1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Suche günstigen Openvpn fähigen HD Receiver

Dieses Thema im Forum "Digital HDTV Sat Receiver" wurde erstellt von Fahne, 10. März 2012.

  1. Fahne
    Offline

    Fahne Newbie

    Registriert:
    6. Mai 2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Beruf:
    Elektroniker
    Hallo Leute,

    ich bin auf der suche nach einem openvpn fähigen HD Receiver.

    Dieser Receiver sollte zwischen 100 - 200 € kosten.

    Leicht zu bedienen und zu konfigurieren sein.



    mfg

    fahne
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. extra
    Offline

    extra Chef Mod Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    18. September 2010
    Beiträge:
    7.779
    Zustimmungen:
    7.312
    Punkte für Erfolge:
    113
    Das geht auf einer Dream,

    aber günstig und leicht zu bedienen....:emoticon-0120-doh:
     
    #2
  4. uter123
    Offline

    uter123 Hacker

    Registriert:
    2. Februar 2009
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    67
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wie wäre es stattdessen mit einem openVPN fähigen Router? Z.b. einem WRT fähigen Router (dd-WRT oder open-WRT oder tomato). Da kann man im Webinterface meines Wissens nach einzelnen IP's/Geräten die Verbindung über hinterlegte Daten ermöglichen.
    Sehr zu empfehlen ist der Asus-RT N16, nutze ich selbst seit ca. einem Jahr, ziemlich geiles Teil mit dd-Wrt Firmware :)
     
    #3
  5. extra
    Offline

    extra Chef Mod Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    18. September 2010
    Beiträge:
    7.779
    Zustimmungen:
    7.312
    Punkte für Erfolge:
    113
    @uter123:

    Fritz.Box 7390...

    aber gefragt war es nicht...
     
    #4
  6. Fahne
    Offline

    Fahne Newbie

    Registriert:
    6. Mai 2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Beruf:
    Elektroniker
    danke für die zahlreichen antworten.

    habe selber auch nochmal gesucht

    was haltet ihr von folgenden receivern

    openbox

    azbox

    opticum 9600

    akimo shd 8900
     
    #5
  7. extra
    Offline

    extra Chef Mod Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    18. September 2010
    Beiträge:
    7.779
    Zustimmungen:
    7.312
    Punkte für Erfolge:
    113
    Schön, das Du selber aktiv bist,

    alle Boxen sind meines Wissens OK, ich kann Dir keine empfehlen oder abraten.., es wird Dir sicher ein anderer User weiterhelfen..
     
    #6
    Fahne gefällt das.
  8. uter123
    Offline

    uter123 Hacker

    Registriert:
    2. Februar 2009
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    67
    Punkte für Erfolge:
    0
    Abraten kann ich dir von der Openbox, meiner Meinung nach der billigste Mist, den es weit und breit gibt. Einmal eine bestellt und nach wenigen Tagen wieder verkauft. Schlechte Performance, schlechte Verarbeitung und unübersichtliches OSD. Von wenigen Einstellungsmöglichkeiten mal ganz abgesehen. Die Azbox und der Opticum sind i.o., zum Akimo kann ich nichts sagen, nie von gehört.
    Wie wäre es denn noch mit einem Edision Argus Pingulux mit NeuProLux Firmware oder einer Coolstream Zee? Beide nicht sehr teuer und qualitativ sowie Softwaretechnisch top (Enigma2 bzw. Neutrino HD).
    @extra: Was willst du mit dem Fritzbox Modell sagen? Ich selbst bin ja größerer Fan von dd-WRT Routern, günstiger und mehr Einstellungsmöglichkeiten. Außerdem hatte ich mit meiner letzten Fritz!Box (3270) so derbe Probleme mit dem WLAN (Immer wieder unerklärliche Verbindungsabbrüche auf allen getesteten Kanälen), so dass AVM 2 mal ein Austauschgerät geschickt hat. Beide hatten die gleichen Macken und man riet mir zu den überteuerten AVM WLAN Sticks als Empfänger. Daraufhin hab ich das Teil verkauft und bin auf den Asus-RT N16 umgestiegen (mit dd-WRT) und der läuft mittlerweile seit über einem halben Jahr durch und hatte noch nie irgendwelche Probleme. Keine Funkabbrüche und ein super Datendurchsatz. Zusätzlich kann man auf dem Teil Oscam und sogar CCcam laufen lassen, alles in allem bin ich also sehr sehr zufrieden. Und das alles für unter 100€. Einziges Manko ist das fehlende Modem, aber sowas sollte jeder günstig irgendwo auftreiben können. Einmal dd-WRT und man will nie wieder was von AVM wissen ;)

    Edit @ extra: Ich meine ja nur er könnte jeden beliebigen Receiver nutzen, wenn er die VPN Verbindung für den Receiver im Router konfiguriert ;)
     
    #7
  9. Fahne
    Offline

    Fahne Newbie

    Registriert:
    6. Mai 2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Beruf:
    Elektroniker
    Danke für die tipps. Allerdings kann ich die Meinung zu AVM nicht vertreten. Habe auch schon etliche Router und Telefonanlagen gehabt. Bislang aber keine bessere gefunden. Das ist aber ein anderes Thema.

    Werde mir mal heute abend die Receiver anschauen.

    Besten dank nochmal.
     
    #8
  10. joopastron
    Offline

    joopastron Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    3. März 2011
    Beiträge:
    19.331
    Zustimmungen:
    12.420
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Immer bei der Sache
    Ferguson Ariva 102e kostet um die 65€. VPN kann er allerdings nicht.

    ich denke Dir geht es darum per VPN mit dem CS Server verbunden zu werden oder ? Würdd ich über den Router machen und dort dann auf die IP des Receivers weiter leiten. DDWRT ist hier erste Wahl.


    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
    #9
    uter123 gefällt das.

Diese Seite empfehlen