1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Startscript Oscam/Cccam geht ned

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von Huminator, 16. August 2010.

  1. Huminator
    Offline

    Huminator Hacker

    Registriert:
    6. Dezember 2008
    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    48
    Punkte für Erfolge:
    28
    Beruf:
    Wenn ich das wüsste
    Ort:
    Zu Hause
    Hi

    Habe ein Ubuntu Server mit Cccam am laufen. Nu habe ich Oscam mit eingebunden.In ein anderen Thread hat KLPsauger ne Anleitung drin,aber der startscript haut ned hin.

    vim /etc/rc.local

    Nun öffnet sich die rc.local

    Hier tragen wir folgendes ein... (in den Bearbeitungsmodus / Einfügenmodus gelangen wir durch drücken der Taste
    "Einfg" auf unserer Tastatur)

    /emu/oscam-svn2913-x86_64-pc-linux -d8 -c /var/etc &
    wait 10
    /bin/cccam start &
    exit 0

    Oscam startet nicht und cccam auch nicht. Ich muss es per Hand starten. Hat jemand den richtigen Befehl b.z.w warum das nicht geht?.

    Achso diese
    oscam-svn2913-x86_64-pc-linux geht nicht für die 32 Bit Version,ich habe da eine andere.Werde die mal hochladen
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. arseyn
    Offline

    arseyn Freak

    Registriert:
    18. August 2008
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    84
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Startscript Oscam/Cccam geht ned

    Hier mal ein einfaches OScam/CCcam Startscript

    OscCam
    Code:
    #!/bin/sh
    # Oscam/CCcam Startscript
    start() {
        /emu/oscam -d8 -c /emu/config/oscam &
        sleep 20
        /emu/CCcam -C /emu/config/CCcam.cfg &
    }
    stop() {
        killall -9 oscam CCcam 2>/dev/null
        sleep 2
    }
    
    case "$1" in
        start)
            start
            ;;
        stop)
            stop
            ;;
        restart)
            stop
            start
            ;;
        *)
          echo $"Usage: OscCam {start|stop|restart}"
          exit 0
    esac
    
    exit 0
    
    Voraussetzung ist, das die Oscam und die CCcam in /emu liegen und oscam bzw. CCcam heißen und ausführbare Rechte haben (755)

    Die Oscam-Konfigurationsdateien kommen nach /emu/config/oscam und die CCcam.cfg nach /emu/config
    (Wenn die Configs wo anders liegen, muss das Script dementsprechend angepasst werden)

    Das Script OscCam nennen und in /usr/bin ablegen und ausführbar machen.

    Um die Oscam/CCcam zu starten, in der Konsole /usr/bin/OscCam start eingeben.

    Damit die Cams beim Systemstart starten, den Befehl in die /etc/rc.local eintragen:
    /usr/bin/OscCam start
     
    #2
  4. gagggi
    Offline

    gagggi Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    20. August 2009
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Startscript Oscam/Cccam geht ned

    Meine Startscripts

    cccam
    Code:
    #! /bin/sh
    
    ### BEGIN INIT INFO
    # Provides:             cccam
    # Required-Start:       $remote_fs $syslog
    # Required-Stop:        $remote_fs $syslog
    # Default-Start:        2 3 4 5
    # Default-Stop:         0 1 6
    # Short-Description:    Cccam Cardserver
    ### END INIT INFO
    
    case $1 in
      start)
        rm /var/log/emu/cccam.log
        cd /emu/cccam
        LD_PRELOAD=./capmt_ca.so ; export LD_PRELOAD
        /emu/cccam/CCcam.x86_64 -d -t -n -C /emu/cccam/CCcam.cfg > /var/log/emu/cccam.log &
      ;;
      stop)
        pkill CCcam.x86_64
      ;;
      restart|reload|force-reload)
        pkill CCcam.x86_64
        rm /var/log/emu/cccam.log
        cd /emu/cccam
        LD_PRELOAD=./capmt_ca.so ; export LD_PRELOAD
        /emu/cccam/CCcam.x86_64 -d -t -n -C /emu/cccam/CCcam.cfg > /var/log/emu/cccam.log &
      ;;
      *)
        echo "Usage:  cccam <command>"
        echo "  <Commands>"
        echo "  start   | Starts the CCcam Server"
        echo "  stop    | Stopps the CCcam Server"
        echo "  restart | Restarts the CCcam Server"
      ;;
    esac
    
