1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Spart sich Free-X zu Grunde ?

Dieses Thema im Forum "XXX-Sender News" wurde erstellt von josef.13, 15. Januar 2012.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.633
    Zustimmungen:
    15.224
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Es gibt 2 Sachen, die man als Erotik PayTV Betreiber nicht machen solle.

    1. die Kunden verärgern, das hat Free-X in seiner langen Laufbahn schon zu genüge getan
    2. immer mehr auf Kosten der Qualität sparen.

    Letzteres macht Free-X TV in letzter Zeit in immer größeren Ausmaßen. Zum einem ist seit dem 30.07.2011 kein neuer Film mehr gelaufen, das sind jetzt schon fast 6 Monate also ein halbes Jahr.

    Bei X-Dream Frenchlover sieht das ganze nicht viel besser aus, da gabs am 06. August 2011 den letzten neuen Film. Scheinbar ist das Geld alle, und man kann keine neuen Filme mehr kaufen. Einen anderen Grund kann es ja wohl kaum geben, denn wieso sollte man sich sonnst so selbst schaden ?

    Viel schlimmer ist aber, das seit gut einem halben Jahr immer und immer wieder die gleichen Filme laufen. Ganz schlimm ist es auf Free-X TV. Hier laufen im großen und ganzen nur noch Filme von 3 Labels

    Pink Visuals
    PlayHouse
    Jill Kelly Productions

    Ein sehr gutes Beispiel ist der Film “The Book of Casual Sex” von Jill Kelly Productions. Der Film ist unterteilt in Part 1 und Part 2. Zusammen sind beide Teile seit dem 01. August 2011 insgesamt 77 mal gelaufen. Rechnen wir 5 Monate (August-Dezember) + 15 Januar Tage ergibt das rund 5x30 + 15 = 165 Tag. In 165 Tagen lief an 77 Tagen entweder Part1 oder Part 2. Der Film läuft somit jeden 2 Tag, seit einem halben Jahr auf Free-X1. Gebessert hat sich das 2012 auch nicht. Bis zum 23. Januar ist der Film auch schon wieder 10 mal gelaufen jeweils 5mal Part 1 und 5 mal Part 2.

    Hallo Programmplaner, es gehört etwas mehr dazu als Copy & Past jeden Monat. Etwas besser schaut es auf X-Dream TV aus, das liegt aber nur am Frechnlover TV Fenster. Ohne die Französischen Filme, wäre die Bilanz genau schlecht.

    Neben den immer gleichen Filme hat sich ja auch vor einiger Zeit auch die Datenrate massiv nach unten verabschiedet. Mit 1.3 Mbit liegen die Werte nun am unteren Ende der Skala. Ohne die 2 anderen Sender (XTSY und Dorcel) würde sich wohl niemand mehr das Abo kaufen. Dorcel ist im Redlight Abo enthalten, nur für XTSY gibt es im Moment keine alternative zu Free-X TV. Da sind auch die 2 Sender die ständig neue Filme und vor allem in guter Qualität zeigen, und somit Free-X am Leben halten.

    In anbetracht dieser Fakten ist es eigentlich so gut wie unmöglich, das Free-X einen weiten Sender starten wird. Ein gutes hat das Dolly Ende aber für Free-X. Die Konkurrenz im „billig“ Segment ist kleiner geworden, das dürfte Free-X helfen.

    Aber wenn Free-X nicht bald wieder neue Filme zeigt, und auch die zahl der Filme in der Endlosschleife erhöht, dann haben die ein gewaltiges Problem. Denn welcher Free-X Kunde kauft sich dann noch mal die Karte ? In dem letzten 12 Monaten hat man ja jeden Film bereits gefühlte 150 mal gesehen.

    Quelle: Sat-Erotik
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. kiliantv
    Offline

    kiliantv VIP

    Registriert:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    21.067
    Zustimmungen:
    15.720
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    von weit weg
    Homepage:
    AW: Spart sich Free-X zu Grunde ?

    Mal sehen ob die als nächstes einfach Abschalten. :emoticon-0176-smoke
     
    #2

Diese Seite empfehlen