. 120€ + 15€ sind wir bei 135€. Ferguson mit wlan bridge sind max. 90€ ;) ich brauch ja nicht mehr ausgeben als nötig.


    was bringen einem solche linux receiver an mehrwert wenn man "nur" gucken will als client?
     
    #3
  5. bebe
    Offline

    bebe Elite Lord

    Registriert:
    28. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.353
    Zustimmungen:
    1.255
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Oberschwaben
    AW: [SUCHE] Receiver als Client für Sky Homesharing

    Du solltest aber mindestens einen "richtigen" Linuxreciver haben der EMM auf die Karte gibt damit die immer wieder verlängert wird.
    Beim Ferguson bin ich mir nicht sicher ob der das macht.

    bebe
     
    #4
    Squizzy gefällt das.
  6. Squizzy
    Offline

    Squizzy Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    13. März 2013
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: [SUCHE] Receiver als Client für Sky Homesharing

    ok. das mit dem EMM (was auch immer das ist) habe ich auch schon gelesen. Wie oft muss die Karte denn verlängert werden? mein Kollege würde nämlich sein HTPC nutzen. schickt der diese EMM?

    edit: hab mich belesen und weiß jz schonmal was genau EMM und ECM ist ;) und wie der MPEG Stream entschlüsselt wird. die frage nach dem verlängerungsintervall bleibt aber bestehen ;)

    EDIT2:


    habe jz mal 3 geräte im augem aber welcher ist der beste?:

    -Golden Interstar Xpeed LX1
    -
    Edision Argus pingulux plus
    -Golden Media 990 CR HD PVR Spark LX
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Januar 2014
    #5
  7. neotheone2001
    Offline

    neotheone2001 Meister

    Registriert:
    4. August 2011
    Beiträge:
    873
    Zustimmungen:
    274
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: [SUCHE] Receiver als Client für Sky Homesharing

    Ich würde immer zu einem vollwertigen Enigma Receiver tendieren. Somit nur der LX1 da die anderen Sh4 boxen mit Spark sind.

    Alternativ sollte da eher mal der LX1 und folgende Enigma Receiver betrachtet werden:
    - Opticum Ax-Odin
    - Venton Unibox Hd 1

    Gruß Neo

    Best regards NeoTheOne2001
     
    #6
    Squizzy gefällt das.
  8. Squizzy
    Offline

    Squizzy Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    13. März 2013
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: [SUCHE] Receiver als Client für Sky Homesharing

    Ja cool. Vielen Dank! Doch die Frage ob man das als NICHT 24/7 Nutzer brauch wurde leider noch nicht beantwortet :/

    Ich meine, wieso linuxbox wenn ein Ferguson das Bild auch bringt ? Der Mehrwert ist mir als reiner Client noch nicht bewusst ^^


    Gesendet von meinem iPad mit

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #7
  9. joopastron
    Offline

    joopastron Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    3. März 2011
    Beiträge:
    19.326
    Zustimmungen:
    12.419
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Immer bei der Sache
    AW: [SUCHE] Receiver als Client für Sky Homesharing

    Hi,

    EMM kann auch Dein Bekannter mit dem HTPC senden.
    Zum reinen TV schauen reicht der Ariva oder Underline (ca 60€) aus. Man darf halt nicht zuviel erwarten was das Handling angeht.
    Sortieren der Senderlisten z.b.


    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
    #8
  10. bebe
    Offline

    bebe Elite Lord

    Registriert:
    28. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.353
    Zustimmungen:
    1.255
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Oberschwaben
    AW: [SUCHE] Receiver als Client für Sky Homesharing

    Das sind wieder Grundsatzdiskussionen.
    Wieso muss ich einen 150PS Wagen haben wenn mich ein 40PS auch ans Ziel bringt, für was brauch ich ein 30qm Schlafzimmer mir tuns auch 6qm ich Schlaf eh blos da drin,.....

    Also wenn du nur 60.-€ ausgeben willst dann sags doch einfach.

    bebe
     
    #9
  11. Squizzy
    Offline

    Squizzy Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    13. März 2013
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: [SUCHE] Receiver als Client für Sky Homesharing

    Wer will denn nicht die hälfte Zahlen wenn damit auch seine Ansprüche bedient werden?! Ich gucke abends ab und an und das nicht täglich 2 -3 Stündchen, da brauch ich kein Double Quattro Mega Receiver der einige Hundert kostet. Und Sender sortiert man einmal und dann ist gut.

    Einzige das für mich den Unterschied macht wird wohl die aufnahmefunktion sein. So wie ich das jz richtig verstanden habe nehmen die Linux Receiver unverschlüsselt auf. Somit könnten die Aufnahmen auch am Laptop geguckt werden. Stimmt das soweit?


    Gesendet von meinem iPad mit

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #10
  12. joopastron
    Offline

    joopastron Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    3. März 2011
    Beiträge:
    19.326
    Zustimmungen:
    12.419
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Immer bei der Sache
    AW: [SUCHE] Receiver als Client für Sky Homesharing

    Hi,

    ja das mit der Aufnahme ist so richtig, beim Ariva oder Underline z.b. kannst die Aufnahme nicht am PC nutzen.
     
    #11
    Squizzy gefällt das.
  13. Squizzy
    Offline

    Squizzy Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    13. März 2013
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: [SUCHE] Receiver als Client für Sky Homesharing

    Alles klar. Also funktioniert der Avira als normaler Client so wie jeder ander auch, nur kann man die Aufnahmen auch auschließlich nur am receiver angucken. Somit bleibt dann die endentscheidung bei mir ;) Vielen Dank für eure Hilfe!

    Werde dann wohl zwischen Ferguson Avira und dem Xpeed LX1 entscheiden ;)
     
    #12
  14. neotheone2001
    Offline

    neotheone2001 Meister

    Registriert:
    4. August 2011
    Beiträge:
    873
    Zustimmungen:
    274
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: [SUCHE] Receiver als Client für Sky Homesharing

    Viel Erfolg dabei. Lass von dir hören, wie du dich entschieden hast.
    Am besten auch nach Erhalt Feedback geben, ob die Entscheidung gut war.
    Im entsprechenden Bereich wird dir bei Fragen geholfen. Falls es dein erster Linux Receiver wird, würde ich mich ein wenig in Enigma Schimmel einlesen.

    VG Neo

    Best regards NeoTheOne2001
     
    #13
  15. Squizzy
    Offline

    Squizzy Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    13. März 2013
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: [SUCHE] Receiver als Client für Sky Homesharing


    Schimmel? :D Ja ist mein erster Linux Receiver ;) Werde ich machen! Grundverständnis für Linuxsystem, flashen und FTP besitze ich ja :p Sollte also hoffe ich mal daran nicht scheitern. Wohl eher am optimalen einstellen des Servers und der Cams :p

    grüße zurück
     
    #14
  16. neotheone2001
    Offline

    neotheone2001 Meister

    Registriert:
    4. August 2011
    Beiträge:
    873
    Zustimmungen:
    274
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: [SUCHE] Receiver als Client für Sky Homesharing

    Handy und Ersetzung. Immer wieder eine Freude. :)

    Best regards NeoTheOne2001
     
    #15

Diese Seite empfehlen