1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Infos Steve Jobs soll am kommenden iPhone-Design beteiligt gewesen sein

Dieses Thema im Forum "Apple News und Gerüchte" wurde erstellt von chris, 18. Mai 2012.

  1. chris
    Offline

    chris VIP

    Registriert:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    5.836
    Zustimmungen:
    8.344
    Punkte für Erfolge:
    0
    In einem neuen Bericht von der Nachrichtenagentur Bloomberg werden einige der aktuellen Gerüchte zur kommenden iPhone-Generation bestätigt. So will man aus eigenen Quellen ebenfalls erfahren haben, dass die nächste Generation ein etwas größeres Display erhalten soll - laut dem Wall Street Journal in der Größe von 4 Zoll. Ob das Gerät dabei größer wird, oder aber sich lediglich der Abstand zum Gehäuserand verringert, ist momentan noch unklar.Mit den Arbeiten an der neuen Generation hat Apple schon vor Veröffentlichung der aktuellen iPhone 4S begonnen. An der Entwicklung des neuen Designs soll auch Steve Jobs trotz seines bereits angeschlagenen Gesundheitszustandes beteiligt gewesen sein, bevor er dann im vergangen Oktober verstarb. Jobs soll wie bei der Entwicklung fast aller Apple-Produkte eine Schlüsselstellung eingenommen haben. Eine Pressesprecherin von Apple wollte sich auf Anfrage von Bloomberg jedoch nicht zu dem Bericht äußern.

    Quelle: MacTechNews
     
    #1

Diese Seite empfehlen