1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sonstige Anbieter SPORT1 startet neuen US-Sender

Dieses Thema im Forum "PayTV Anbieter News" wurde erstellt von jachrima, 30. Juli 2013.

  1. jachrima
    Offline

    jachrima Ist oft hier

    Registriert:
    27. Dezember 2008
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    42
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ab dem 1. August hat SPORT1 einen neuen TV-Sender im Portfolio.

    Die Sport1 GmbH startet mit "SPORT1 US" einen Pay-TV-Sender für US-Sport in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

    SPORT1 US wird sowohl in SD als auch in HD angeboten. Verbreitet wird SPORT1 US über die Plattformen von Kabel Deutschland, Sky Deutschland sowie Unitymedia und Kabel BW.

    Für die künftige US-Sport-Berichterstattung im Pay-TV wird die Sport1 GmbH ihr Rechteportfolio weiter ausbauen: Von ESPN Sports Media bekam das Unternehmen den Zuschlag für ein umfangreiches Rechtepaket.

    Zudem erwarb die Sport1 GmbH von der National Football League (NFL) über die bereits bestehende Vereinbarung hinaus die Übertragungsrechte für zusätzliche Live-Spiele.

    Ein zusätzliches Rechtepaket vereinbarte SPORT1 auch mit der National Basketball Association (NBA) – mit drei statt bisher zwei Live-Spielen pro Woche.

    Das von ESPN Sports Media lizenzierte Rechtepaket umfasst zum einen Übertragungsrechte an NCAA College Football und College Basketball für die kommenden drei Spielzeiten 2013/14, 2014/15 und 2015/16: Beim College Football enthalten diese Live-Übertragungen der im August startenden Regular Season und der für Dezember und Januar terminierten "Bowl Season" mit dem "BCS National Championship Game" bzw. ab der Saison 2014/15 der College Football Playoffs.

    Die Live-Berichterstattung vom College Basketball umfasst die im November beginnende Regular Season, die im Anschluss ausgetragenen Conference Championship Tournaments und die im März und April als "March Madness" bekannten NCAA Men’s and Women’s Basketball Championship Tournaments – mit dem NCAA Final Four-Turnier um den National Championship-Titel als krönendem Abschluss.

    Darüber hinaus beinhaltet das ESPN-Rechtepaket auch Live-Ausstrahlungsrechte an der IndyCar Series für die laufende Saison 2013 sowie für 2014 und 2015. Die berühmte US-Motorsportserie umfasst in der laufenden Saison 19 Rennen. Eines der Highlights im IndyCar Series-Kalender ist das "Indianapolis 500", die 500 Meilen von Indianapolis auf dem dortigen Motor Speedway.

    Bernhard Burgener, Vorstandsvorsitzender der Constantin Medien AG: "Mit SPORT1 US erweitern wir das digitale Portfolio unter der Multimedia-Dachmarke SPORT1 um ein weiteres Angebot im Pay-TV-Bereich – neben unserem bereits hervorragend etablierten Sender SPORT1+. Die Zahl der US-Sport-Begeisterten ist auch im deutschsprachigen Raum sehr groß – wir wollen deren Nachfrage mit SPORT1 US künftig mit einem breiten Angebot an hochklassigem US-Sport bedienen."

    Quelle:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.609
    Zustimmungen:
    15.199
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Sport1 US: Sport1 startet neuen Pay-TV-Sender für US-Sport

    Der Spartensender Sport1 startet am 1. August mit Sport1 US einen neuen Pay-TV-Sender für US-Sport - und tritt damit die Nachfolge von ESPN America an, der zum 31. Juli seine Europaausstrahlung einstellt. Verbreitet wird der Sender über die großen Kabelnetzbetreiber und Sky.

    Gute Nachrichten für alle Fans des US-Sports: Wenn

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    , sitzen Fans fortan keineswegs auf dem Trockenen. Wie Sport1 am Dienstag bekannt gab, startet die Constantin-Tochter am 1. August einen eigenen Pay-TV-Sender, der sich thematisch auf voll und ganz auf den US-Sport konzentrieren soll. Sport1 US - so der Name des neuen Kanals - wird zum Start über die großen Kabel-Anbieter

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    und

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    sowie den deutschen Pay-TV-Anbieter

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    verbreitet. Dabei ist die HD-Variante exklusiv via Satellit über den deutschen Pay-TV-Anbieter zu empfangen, gleiches gilt für die Multifeeds von Sport1 US

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    .

