1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Statt Portweiterleitung auch "team viewer" möglich

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von t1107, 16. Januar 2009.

  1. t1107
    Offline

    t1107 Freak

    Registriert:
    13. Januar 2009
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe das Problem, dass meine IP (nach dyndns Einrichtung und Portweiterleitung des Routers) nicht anpingbar ist. Ich habe auch mit eurer Hilfe alles versucht. Ich habe die Box noch nicht am Router, wollte es erst mal mit dem PC als Server versuchen und das ging bereits nicht.

    Ein Bekannter hat mir gesagt, dass ich das Programm team viewer (

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    ) ausprobieren soll. Eine Art Fernwartungstool, welches auch zur Ansteuerung des servers benutzt werden kann (Datenverkehr Ein- und Ausgang).
    1. Kennt ihr das Prog. und könnte ich das auch zum CS nutzen?
    2. Ich habe noch keine Ahnung, ob ich auch hierfür eine dyndns benötige (logisch wäre es ja) und auch eine Portweiterleitung (auch das wäre logisch)

    Vielleicht läufts ja damit, oder kennt ihr noch alternativen zur Portweiterleitung/dyndns? Eine feste IP vergibt mir mein Provider nicht.
    Mein Abo müsste Montag von P da sein und ich wollte "euch" dann auch mit BB versorgen über CS... Danke!
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. nebukatneza
    Offline

    nebukatneza Freak

    Registriert:
    4. Januar 2009
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Statt Portweiterleitung auch "team viewer" möglich

    die box muss schon an den router

    warum soll das mit der dyndns nicht gehn , haben ja 100erte so am laufen

    wenn die dyn nicht anpingbar ist ist wo ein fehler unterlaufen
     
    #2
  4. TitanTX
    Offline

    TitanTX VIP

    Registriert:
    23. Juli 2007
    Beiträge:
    2.534
    Zustimmungen:
    1.187
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Statt Portweiterleitung auch "team viewer" möglich

    Teamviewer braucht keine PORT Weiterleitung / DYNDNS ! Es ist ei reines Fernwartungsprogramm womit auch Dateien usw. verschickt werden können. Ferner ist es auch VPN fähig.
     
    #3
  5. t1107
    Offline

    t1107 Freak

    Registriert:
    13. Januar 2009
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Statt Portweiterleitung auch "team viewer" möglich

    @nebukatznea:
    Ich kann dir ja nochmal erklären wie ichs gemacht habe.
    Vorab: Die Box hängt noch nicht am Router, ich habs deshalb mit der IP vom PC versucht, und zwar:
    1. dyndns eingestellt. Diese ist auch korrekt anpingbar. DARAN KANNS NICHT LIEGEN
    2. Die WinFirewall vorsorglich komplett deaktiviert
    3. Portfreigabe am Fritz Router (3070),
    für: Andere Anwendungen,
    HTTP,
    TCP,
    von Port 12000
    an Port 12000,
    IP (IP des PC)
    alles gespeichert und aktiviert.
    Bei "canyouseeme" den Port 12000 angefragt: DIESER KANN NICHT ERREICHT WERDEN
    Die IP vom Provider ist bei dyndns und bei canyouseeme richtig.
    Ich meine, die Einstellungen stimmen, es geht aber nicht. Wenn du noch eine Idee hast, gerne! Gibts sonst keine Alternativen (feste IP geht nicht!)?
    @TitanTX:
    soll das heißen, ich könnte cs mit dem team viewer machen? wenn ja, wie?
     
    #4
  6. t1107
    Offline

    t1107 Freak

    Registriert:
    13. Januar 2009
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Statt Portweiterleitung auch "team viewer" möglich

    Wenn ich eine feste IP hätte (könnte mich ja bei einem anderen Provider anmelden) müsste ich doch trotzdem die Portfreigabe machen, oder?
    Nur theoretisch: Könnte ich eine neue DSL-Verbindung mit fester IP direkt mit der Box verbinden, ohne Router und CS betreiben?

    UND: Nächste Woche bestelle ich mir mal einen PC-Spezi, der mir bei meinem Problem (Portweiterleitung nicht möglich) helfen soll. Wenn er fragt, was ich vorhabe um den Port 12000 freizugeben und weiterzuleiten, was soll ich ihm dann sagen?
     
