1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kabel Deutschland Streit um Kabelschacht-Miete: Kabel Deutschland verklagt Telekom

Dieses Thema im Forum "PayTV Anbieter News" wurde erstellt von josef.13, 5. April 2012.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.631
    Zustimmungen:
    15.220
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Der Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland will laut einem Bericht der Nachrichtenagentur Reuters die Deutsche Telekom auf Reduzierung der Gebühren für die Mitbenutzung von Kabelkanälen verklagen.

    Grundlage für die juristische Auseinandersetzungen sind Entscheidungen der Bundesnetzagentur zu den Nutzungspreisen.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    will laut Reuters eine Kürzung der Entgelte von jährlich rund 100 Millionen Euro auf gerichtlichem Wege durchsetzen lassen. Das Unternehmen halte einen Betrag in der Größenordnung zwischen 30 und 40 Millionen Euro für realistisch, hieß es.

    Im Zuge der Klageschrift werde auch eine Rückerstattung von bereits gezahlten Gebühren in einer Größenordnung von 273 Millionen Euro zuzüglich Zinsen gefordert, berichtete die Agentur unter Berufung auf den Kabelnetzbetreiber. Erwartet werde, dass sich die gerichtliche Klärung über einen Zeitraum von mehreren Jahren hinziehen werde. Ein Sprecher der

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    wollte sich auf Anfrage zunächst nicht äußern. DIGITALFERNSEHEN.de bemüht sich aktuell um

    Quelle: Digitalfernsehen
     
    #1

Diese Seite empfehlen