    oscam
    Code:
    #! /bin/sh
    
    ### BEGIN INIT INFO
    # Provides:             oscam
    # Required-Start:       $remote_fs $syslog
    # Required-Stop:        $remote_fs $syslog
    # Default-Start:        2 3 4 5
    # Default-Stop:         0 1 6
    # Short-Description:    oscam Cardserver
    ### END INIT INFO
    
    case $1 in
      start)
        rm /var/log/emu/oscam*
        /emu/oscam/oscam.x86_64 -c /emu/oscam > /var/log/emu/oscam.log &
      ;;
      stop)
        pkill -9 oscam.x86_64
      ;;
      restart|reload|force-reload)
        pkill -9 oscam.x86_64
        wait 2
        rm /var/log/emu/oscam*
        /emu/oscam/oscam.x86_64 -c /emu/oscam > /var/log/emu/oscam.log &
      ;;
      *)
        echo "Usage:  oscam <command>"
        echo "  <Commands>"
        echo "  start   | Starts the oscam Server"
        echo "  stop    | Stopps the oscam Server"
        echo "  restart | Restarts the oscam Server"
      ;;
    esac
    
    die beiden liegen in /etc/init.d/

    dann erstellst du mit
    Code:
    ln -s /etc/init.d/cccam /etc/rc2.d/S99cccam
    ln -s /etc/init.d/oscam /etc/rc2.d/S99oscam
    2 Symlinks und führst abschliessend

    Code:
    update-rc.d cccam defaults
    update-rc.d oscam defaults
    
    aus.
    Beim hochfahren werden oscam und cccam jetzt automatisch gestartet.
     
    #3
  5. r00t
    Offline

    r00t Hacker

    Registriert:
    17. August 2010
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    75
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Startscript Oscam/Cccam geht ned

    @gagggi: bei deinem script wird jeweils ein logfile in /var/log/emu/ geschrieben was auf dauer auf receivern oder kleineren rechnern mit compactflash als festplatte zu platzproblemen führen kann
    dazu kommt das du beide dienste (oscam&cccam) dann als root laufen hast und das ist eigentlich nicht zu empfehlen weil es dann ein kinderspiel wäre über diese dienste in dein system einzudringen und passwörter zu ändern oder anderes zu installieren etc (CCcam wird schon länger nicht mehr weiterentwickelt und das protokoll ist leider hackable)

    @Huminator: wenn du einen Ubuntu server hast kannst du dir die OScam auch selber passend für deine architektur compilieren.
    stimmen denn die /path/to/oscam verzeichnisse überhaupt mit dem überein wie du es auf deinem server installiert hast?
    diese verzeichniss struktur musst du nicht übernehmen allerdings solltest du mal versuchen die exakt gleiche zeile wie du sie in rc.local eingetragen hast auch auszuführen ob das so überhaupt funktionieren würde :)

    sofern dieser server nicht zuhause steht sondern irgendwo im internet, würde ich aber empfehlen das über einen normalen shell benutzer und crontab laufen zu lassen und nicht über root (der benutzer muss dann aber mitglied der gruppe dialout sein um zugriff auf usb geräte zu haben)
     
    #4
  6. Huminator
    Offline

    Huminator Hacker

    Registriert:
    6. Dezember 2008
    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    48
    Punkte für Erfolge:
    28
    Beruf:
    Wenn ich das wüsste
    Ort:
    Zu Hause
    AW: Startscript Oscam/Cccam geht ned

    Habe es jetzt zum laufen bekommen :)
     
    #5

Diese Seite empfehlen