1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Spieltag 16 Überblick: Bochum empfängt Bayern, Bremen den FC Schalke 04

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von Gerry16, 10. Dezember 2009.

  1. Gerry16
    Offline

    Gerry16 <img src="http://www.digital-eliteboard.com/images

    Registriert:
    29. September 2008
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    123
    Punkte für Erfolge:
    0
    Stolpert Bayer ausgerechnet in Berlin?
    Die Bundesliga-Hinrunde biegt auf die Zielgerade ein.
    Zum Auftakt des vorletzten Spieltags empfängt Tabellenschlusslicht
    Hertha BSC den Tabellenführer aus Leverkusen. Der FC Bayern -
    Turin-gestählt - gastiert tags darauf in Bochum. Das absolute Topspiel
    steigt am Samstagabend zwischen Bremen und dem FC Schalke 04.
    VfB-Trainer Gross feiert seine Bundesliga-Premiere am Sonntag in Mainz.

    [​IMG]
    Zu Gast in Berlin: Torwart René Adler greift mit Leverkusen nach der Herbstmeisterschaft.

    Seit 14 Spielen wartet die Hertha in der Liga nun schon auf einen
    Sieg. Am Freitag geht es gegen den noch ungeschlagenen Spitzenreiter
    Leverkusen. Die Lage in Berlin ist angesichts von nur fünf Punkten
    äußerst prekär. Und jetzt droht auch noch der Ausfall von Friedrich,
    der zuletzt eine Gelbsperre absaß. Der Kapitän leidet als Folge einer
    Rückenverletzung unter Leistenproblemen. Janker sprang zuletzt als
    Ersatz ein, sah jedoch beim 0:2 in Schalke Gelb-Rot. Neben von Bergen
    wird damit wahrscheinlich Kakà verteidigen, in seinem erst zweiten
    Saisoneinsatz. Bayer will die imposante Vereins-Rekord-Startserie mit
    15 Spielen ohne Niederlage (Nationaltorhüter Adler: "Das ist eine
    schöne Begleiterscheinung, mehr nicht") ausbauen und das
    unausgesprochene Ziel Herbstmeisterschaft ansteuern. Selbstvertrauen
    habe das jüngste torlose Remis in Hannover nicht gekostet: "Nein", so
    Adler, "diese Leistung beunruhigt uns nicht."

    FC Bayern auf Aufholjagd


    [​IMG]
    Europapokal-Held: Nimmt Bayerns Angreifer Ivica Olic die Form aus Turin mit nach Bochum?

    In einer "magischen Nacht" (Karl-Heinz Rummenigge) feierten die
    Mia-san-Mia-Bayern ihre Wiedergeburt. Mit einem demütigenden 4:1-Sieg
    beim italienischen Rekordmeister Juventus Turin erreichten die Münchner
    das Achtelfinale der Champions League und wollen nun auch in der
    Bundesliga der Konkurrenz wieder das Fürchten lehren: "Unser Spiel des
    Jahres haben wir gewonnen. Jetzt müssen noch sechs Punkte in der Liga
    her", betonte Matchwinner Olic vor dem Gang nach Bochum. Der VfL
    verließ zuletzt mit dem 1:1 in Stuttgart die Abstiegsplätze, tut sich
    bis dato aber vor allem vor eigenem Publikum schwer. In sieben
    Heimspielen sprang erst ein Sieg heraus, gab es aber schon drei Niederlagen.

    Der letztjährige Herbstmeister Hoffenheim verspielte zuletzt mit dem
    torlosen Remis in Hamburg alle Chancen auf die "Titelverteidigung".
    Trainer Ralf Rangnick muss in seinem 50. Bundesligaspiel mit Hoffenheim
    weiter auf den Rot-gesperrten Maicosuel verzichten. 1899 siegte nur in
    einer der letzten vier Aufgaben und verlor die letzten beiden
    Heimspiele jeweils mit 1:2. Wollen die Kraichgauer den Anschluss an die
    internationalen Plätze nicht verlieren, muss ein Erfolg gegen Frankfurt
    her. Die Eintracht ihrerseits hat aber mit zwei Siegen in Folge (3:1 in
    Berlin, 2:0 gegen Mainz) Selbstvertrauen getankt und kann im
    Erfolgsfall an Hoffenheim vorbeiziehen. Eintracht-Publikums-Liebling
    Maik Franz wurde vom DFB-Sportgerichtzwar freigesprochen,
    ist am Samstag wegen der 5. Gelben Karte aber dennoch gesperrt.

    Niedersachsen Mönchengladbach überzeugte beim FC Bayern,
    doch mehr als anerkennendes Schulterklopfen kam beim 1:2 nicht heraus.
    Michael Frontzeck wareinigermaßen angefressen, doch dürfte der Trainer der
    Borussen mit der jüngsten Entwicklung seiner Mannschaft zufrieden sein. Vor der
    Niederlage in München holten die Fohlen aus fünf Spielen elf Zähler.
    Ein Sieg gegen Tabellennachbar Hannover würde die Gladbacher über die
    20-Punkte-Marke hieven. Hannover hat in den drei Spielen nach Robert
    Enkes Tod nur noch einen Punkt gesammelt - 0:2 in Schalke, 0:3 gegen
    Bayern, 0:0 gegen Leverkusen. Dabei spielten die Niedersachsen nie
    schlecht, doch die Chancenverwertung, speziell gegen Spitzenreiter
    Leverkusen, verdiente dieses Prädikat. Gut möglich, dass deshalb
    Mittelstürmer Mike Hanke eine Chance von Beginn an erhält.

