1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Studie: Windows 7 für Firmen uninteressant

Dieses Thema im Forum "PC&Internet News" wurde erstellt von Anderl, 13. Juli 2009.

  1. Anderl
    Offline

    Anderl Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    30. November 2007
    Beiträge:
    17.343
    Zustimmungen:
    99.638
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Studie: Windows 7 für Firmen uninteressant

    In den USA dürfte eine Umfrage unter 1.000 PC-Administratoren großer

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    bei Microsoft für Bauchschmerzen sorgen: Laut der von ScriptLogic, einem IT-Dienstleister, in Auftrag gegebenen Studie planen lediglich knapp ein Drittel aller Firmen, auf Windows 7 umzusteigen.

    59 Prozent aller Befragten gaben an, dass ihr Unternehmen mindestens bis Ende 2010 keinen Wechsel des Betriebssystems anstrebe. Als Grund dafür wird von 35 Prozent der Wechsel-Unwilligen die aktuelle Finanz-Situation angegeben: Die Firmen scheuen den finanziellen Aufwand, der mit dem Umstieg auf Windows 7 verbunden ist. Für 42 Prozent ist zudem schlicht der administrative Aufwand im Vergleich zum Nutzen zu hoch.

    Wenn Windows 7 im Oktober erscheint werden offenbar gerade einmal 5,9 Prozent der befragten Unternehmen noch vor Ablauf des Jahres auf Microsofts neues

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    umsteigen. Für den privaten Sektor gibt es bislang noch keine Studien, doch das seit Monaten sehr hohe Interesse an Windows 7 lässt vermuten, dass zumindest dort der Anteil höher liegen dürfte.


    Quelle:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #1

Diese Seite empfehlen