1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Talk Soundprobleme,oder wie ich doch noch auf den Downmix verzichten kann.

Dieses Thema im Forum "Sonstige Audio-Komponenten" wurde erstellt von Guy Incognito, 26. November 2012.

  1. Guy Incognito
    Offline

    Guy Incognito Ist oft hier

    Registriert:
    31. August 2010
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo zusammen,
    seit dieser Woche bin ich stolzer Besitzer eines neuen Samsung UE55ES8090. Dies ist mein erster "FlatTV" und ich bin restlos begeistert von dem Gerät. Jedoch gibt es einen kleinen Wermutstropfen im Bezug auf den Sound/Ton.

    Früher hatte ich einen alten Röhrenfernseher ohne jede Audio-Anschlussmöglichkeit. Daher hatte ich den VU+ Duo Receiver, per LL-Kabel, direkt an meinem DD-Audio-Receiver angeschlossen. Das Bildsignal kam per Scart zum TV.

    Nun habe ich ein HDMI Kabel zwischen VU+ und HDTV. Den Ton hatte ich als erste Konfig., nach wie vor per LL-Kabel zum DDAudio-Receiver geschickt. Die Konfig, erwies sich als nicht so glücklich, da ich 1. einen Zeitverzögerung zwischen Bild und Ton hatte, und ich 2. bei IPTV Anwendungen den Ton nur über den TV bekam.

    Daher habe ich nun den Ton für den DDAudio-Receiver direkt am HDTV per LL-Kabel abgegriffen. Was natürlich einige Vorteile für mich bietet, jedoch aber zum Nachteil hat, dass ich kein reines DD-Signal vom VU+ durch den HDTV zum Audio-Receiver "geschliffen" bekomme. Sondern dass ich nur ein Tonsignal zum HDTV und zum DDAudio-Receiver bekomme, wenn ich in den Einstellungen den DD-Downmix anschalte. Was aber dann wieder zur Folge hat, dass ich dann eben kein reines DD-Siganl mehr habe, sondern ein "künstliches" Signal.

    Kann mir hier jemand evtl. einen praktikablen Weg zeigen wie ich meinem Problem entgehen kann?

    Danke vorab für eure Hilfe!
    Guy
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. BoerseMoerse
    Offline

    BoerseMoerse Hacker

    Registriert:
    13. Oktober 2012
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    74
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Soundprobleme,oder wie ich doch noch auf den Downmix verzichten kann.

    Hi. Kauf Dir einen Receiver der einen HDMI in und einen HDMI out hat und den Sound abgreift.

    Wenn das Deiner nicht kann haste gleich einen Grund Dir was hochwertiges zu kaufen ;-)

    LG BM
     
    #2
  4. McMighty
    Offline

    McMighty Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    2. März 2009
    Beiträge:
    9.389
    Zustimmungen:
    4.697
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Inscheniör
    Ort:
    Bodensee
    AW: Soundprobleme,oder wie ich doch noch auf den Downmix verzichten kann.

    Ich bin mir jetzt nicht sicher, was Du mit LL-Kabel meinst? Sagt mir grad nix.

    Wenn der AVR kein HDMI durchschleifen kann, dann verbindet man normalerweise den Sat-Reci per optisches ODER Coaxialkabel am AVR. Das sollte einwandfrei funktionieren. Und Sat Reci per HDMI direkt zum TV. Da gibts normal keine Verzögerung und wenn, dann kann man entweder am TV oder am AVR ein bisschen an der Lipsync spielen...
     
    #3
  5. BoerseMoerse
    Offline

    BoerseMoerse Hacker

    Registriert:
    13. Oktober 2012
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    74
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Soundprobleme,oder wie ich doch noch auf den Downmix verzichten kann.