    16 Spieltag

    Hertha - Leverkusen (Fr.)
    -:- (-:)
    Nürnberg - HSV (Sa.)
    -:- (-:)
    Hoffenheim - Frankfurt
    -:- (-:)
    Freiburg - Köln
    -:- (-:)
    Bochum - FC Bayern
    -:- (-:)
    M'gladbach - Hannover
    -:- (-:)
    Bremen - Schalke 04
    -:- (-:)
    Mainz - Stuttgart (So.)
    -:- (-:)
    Wolfsburg - Dortmund
    -:- (-:)

    * Die aktuelle Tabelle

    [​IMG]

    Köln in Torschusspanik

    Der 1. FC Köln kann sich beim Auswärtsspiel im Breisgau sicher fühlen.
    Denn wann immer die Freiburger auswärts für Achtungserfolge sorgten -
    wie zuletzt zweimal in Serie mit dem 1:0 in Nürnberg und dem 2:2 in
    Wolfsburg - folgte die nächste Heimpleite auf dem Fuß. Hoffnung macht,
    dass die Freiburger wieder auf die zuletzt verletzten Butscher und
    Abdessadki zurückgreifen können, Krmas fehlt dafür weiterhin. Die
    Kölner ihrerseits sind seit drei Spielen ohne eigenen Torerfolg, doch
    immerhin ergatterte die Soldo-Elf damit zwei Zähler (Nullnummern in
    Bochum und gegen Werder). Der FC hat überhaupt erst sieben Mal in 15
    Partien getroffen, ein erschreckender Wert, wobei die 32 Gegentreffer
    des SC nicht minder besorgniserregend sind. Gewinnt die Dutt-Elf, kann
    sie den Abstand nach unten entscheidend vergrößern.

    Nürnberg bekommt Besuch vom Heimschreck

    Nürnberg steht nach den beiden Niederlagen gegen Freiburg und in
    Dortmund mal wieder mit dem Rücken zur Wand. Einige Spieler wie Kapitän
    Andreas Wolf oder Javier Pinola haben den Ernst der Lage erkannt und
    fordern auch im Training wesentlich mehr Einsatz und Leidenschaft. Nach
    der Statistik kommt mit dem HSV allerdings der Heimschreck der Franken,
    denn gegen keinen Gegner kassierte der Club mehr Gegentore - in 27
    Partien immerhin 45 Stück. Insofern darf es durchaus als bedrohlich
    gelten, dass bei den Hanseaten Mladen Petric wieder dabei sein wird -
    und zwar aller Voraussicht nach erstmals nach seiner Knöchelverletzung
    wieder in der Startformation. Die Labbadia-Elf hat einen treffsicheren
    Stürmer wie den Kroaten bitter nötig, denn der so furios gestartete HSV
    wartet in der Liga seit sieben Spielen auf ein Erfolgserlebnis - das
    Letzte gab es in Berlin beim 3:1 Anfang Oktober. Petrics bis dato
    letztes Spiel von Beginn an.

    [​IMG]
    Zurück im Bremer Tor: Tim Wiese ist genesen und fliegt wieder für Werder.

    Im Topspiel am Samstag um 18.30 Uhr erwartet Werder Bremen den FC
    Schalke 04. Die Bremer Erfolgsserie hält nun schon seit 23 Spielen. So
    lange haben die Hanseaten nicht verloren. Die zuletzt vermissten
    Pizarro und Wiese sollen ins Team zurückkehren, aber hinter der Fitness
    von Özil und Hunt steht noch ein dickes Fragezeichen. Bei den Schalkern
    fehlt mit Bordon der Abwehrchef Gelb-gesperrt. Deshalb dürfte Trainer
    Felix Magath wohl auf eine Dreierreihe in der Defensive setzen, die bei
    Bedarf durch Schmitz und Rafinha zu einem Fünferverbund verstärkt werden soll.

    In der Bundesliga konnte Mainz 05 gegen den VfB Stuttgart zuhause
    noch nie gewinnen (0-1-2). Doch am Sonntag scheinen die Vorzeichen gut
    für die Rheinhessen. Schließlich sind sie am Bruchweg noch
    ungeschlagen. Doch beim VfB sitzt mit Christian Gross ein neuer Trainer
    an der Seitenlinie, der für frischen Schwung sorgen soll. Dass er dazu
    durchaus in der Lage ist, bewies er am Mittwochabend mit den Schwaben,
    als sein Team dank eines 3:1-Erfolgs gegen Urziceni das Tor zum
    Achtelfinale der Königsklasse öffnete. Der Schweizer muss bei seinem
    Bundesligadebüt jedoch auf eine ganze Reihe gesetzter Spieler verzichten.

    [​IMG]
    Will seinen Lauf auch in Wolfsburg fortsetzen: Dortmunds treffsicherer Angreifer Lucas Barrios.

    Der VfL Wolfsburg muss die schmerzliche 1:3-Niederlage gegen
    ManUnited in der Champions League verkraften. Nach dem Aus in der
    Königsklasse gilt es für die Truppe von Trainer Armin Veh umso mehr in
    der Bundesliga. Ausgerechnet jetzt kommt mit Borussia Dortmund ein
    Team, das vor Selbstvertrauen strotzt, zum Meister. Die Klopp-Youngster
    besiegten zuletzt Hoffenheim und Nürnberg in überzeugender Manier.


    [​IMG] Quelle kicker
     
    #1

Diese Seite empfehlen