    #5
  7. nebukatneza
    Offline

    nebukatneza Freak

    Registriert:
    4. Januar 2009
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Statt Portweiterleitung auch "team viewer" möglich

    als teamview kannst mal vergessen

    warum willst die box eigndlich nicht an den router hängen ? :39:
     
    #6
  8. t1107
    Offline

    t1107 Freak

    Registriert:
    13. Januar 2009
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Statt Portweiterleitung auch "team viewer" möglich

    @nebu... ich kann nach korrekter Eingabe (so wurde es mir hier bestätigt) meine freigegebenen Port 12000 nicht anpingen. Auch wenn ich alle Ports öffne, komme ich nicht durch (im Dos-Fenster oder canyouseeme.org). Ich hab schon wahrscheinlich alles versucht... Dyndns lässt sich anpingen, nur der Port nicht (Firewall auch dafür freigegeben)
    also: ping mein-name.dyndns.org lässt sich anpingen
    ping mein-name.dyndns.org:12000 lässt sich nicht anpingen


    ABER: Nächste Woche bestelle ich mir mal einen PC-Spezi, der mir bei meinem Problem (Portweiterleitung nicht möglich) helfen soll. Wenn er fragt, was ich vorhabe um den Port 12000 freizugeben und weiterzuleiten, was soll ich ihm dann sagen?
     
    #7
  9. nebukatneza
    Offline

    nebukatneza Freak

    Registriert:
    4. Januar 2009
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Statt Portweiterleitung auch "team viewer" möglich

    hab mal probiert meine dyndns anzupingen ,geht mit 12000 auch nicht

    cs funktioniert trotzdem

    mach ein portforwarding auf die dream und dann geht es
     
    #8
  10. t1107
    Offline

    t1107 Freak

    Registriert:
    13. Januar 2009
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Statt Portweiterleitung auch "team viewer" möglich

    Kannst du mal auf

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    deinen freigegebenen Port eingeben (wenns der 12000 ist)? Kommt dann auch bei dir "connecting refused" - also keine Verbindung? Das sollte nämlich eigtl. nicht so sein. Würde mich wundern, ansonsten hätte ich für mich ja noch Hoffnung, wenns bei dir auf diesen Wege auch nicht geht...
    Schönen Dank erstmal
     
    #9
  11. nebukatneza
    Offline

    nebukatneza Freak

    Registriert:
    4. Januar 2009
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Statt Portweiterleitung auch "team viewer" möglich

    ich kann das gerne testen am sonstag da bin ich wieder zu hause wenn du willst

    glaub mir box am router und das passt
     
    #10
  12. t1107
    Offline

    t1107 Freak

    Registriert:
    13. Januar 2009
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Statt Portweiterleitung auch "team viewer" möglich

    Ich würde dir ja allzugern glauben. Aber mit den Testprogrammen, mit denen ich meine Ports prüfen kann, kommen die Fehlerhinweise.
    Ich lass noch mal einen Spezi bei mir vor Ort drauf gucken...
    Brauche hierfür noch ´ne Antwort:
    "Nächste Woche bestelle ich mir mal einen PC-Spezi, der mir bei meinem Problem (Portweiterleitung nicht möglich) helfen soll. Wenn er fragt, was ich vorhabe um den Port 12000 freizugeben und weiterzuleiten, was soll ich ihm dann sagen? zb dass ich p auch in meiner zweitwohnung am gleichen receiver sehen möchte, wenn die karte zu hause drin steckt...?"
     
    #11
  13. Kalkie
    Offline

    Kalkie VIP

    Registriert:
    5. Januar 2008
    Beiträge:
    1.180
    Zustimmungen:
    327
    Punkte für Erfolge:
    83
    Beruf:
    Schichtdienst
    Ort:
    die zweite links
    AW: Statt Portweiterleitung auch "team viewer" möglich

    Was geht denn den PC Spezi an was du mit Port TCP 12000 vorhast?

    Sag ihm das du auf einen Server zugreifen willst, fertig Ende Aus.


    Ich würde mir erstmal einen Router irgendwo leihen und dann mal testen ob es geht. Am besten einen Speedport von der Telekom, extrem einfach einzurichten und Portweiterleitung klappt auch problemlos.

    mfg
     
    #12
  14. phantom
    Offline

    phantom Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    32.639
    Zustimmungen:
    17.923
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Statt Portweiterleitung auch "team viewer" möglich

    Ich hab mir das heute angesehen und es geht echt nicht. Ich denke das der Router ein weg hat denn er sagte das es am Laptop das gleiche war. Ich konnte auch keine Firewall oder sonstiges erkennen. Das was er da eingerichtet hatte war vollkommen korrekt. Ich habe Ihn geraten ein Recovery-Image zuflashen. Mal schauen was daraus wird.
     
    #13
  15. pabst10
    Offline

    pabst10 Freak

    Registriert:
    9. November 2008
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Statt Portweiterleitung auch "team viewer" möglich

    Was ist eigentlich daraus geworden?Ich hab ja nun auch schon alles durch bis zum Fritzbox Tausch.Trotzdem verläuft der Test der Portfreigabe immer negativ.Ich bin
    jetzt auch dabei es trotzdem zu probieren.
    Gruß Pabst
     
    #14
  16. phantom
    Offline

    phantom Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    32.639
    Zustimmungen:
    17.923
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Statt Portweiterleitung auch "team viewer" möglich

    Hängt dein Router direkt am DSL oder nutzt du noch ein Modem vor den Router???
     
    #15

Diese Seite empfehlen