1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Standard-Taktfrequenzen der Originalkarten

Dieses Thema im Forum "Smartkarten Pay-TV Anbieter" wurde erstellt von ernstaugust, 30. Januar 2009.

  1. ernstaugust
    Offline

    ernstaugust Newbie

    Registriert:
    28. Januar 2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    Hallo,

    im Zusammenhang mit dem Betrieb von Originalkarten in externen Cardreadern lese ich hier öfter die Frage nach der richtigen Taktfrequenz für die jeweilige Karte.
    Die Antworten lassen mich glauben, dass das Thema "Richtige Taktung von Orginalkarten" etwas mit höherer Magie zu tun hat.
    Die einen takten ihre Karten mit 3,57 MHz, die anderen schwören auf 6 Mhz und wiederum andere haben spezielle Cardreader, die weitaus höhere Frequenzen erlauben, bis die Karten zu glühen beginnen.

    Die Gründe für eine Übertaktung lass ich mal außen vor. Was mich interessiert, gibt es sowas wie Standards für die Taktfrequenzen der unterschiedlichen Smartcards? Bei mir z.B. laufen eine Irdeto, eine Cryptoworks und eine Conax Karte mit 3,57 Mhz stabil und ohne Probleme in einer Smartmouse USB.

    Gibt es solche Standardfrequenz, und falls ja, hängen diese mit dem Krypto-Anbieter der Karte zusammen oder unterscheiden sie sich sogar innerhalb eines Kryptostandards zwischen verschiedenen Programmanbietern?

    Vielleicht kann hier ja mal jemand Wissendes eine tabellarische Auflistung machen und Licht ins Dunkle bringen.

    Vielen Dank schon mal von meiner Seite.
     
    #1
    Pilot gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. danni80
    Offline

    danni80 Freak

    Registriert:
    16. August 2008
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    189
    Punkte für Erfolge:
    43
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    in meiner Wohnung
    AW: Standard-Taktfrequenzen der Originalkarten

    Vielleicht hilft dir das weiter.
    Hier ist mal eine Liste welche Verschlüsselung mit welcher Frequenz läuft
    Irdeto/Betacrypt 6.0000 MHz
    Cryptoworks 3.5795 MHz
    Conax 3.5795 MHz
    Viaccess 3.5795 MHz
    Seca 3.5795 MHz
    Nagravision 3.6864 MHz
    NDS 3.5795 MHz
    Ich habe aber ein MC.
    Vielen Dank an @nd1
     
    #2
    Pilot, Mogelhieb, sulo1 und 5 anderen gefällt das.
  4. @nd1
    Offline

    @nd1 VIP

    Registriert:
    2. August 2008
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: Standard-Taktfrequenzen der Originalkarten

    Ich wär definitiv mal dafür, dass man das auch pinnt, die Fragen kommen ja öfter und mein Beitrag ist ja auch schon untergegangen, also hier zweiter Anlauf :declare:
     
    #3
    ernstaugust gefällt das.
  5. little
    Offline

    little <img src="http://www.digital-eliteboard.com/images

    Registriert:
    29. Februar 2008
    Beiträge:
    1.773
    Zustimmungen:
    537
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    na HIER... zumi
    AW: Standard-Taktfrequenzen der Originalkarten

    Ich war mal so frei und habs festgehalten...
     
    #4
  6. ernstaugust
    Offline

    ernstaugust Newbie

    Registriert:
    28. Januar 2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: Standard-Taktfrequenzen der Originalkarten

    genau diese Auflistung habe ich gesucht. Eine Karte wie die 1702-er Premiere, die Nagra getunnelt bekommt, ist dann frequenztechnisch wie eine Irdeto/Betacrypt Karte zu behandeln, richtig?
     
    #5
  7. @nd1
    Offline

    @nd1 VIP

    Registriert:
    2. August 2008
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: Standard-Taktfrequenzen der Originalkarten

    Genau, da sie aber auch eine reine Nagravision Verschlüsselung beinhaltet ist sie auch mit 3,68 Mhz bootbar
     
    #6
    Pilot gefällt das.
  8. Boogie_Nights
    Offline

    Boogie_Nights Newbie

    Registriert:
    2. Februar 2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Standard-Taktfrequenzen der Originalkarten

    also gehört meine PW S02 Karte, die mir letzten Monat geschickt wurde, zu den 3,XX Mhz Modellen, richtig?
     