    Um den neuen Sender auch mit entsprechenden Inhalten füllen zu können, hat Sport1 sein Portfolio an Rechten weiter ausgebaut. So hat sich das Unternehmen den Zuschlag für ein umfangreiches Rechtepaket von ESPN Sports Media gesichert. Dieses umfasst die Übertragungsrechte an NCAA College Football und College Basketball für die kommenden drei Spielzeiten. Hinsichtlich des College Footballs bekommen Zuschauer bei Sport1 US dann die im August startenden Regular Season und Bowl Season mit dem BCS National Championship Game zu sehen. Ab der Saison 2014/15 kommen die College Football Playoffs hinzu.

    Beim College Basketball umfasst Berichterstattung neben der Regular Season auch die im Anschluss ausgetragenen Conference Championship Tournaments und die NCAA Men’s and Women’s Basketball Championship Tournaments - auch als March Madness bekann. Das NCAA Final Four-Turnier wird ebenfalls übertragen. In Sachen Motorsport hat sich der Sportsender zudem die Rechte an der IndyCar Series bis 2015 gesichert.

    Darüber hinaus hat die Constantin-Tochter eine Zusatzvereinbarung mit der National Football League (NFL) getroffen, die es Sport1 erlaubt, künftig sieben statt vier Partien pro Woche im Pay-TV zu übertragen. Dabei sollen jeweils ein deutscher und ein englischer Kommentar angeboten werden. Darüber hinaus umfasst die vereinbarte Kooperation auf die Übertragung der NFL Playoffs, des Super Bowls, der NFL Preseason sowie aktuelle Magazine und Dokus aus dem

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    von NFL Films.

    Auch in Sachen NBA wird sich bei Sport1 etwas tun. Dank des Erwerbs weiterer Pay-TV-Rechte darf der Spartensender künftig drei statt der bisherigen zwei Live-Spiele pro Woche zeigen.

    "Die Zahl der US-Sport-Begeisterten ist auch im deutschsprachigen Raum sehr groß – wir wollen deren Nachfrage mit SPORT1 US künftig mit einem breiten Angebot an hochklassigem US-Sport bedienen", erklärte Bernhard Burgener, Vorstandsvorsitzender von Constantin Medien. Diese Nachfrage wollte eigentlich auch Sportdigital mit dem

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    bedienen, der aufgrund der ungeklärten Rechtesituation bisher nicht starten konnte. Zumindest hinsichtlich der von ESPN Sports Media vergebenen Rechte hat der Sender offenbar den Kürzeren gezogen.

    Quelle: Digitalfernsehen

    SPORT1 US HD ab 1. August bei Sky Deutschland: Die NFL, NBA und weitere US-Sport-Highlights live

    • Zum Start bietet in Deutschland nur Sky den neuen Sender in HD an
    • Sky erhält die exklusiven Multifeed-Rechte an SPORT1 US HD
    • SPORT1 US HD ist für alle Satellitenkunden, die das Fußball Bundesliga Pa-ket oder das Sport Paket plus HD gebucht haben, freigeschaltet

    Sports, Stars and Stripes“ – mit dem Start von SPORT1 US HD am 1. August 2013 sehen Sky Kunden in Zukunft Weltklasse-Sport aus den besten US-Ligen live und in HD. Anhänger des US-amerikanischen Sports kommen damit in den Genuss umfangreicher Live-Übertragungen aus der NFL, der NBA, NCAA Foot-ball, NCAA Basketball und der IndyCar Series.

    SPORT1 US HD ist in Deutschland via Satellitenempfang zum Sendestart exklusiv mit Sky in HD empfangbar und für alle HD-Abonnenten, die das Fußball Bundesliga Paket oder das Sport Paket gebucht haben, in Deutschland und Österreich freigeschaltet.

    Als besonderen Service für alle Fans des US-Sports hat sich Sky zudem die exklusiven Multifeed-Rechte an SPORT1 US HD gesichert, so dass Sky Kunden in Zukunft beispielsweise die Möglichkeit haben werden, zwischen parallel laufenden Spielen der NFL oder parallel stattfindenden Veranstaltungen in verschiedenen Sportarten frei zu wählen.