    Er meint LichtLeiter Kabel, optisch eben ;-)
     
    #4
    McMighty gefällt das.
  6. McMighty
    Offline

    McMighty Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    2. März 2009
    Beiträge:
    9.389
    Zustimmungen:
    4.697
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Inscheniör
    Ort:
    Bodensee
    Lichtleiter. Ich kenn nur LWL oder Toslink oder eben optisch ^^



    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
    #5
  7. Guy Incognito
    Offline

    Guy Incognito Ist oft hier

    Registriert:
    31. August 2010
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Soundprobleme,oder wie ich doch noch auf den Downmix verzichten kann.

    Hallo zusammen,
    und schon mal Entschuldigung dass ich mich jetzt erst melde. Aber die liebe Arbeit nimmt mich voll in Beschlag.

    Die Verwirrung mit der Bezeichnung LL-Kabel wollte ich nicht erzeugen. Mir war lediglich der richtige Terminus für das optische Kabel nicht geläufig im Moment der Thread Erstellung. Sorry!

    Einen neuen AVR möchte ich mir eigentlich ungern kaufen, da ich mit meinem jetzigen eigentlich sehr zufrieden bin. lediglich die HDMI Geschichte ist eben ein wenig lästig.

    Das hatte ich ja in meiner ersten Konfig. so gemacht. Jedoch habe ich dann das Problem, dass ich bei IPTV kein Signal auf den AVR vom TV bekomme. Und immer zwischen den beiden Quellen (Sat-Reci und TV) hin und her schalten, möchte ich eigentlich auch nicht.

    Gibt es keine Möglichkeit dass der Sat-Reci das DD-Signal einfach per HDMI zum TV schickt?

    Danke schon mal für eure Hilfe
    Guy, der Unwissende
     
    #6
  8. McMighty
    Offline

    McMighty Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    2. März 2009
    Beiträge:
    9.389
    Zustimmungen:
    4.697
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Inscheniör
    Ort:
    Bodensee
    Ne, das geht eben nur, wenn der AVR das HDMI Signal durchschleifen kann.
    Wenn es per optisch oder Coax vom SatReci zum AVR nicht klappt, dann sieht's mau aus.
    Dein TV besitzt sicher einen AudioReturnChannel, aber dafür muss man meines Wissens den internen Tuner verwenden. SatReci an HDMI1 anschließen und von HDMI2 (typischerweise der mit ARC) zurück zum AVR geht glaub nicht...


    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
    #7
  9. BoerseMoerse
    Offline

    BoerseMoerse Hacker

    Registriert:
    13. Oktober 2012
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    74
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Soundprobleme,oder wie ich doch noch auf den Downmix verzichten kann.

    Hab mal eben gegoogelt. Warum nimmst Du nicht den digitalen Ausgang am TV nachdem Du den Recie mit den TV über HDMI verbunden hast ??????

    [TABLE="width: 100%"]

    [TD="class: mi-t2, bgcolor: #FFFFFF"]Eingang Audio digital[/TD]
    [TD="class: mi-t2, bgcolor: #FFFFFF"]1 Buchse[/TD]

    [TD="class: mi-t1, bgcolor: #DDEEFF"]LAN[/TD]
    [TD="class: mi-t1, bgcolor: #DDEEFF"]1 Schnittstelle[/TD]

    [TD="class: mi-t2, bgcolor: #FFFFFF"]Widgets[/TD]
    [TD="class: mi-t2, bgcolor: #FFFFFF"]ja[/TD]

    [TD="class: mi-t1, bgcolor: #DDEEFF"]Interaktiver Videotext (HBBTV)[/TD]
    [TD="class: mi-t1, bgcolor: #DDEEFF"]ja[/TD]

    [TD="class: mi-t2, bgcolor: #FFFFFF"]USB[/TD]
    [TD="class: mi-t2, bgcolor: #FFFFFF"]3 Buchsen[/TD]

    [TD="class: mi-t1, bgcolor: #DDEEFF"]USB: Recording[/TD]
    [TD="class: mi-t1, bgcolor: #DDEEFF"]ja[/TD]