    #7
  9. @nd1
    Offline

    @nd1 VIP

    Registriert:
    2. August 2008
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: Standard-Taktfrequenzen der Originalkarten

    Zu den 6 Mhz gehört sie dazu, sollte aber auch mit 3,68 Mhz booten können.
     
    #8
    Pilot und (gelöschter Benutzer) gefällt das.
  10. sergio_eristoff
    Offline

    sergio_eristoff Hacker

    Registriert:
    26. Februar 2009
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Standard-Taktfrequenzen der Originalkarten

    Also die Meinung mit der S02 und 3,68mhz kann ich nicht teilen.
    Die läuft auch noch bei 7,2 mhz nur würd ich das nicht mehr so empfehlen. Guter wert währe 6,6mhz
     
    #9
  11. altintas1976
    Online

    altintas1976 Guest

    AW: Standard-Taktfrequenzen der Originalkarten


    I Ihad forum wurde schon die s02 mit 8 10 und 12 mhz überwochen in betrieb genommen in einen phönix und master crd2.dw zeiten sind deutlich runtergangen
     
    #10
  12. phantom
    Offline

    phantom Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    32.639
    Zustimmungen:
    17.923
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Standard-Taktfrequenzen der Originalkarten

    Na man gut das der MasterCDR nur bis 6 MHz kann. Sonst wäre die Karte schon abgebrannt. Von daher ist es sehr unwahrscheinlich das diese Ergebnisse stimmen.
     
    #11
    Pilot gefällt das.
  13. altintas1976
    Online

    altintas1976 Guest

    AW: Standard-Taktfrequenzen der Originalkarten

    na dann mal hier lesen und wundern


    sorry streambord nicht ihad

    LINK entfernt murati
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. April 2009
    #12
  14. phantom
    Offline

    phantom Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    32.639
    Zustimmungen:
    17.923
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Standard-Taktfrequenzen der Originalkarten

    Leider komme ich dort nicht rein da ich keine Aktivierung bekomme.

    Das macht jedoch nix da es denn noch nicht möglich sein kann. Wenn ein Reader nur 6 MHz lesen kann, dann geht einfach nicht mehr, auch wenn man ich der Config 8 und mehr MHz angibt. Dein Auto fährt ja auch nicht schneller, nur weil du ein neuen Tacho eingebaut hast.
     
    #13
    Pilot gefällt das.
  15. @nd1
    Offline

    @nd1 VIP

    Registriert:
    2. August 2008
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: Standard-Taktfrequenzen der Originalkarten

    Unsinn, ich hab sie im Smargo auf 8 Mhz übertaktet, läuft astrein und die CW Laufzeiten haben sich von durchschnittlich 850 ms auf 620 ms, teils auch drunter verbessert, zudem können noch einige User mehr jetzt auf der Karte untergebracht werden. Bei mir greifen jetzt teils 10-12 User gleichzeitig auf die Karte zu und die CW Laufzeiten bewegen sich immernoch im 900 ms - 1200 ms Bereich. Und bei der Nagra kann man ja bis auf ca. 3000 ms gehen bis es zu Aussetzern kommt.
     
    #14
    Pilot gefällt das.
  16. phantom
    Offline

    phantom Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    32.639
    Zustimmungen:
    17.923
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Standard-Taktfrequenzen der Originalkarten

    Vom Smargo habe ich ja nix gesagt. Ich rede vom MasterCRD.

    Der Smargo kann 3.20, 3.43, 3.69, 4.00, 4.36, 4.80, 5.34, 6.00, 6.86, 8.00, 9.61, 12.0 und 16 MHz von Haus aus.

    Der MasterCRD kann nur bis 6MHz sowie auch fast jeder Billig Reader.
     
    #15
    Pilot gefällt das.

Diese Seite empfehlen