    Elke Walthelm, Vice President Partner Channels bei Sky Deutschland: „Mit dem Launch von SPORT1 US HD hat der US-Sport auch in Zukunft einen festen Platz auf der Sky Plattform. Die NFL und die NBA zählen zu den erfolgreichsten und beliebtesten Sportligen weltweit. Wir freuen uns, der großen Fangemeinde in Deutschland und Österreich auch weiterhin umfangreiche Live-Highlights präsentieren zu können, dazu ausgewähl-te Highlights auf mehreren Feeds parallel. Ein einmaliges Angebot für unsere Abonnenten.“

    Olaf Schröder, Chefredakteur und Programmchef von SPORT1: „Nach der Einführung von SPORT1+ führen wir mit SPORT1 US ein weiteres Pay-TV-Angebot unter der Multimedia-Dachmarke SPORT1 ein. Auch im deutschsprachigen Raum steht US-Sport bei vielen Fans hoch im Kurs – nicht zuletzt aufgrund der steigenden Zahl an einheimischen Athleten, die jenseits des Atlantiks mit großartigen Leistungen aufwarten. Dem Wunsch der zahlreichen US-Sport-Begeisterten nach einem breiten Angebot an hochklassigen nordamerikanischen Sportarten und Ligen wollen wir künftig mit SPORT1 US nachkommen. Wir freuen uns, unseren neuen Sender über Sky auch in HD präsentieren zu können.“

    Die NFL, die NBA, College-Sport und die IndyCar Series live
    Aus der NFL zeigt SPORT1 US HD jede Woche bis zu sieben Partien pro Spieltag, entweder live oder als Erstausstrahlung mit deutschem oder auch mit dem englischen Original-Kommentar. Die NFL Playoffs und der Anfang Februar stattfindende Super Bowl werden komplett live gezeigt. Auch Spiele der im August startenden NFL Preseason sowie aktuelle Magazine und Dokumentationen aus dem Portfolio von NFL Films sind auf SPORT1 US HD zu sehen.

    Aus der NBA zeigt SPORT1 US HD sowohl in der Regular Season als auch in den Play-offs drei Begegnungen pro Woche live. Die NBA Finals werden komplett live übertragen.

    Die Live-Übertragungen aus dem College Football beinhalten die Spiele der Regular Season ab August sowie der Bowl Season inklusive des Finals um die Meisterschaft im Januar. Freunde des College Basketball dürfen sich ab November auf Spiele der Regular Season sowie die Conference Tournaments und „March Madness“ freuen.

    Hinzu kommen Live-Übertragungen der IndyCar Series. Die berühmte US-Motorsportserie umfasst in der laufenden Saison 19 Rennen. Zu den Highlights des Rennkalenders zählt das legendäre „Indianapolis 500“.

    Serie A, Ligue 1, Campeonato Brasileiro: Noch mehr Spitzenfußball auf SPORT1+ HD
    Neben dem Start von SPORT1 US HD dürfen sich Sky Abonnenten auf noch mehr eu-ropäischen Spitzenfußball auf SPORT1+ HD freuen, wo im Vorjahr noch die NFL und die NBA zu sehen waren. Auf SPORT1+ HD können Fußballfans ab sofort live verfolgen, wie sich die deutschen Nationalspieler Mario Gomez und Miroslav Klose in der italienischen Serie A sowie die Top-Transfers Radamel Falcao und Edinson Cavani in der französischen Ligue 1 schlagen. Außerdem zeigt SPORT1+ HD künftig auch Live-Spiele der brasilianischen Meisterschaft.

    Quelle: Sky
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juli 2013
    #2
  4. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.609
    Zustimmungen:
    15.199
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Sport1 US sendet mit Lizenz von Liga Total!

    Aus Liga Total! wurde Sport1 US. Um kurzfristig eine Sendelizenz für den neuen Bezahlsender Sport1 US zu erhalten, hatte Constantin Medien einen Antrag für die Nutzung der bisher für das eingestellte Bundesliga-Programm verwendeten Sendelizenz bei der BLM gestellt.

    Die Ankündigung von Sport1 US als neuen Pay-TV-Kanal für US-Sport, der in Zukunft ESPN America in Deutschland ersetzen soll, kam am gestrigen Dienstag einigermaßen überraschend (

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    ). Weitgehend ohne großen Trubel hatte sich der Veranstalter Constantin Medien die Übertragungsrechte für beliebte US-Sport-Events wie NCAA College Football und College Basketball, National Football League (NFL), NBA und die Indycar Series gesichert.

