1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sportdigital: „Arbeiten mit Hochdruck an HD“

Dieses Thema im Forum "HDTV News" wurde erstellt von josef.13, 19. Oktober 2011.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.600
    Zustimmungen:
    15.185
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    [h=2]Sportdigital: „Arbeiten mit Hochdruck an HD“[/h]Digitalmagazin im Gespräch mit Gisbert Wundram, Geschäftsführer Sportdigital

    Der Pay-TV-Sender Sportdigital will in Kürze ins HDTV-Zeitalter einsteigen. „Wir arbeiten weiter mit Hochdruck daran, den Sportdigital-Zuschauern in naher Zukunft hochauflösende Live-Erlebnisse präsentieren zu können“, sagt Sportdigital-Chef Gisbert Wundram im Gespräch mit Digitalmagazin.

    Digitalmagazin: Herr Wundram, Sportdigital präsentiert sich jetzt in einem frischen neuen On-Air-Design. Welche Elemente umfasst der Relaunch konkret?
    Wundram: Mit dem Relaunch geben wir Sportdigital ein neues Gesicht. Oder anders gesagt: Durch das neue On-Air-Design präsentiert Sportdigital jetzt „FANsehen“ in einem völlig neuen Look. Kernelement unseres neuen Auftritts ist dabei das virtuelle, HD-fähige Studio. Hinzu kommt, dass wir alle bestehenden Grafikelemente wie beispielsweise Trailer, Vorschaumatten und Signaturen komplett überarbeitet und neu gestaltet haben.

    Digitalmagazin: Im Mittelpunkt der Sportdigital-Programmoffensive steht das neue virtuelle Studio Ihres Senders. Was ändert sich für den Zuschauer?


    Wundram: Neben der gewohnten Live-Übertragung erhält der Zuschauer ab sofort noch mehr Informationen rund um die Spiele, also redaktionelle Vorläufe mit ausführlichen Analysen, Tabellen, Statistiken und News. Präsentiert wird dies von unseren Kommentatoren, die damit als Kommentatoren und Moderatoren in Personalunion fungieren. Unser Ziel ist, die Fans damit noch stärker in das Live-Erlebnis einzubinden und unser Profil als hochklassiger Sportsender zu schärfen. Wir wollen

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    zum Anfassen bieten und noch mehr auf unsere Zuschauer zugehen.

    Digitalmagazin: Unter dem neuen Claim „Football around the World“ rückt der internationale Fußball stärker in den Fokus von Sportdigital. Welche Highlights werden Sie dem Zuschauer künftig bieten?


    Wundram: Zukünftig wird den Zuschauern von Sportdigital internationaler Live-Fußball aus neun Wettbewerben geboten. Derzeit haben wir Live-Übertragungen aus Italien (Serie A), Brasilien (Campeonato Brasileiro), Holland (Eredivisie und Pokal), Russland (Premjer Liga), England (npower Championship), den USA (Major League Soccer), der Türkei (Pokal) sowie der asiatischen Champions League (AFC Champions League) im Programm – eine Vielfalt, die sonst in der deutschen TV-Landschaft nicht zu finden ist. Hinzu kommen zahlreiche neue Highlight-Magazine zu den internationalen Fußball-Ligen wie die „Goal Show“, „FootBrazil“ und Magazine zur Serie A, zur Eredivisie und zur Premjer Liga. Diesen Weg werden wir auch in

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    konsequent weiter gehen.

    Digitalmagazin: Sie planen zudem den Ausbau der interaktiven Programmelemente. Wie kann sich der Zuschauer künftig ins Programm von Sportdigital einbringen?


    Wundram: Mit diesem Schritt wollen wir insbesondere unsere sozialen Netzwerke noch stärker einbinden. Unsere Facebook-Seite beispielsweise gewinnt täglich neue Fans hinzu. Dieses Tool werden wir zukünftig auch redaktionell noch stärker nutzen. So ist beispielsweise geplant, dass sich Sportdigital-Zuschauer über unsere Fan-Community bei Facebook direkt in die Spielanalyse einbringen und ihre Meinung zur aktuell laufenden Live-Übertragung sagen können.

    Digitalmagazin: Das neue virtuelle Studio ist bereits HD-fähig. Ist damit der Grundstein für eine hochauflösende Ausstrahlung von Sportdigital gelegt?


    Wundram: Ja, das kann man so sagen. Wir arbeiten weiter mit Hochdruck daran, den Sportdigital-Zuschauern in naher Zukunft

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Live-Erlebnisse präsentieren zu können. Insgesamt sind wir mit unserem Programm und der bestmöglichen Verbreitung über Satellit, Kabel und

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    für die Zukunft glänzend aufgestellt.
    Digitalmagazin: Herr Wundram, vielen Dank für das Gespräch.

    Quelle: INFOSAT
     
    #1

Diese Seite empfehlen