    Eine entsprechende Sendelizenz für den neuen Bezahlsender hatte man dann ebenfalls schnell zur Hand, denn wie Sport1-Pressechef Michael Röhrig auf Nachfrage von DIGITAL

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    mitteilte, nutze man für Sport1 US nun die Lizenz des eingestellten Bundesliga-Programms Liga Total!, das in der Vergangenheit für die

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    -IPTV-Plattform

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    produziert worden war. Entsprechende Anträge für eine Nutzung der Lizenz für Sport1 US habe man bereits in den vergangenen Wochen bei der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) gestellt. Diese hatte die Genehmigung dann in der vergangenen Woche erteilt.

    Sport1 US startet am morgigen Donnerstag (1. August) bei den großen Kabelanbietern

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    und

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    sowie beim deutschen Pay-TV-Anbieter

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    . Dabei ist die HD-Variante exklusiv via Satellit über den deutschen Pay-TV-Anbieter zu empfangen, gleiches gilt für die Multifeeds von Sport1 US

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    . Auf der Entertain-Plattform der Deutschen

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    wird der Sender ebenfalls via Sky vertreten sein, da die Telekom alle Sky-Sender einspeist.

    Digitalfernsehen
     
    #3
  5. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.609
    Zustimmungen:
    15.199
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Sport1 US startet: Um 10.00 Uhr geht’s los

    Der neue US-Sportsender mit dem unmissverständlichen Namen Sport1 US wird am heutigen Donnerstag (1. August) seinen Sendebetrieb aufnehmen. Der Startschuss wird um 10.00 Uhr fallen. Los geht’s mit dem Format "Bass Fishing".

    Nachdem ESPN America

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    bereits am gestrigen Mittwoch seine Europaausstrahlung wie angekündigt eingestellt hat, ging es zumindest über Satellit nahtlos mit einem

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    für Sport1 US weiter. Der Kanal befindet sich demnach auf Transponder 73, Frequenz 11 875 horizontal (DVB-S2, Symbolrate SR 27 500, Fehlerkorrektur 9/10). Noch ist die Trailershow in Dauerschleife zu sehen, am heutigen Donnerstag (1. August) um 10.00 Uhr soll jedoch das reguläre Programm mit der Sendung "Bass Fishing" starten.

    Sport1 US startet über Satellit in HD exklusiv über die Pay-TV-Plattform von

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    . Dort soll der Sender je nach Event zudem verschiedene HD-Multifeeds auf den seit Anfang Juli verfügbaren HD-Optionskanälen anbieten. Auch in den Kabelnetzen von

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    und

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    soll der Sender pünktlich an den Start gehen, dort allerdings nur in der SD-Variante. Da die

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    künftig alle über Satellit verbreiteten Programme der Sky-Plattform auch über ihr

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    verbreiten will, sollte der Sender theoretisch auch dort zeitnah verfügbar werden.

    Sport1 US hatte sich die Übertragungsrechte für beliebte US-Sport-Events wie NCAA College Football und College Basketball, National Football League (NFL), NBA und die Indycar Series gesichert. Der Sender möchte damit all jene Zuschauer abgreifen, die nach dem Ende von ESPN America weiterhin US-Sport im deutschen Pay-TV verfolgen möchten.

    Quelle: Digitalfernsehen
     
    #4
  6. Heiermaxe
    Offline

    Heiermaxe Ist oft hier

    Registriert:
    28. September 2011
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    60
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: SPORT1 startet neuen US-Sender

    Damit hat sich Sportamerica (HD) dann ja nun erledigt und der Sender wird trotzt Sendelizanz nicht an den Start gehen.

    Bleibt nur noch die Frage offen, wer in Zukunft die NHL Rechte erwerben will, SPORT1 hat sie ja nicht.
     
    #5
  7. zodiac80
    Offline

    zodiac80 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    20. April 2009
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: SPORT1 startet neuen US-Sender

    Offiziell wurde es bisher nicht bestätigt, aber es laufen wohl Verhandlungen darüber. Wäre zu hoffen das dem auch so ist.
     
    #6
  8. weezy
    Offline

    weezy Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    6. Juni 2012
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: SPORT1 startet neuen US-Sender

    Also ich bin schwer enttäuscht, von dem was Sport1 US anbietet. wer guckt denn bitte 3 Stunden Bass-Fishing, 3 Stunden Bullriding und in der Nacht 10 Stunden Wrestling? Kein Sportscenter, kein NFL-Live usw. Ich bin echt ziemlich enttäuscht und froh, dass ich das KD Englisch Paket zum 8. August gekündigt habe.
     
    #7
  9. Heiermaxe
    Offline

    Heiermaxe Ist oft hier

    Registriert:
    28. September 2011
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    60
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: SPORT1 startet neuen US-Sender

    Gut ESPN werden die nicht ersetzen, die zusätzlichen Sendungen rund um den US Sport wird es mit einem deutschen/europäischen Lizenznehmer niemals geben, die bringen lediglich die Begegnungen und ggf. noch Zusammenfassungen derer.
     
    #8
  10. bebe
    Offline

    bebe Elite Lord

    Registriert:
    28. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.353
    Zustimmungen:
    1.255
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Oberschwaben
    AW: SPORT1 startet neuen US-Sender

    Handelt es sich dabei nicht um ein und denselben Sender? Sportamerika wie in frühen Meldungen berichtet war wurde ja auch von Sport1 ins Leben gerufen.
    Die habne schlicht und einfach halt noch den Namen angepaßt.

    bebe
     
    #9
  11. Narf
    Offline

    Narf Super-Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. April 2008
    Beiträge:
    5.864
    Zustimmungen:
    6.562
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Zwischen München und Hamburg
    AW: SPORT1 startet neuen US-Sender

    Nein Sportamerica HD sollte ein Ableger von seitens sportdigital werden

    Gesendet von meinem GT-S5360 mit Tapatalk 2
     
    #10
    bebe gefällt das.
  12. bebe
    Offline

    bebe Elite Lord

    Registriert:
    28. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.353
    Zustimmungen:
    1.255
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Oberschwaben
    AW: SPORT1 startet neuen US-Sender

    Stimmt, dazu gabs auch ne Meldung:

    Die Pläne für Sportamerica HD wurden nach der Ankündigung von Sport1 US kurzerhand ad acta gelegt. Ursprünglich hatte der Veranstalter Sportdigital vor gehabt, mit einem eigenen Sender US-Profisport im deutschen Pay-TV zu übertragen. Der Zuschlag für die Übertragungsrechte war jedoch an Sport1 gegangen.

    Mit der Ankündigung des neuen Pay-TV-Senders Sport1 US,

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    , ist dem Medienunternehmen Constantin Medien am Dienstag eine waschechte Überraschung gelungen. Zuvor war der Veranstalter kaum im Gespräch gewesen, als es um eine Nachfolge von ESPN America in Deutschland ging. Mit Sportamerica HD, für den bereits eine Sendelizenz vorliegt, galt bislang eher Sportdigital als aussichtsreichster Kandidat für eine Nachfolge.

    Sportdigital-Geschäftsführer Gisbert Wundram hat nun jedoch angesichts der aktuellen Entwicklung seine Pläne für den Sender Sportamerica HD ad acta gelegt. "Im deutschen Pay-TV Markt ist nicht genug Platz für zwei US-Sportsender", so Wundram auf Nachfrage von DIGITAL FERNSEHEN. Damit ist klar, dass Sport1 zumindest vorerst exklusiv als US-Sportsender auf dem deutschen Markt vertreten sein wird. Wie Wundram weiterhin mitteilte, habe man selbst keine Rechte zur Sublizenzierung auf dem eigenen Sender von ESPN bekommen. Man bedauere dies sehr. Für Constantin Medien eine große Chance, sich mit Sport1 US am Markt zu etablieren.

    Der bisherige Sender für US-Sport ESPN America wird seine Europaausstrahlung mit Ausnahme von Großbritannien und Irland nach dem morgigen Mittwoch einstellen. Hintergrund ist der im Februar 2013 bekannt gewordene Kauf der ESPN-TV-Aktivitäten für die britischen Inseln durch den Telekommunikationsanbieter BT Group, der am 31. Juli wirksam werden soll.



    Quelle: Digitalfernsehen


    bebe
     
    #11
  13. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.609
    Zustimmungen:
    15.199
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    ESPN-Ersatz: Sport1 US bei UPC Austria sogar in HD

    Beim österreichischen Kabelnetzbetreiber UPC Austria wird der neue Pay-TV-Sender Sport1 US ebenfalls als Ersatz für ESPN America an den Start gehen. Im Gegensatz zum deutschen Kabel gibt’s das Programm hier auch in HD.

    Bereits am Donnerstag war der neue Pay-TV-Sender Sport1 US in Deutschland über Satellit und in verschiedenen Kabelnetzen gestartet und hatte dabei den eingestellten Sender ESPN America ersetzt. Zum heutigen Freitag (2. August) soll der neue US-Sportsender auch im Kabelnetz von UPC Austria an den Start gehen, um einen Ersatz für Fans von US-Sport zu bieten. Im Gegensatz zu den deutschen Kabelnetzen von

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    und

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    soll der Sender in Österreich allerdings auch in HD-Auflösung via

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    kommen.

    Der Veranstalter Constantin Medien hatte sich nach dem angekündigten Ende der Europaausstrahlung von ESPN die Rechte für zahlreiche US-Sportevents gesichert. Unter anderem zeigt der neue Sender Live-Übertragungen der National Football League (NFL), der National Basketball Association (NBA), College Football, College Basketball und Rennen der Indycar-Serie. Die SD-Variante des Senders übernimmt den bisherigen ESPN-America-Sendeplatz auf Kanal 303 (Tirol: Kanal 115) während die HD-Version auf Kanal 264 (Tirol: 130) zu empfangen ist

    Quelle: Digitalfernsehen
     
    #12
  14. BassChamp
    Offline

    BassChamp Newbie

    Registriert:
    10. Juni 2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: SPORT1 startet neuen US-Sender

    Irgendwann zahlt man sich ja blöde is doch alles abzocke mir reicht das Buli und Sport Paket total aus. Satelittenschüssel HD ....... kosten kosten es wird immer schlimmer :/
     
    #13
  15. gorch1981
    Offline

    gorch1981 Newbie

    Registriert:
    16. September 2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: SPORT1 startet neuen US-Sender

    Hallo zusammen,

    hat jemand eine Ahnung wie es in Deutschland mit weiteren Kabelanbietern und der Einspeisung von Sport 1 US aussieht?
    Ich bin leider bei Telecolumbus und habe zusätzlich Sky Komplett.

    Weiß zufällig jemand, ob Telecolumbus den Sender mit einspeist, wenn ja über welche Frequenz.
    Ein Sendersuchlauf hat den Sender leider nicht gefunden.

    Komisch ist auch, dass laut Homepage von Telecolumbus Sport 1 HD bei mir eingespeist wird, gefunden habe ich jedoch nur den SD Sender.
    Ich wohne in 16761.
    Ich habe auch schon in Netz nach den Telecolumbus Frequenzen gesucht, aber leider nichts gefunden.


    Vielen Dank im Voraus.
     
    #14
  16. Heiermaxe
    Offline

    Heiermaxe Ist oft hier

    Registriert:
    28. September 2011
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    60
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: SPORT1 startet neuen US-Sender

    @gorch1981:
    Nein bisher in Deutschland exklusiv bei Sky Satellit in HD und in SD lediglich bei Kabel Deutschland, Unitymedia und KabelBW als Ersatz für ESPN America SD aus deren eigenen PayTV Paketen.

    Es mag sein das es noch weitere Kabelanbieter gibt, die ESPN America SD zusätzlich im Programm hatten und nun umgestellt haben. Bei den Providern mit den regulären KabelKiosk Paketen/Sendern gibt es den leider nicht, dazu zählt auch TeleColumbus.

    SPORT1 HD bitte nicht verwechseln mit SPORT1 US HD oder SPORT1+ HD, sind alles unterschiedliche Sender!!!

    SPORT1 (HD) = ehemals DSF und kein "Premium Programm"
    SPORT1+ (HD) = das Premium Programm der Constantin Medien AG, da liefen vorher bereits NFL und NBA.
    SPORT1 US (HD) = ist der neue Sender der Constantin Medien AG, dort laufen jetzt alle US Formate (NFL, NBA, NCAA FL/BB usw.) mit der alten Sendelizenz von "Liga Total".

    TC hat SPORT1+ HD im Angebot, leider bisher schwer bis gar nicht buchbar...

    SPORT1 US HD liegt bei Sky Sat auf dem Transponder 73, dort liegt auch z. B. Sky Select HD, BM Nights HD, Eurosport 2 HD, E! Entertainment HD und für den Transpondern gibt es keine Durchleitungsverträge im Kabel.
     
    #15
    luckybyte und Pilot gefällt das.

Diese Seite empfehlen