    [TD="class: mi-t2, bgcolor: #FFFFFF"]USB: Media-Player[/TD]
    [TD="class: mi-t2, bgcolor: #FFFFFF"]ja[/TD]

    [TD="class: mi-t1, bgcolor: #DDEEFF"]Netzwerk: Media-Gateway[/TD]
    [TD="class: mi-t1, bgcolor: #DDEEFF"]ja[/TD]

    [TD="class: mi-t2, bgcolor: #FFFFFF"]Netzwerk: DLNA-Unterstützung[/TD]
    [TD="class: mi-t2, bgcolor: #FFFFFF"]ja[/TD]

    [TD="class: mi-t1, bgcolor: #DDEEFF"]Ausgang Scart[/TD]
    [TD="class: mi-t1, bgcolor: #DDEEFF"]1 Buchse[/TD]

    [TD="class: mi-t2, bgcolor: #FFFFFF"]Ausgang Kopfhörer[/TD]
    [TD="class: mi-t2, bgcolor: #FFFFFF"]1 Buchse[/TD]

    [TD="class: mi-t1, bgcolor: #DDEEFF"]Ausgang Audio analog[/TD]
    [TD="class: mi-t1, bgcolor: #DDEEFF"]1 Buchse[/TD]

    [TD="class: mi-t2, bgcolor: #FFFFFF"]Ausgang Audio digital[/TD]
    [TD="class: mi-t2, bgcolor: #FFFFFF"]1 Buchse[/TD]

    [TD="class: mi-t1, bgcolor: #DDEEFF"]Lautsprecher[/TD]
    [TD="class: mi-t1, bgcolor: #DDEEFF"]2 x 10 Watt (Sinus), kein Subwoofer[/TD]

    [TD="class: mi-t2, bgcolor: #FFFFFF"]Maße[/TD]
    [TD="class: mi-t2, bgcolor: #FFFFFF"]123 x 76 x 21 cm[/TD]

    [TD="class: mi-t1, bgcolor: #DDEEFF"]Gewicht[/TD]
    [TD="class: mi-t1, bgcolor: #DDEEFF"]k.A.[/TD]

    [TD="class: mi-t2, bgcolor: #FFFFFF"]Speicherkarten-Leser[/TD]
    [TD="class: mi-t2, bgcolor: #FFFFFF"]-[/TD]

    [TD="class: mi-t1, bgcolor: #DDEEFF"]Common Interface[/TD]
    [TD="class: mi-t1, bgcolor: #DDEEFF"]CI+ Schnittstelle[/TD]
    [/TABLE]
    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. November 2012
    #8
    McMighty gefällt das.
  10. McMighty
    Offline

    McMighty Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    2. März 2009
    Beiträge:
    9.389
    Zustimmungen:
    4.697
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Inscheniör
    Ort:
    Bodensee
    AW: Soundprobleme,oder wie ich doch noch auf den Downmix verzichten kann.

    Ich hab auch grad gegoogelt. Also der AudioReturnChannel soll wohl doch auch bei externen Zuspielern Funktionieren. Das heißt: Sat Reci per HDMI an den TV. Und vom TV per HDMI in den AVR. Wie gesagt, bei Samsung ist die HDMI2 Buchse diejenige mit dem ARC. Steht aber auch dran. Also so könntest Du es auch probieren.
    Oder wie BoerseMoerse oben sagt, kann man eventuell statt dem HDMI ARC auch von nem digitalen Audioausgang in den AVR. Müsste dann Coax sein...
     
    #9
  11. BoerseMoerse
    Offline

    BoerseMoerse Hacker

    Registriert:
    13. Oktober 2012
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    74
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Soundprobleme,oder wie ich doch noch auf den Downmix verzichten kann.

    Ich habe mich halt gerade gefragt ob Samsung nicht sowas einbauen muss, wenn das Ding neu knapp 2,5tsd kostet ;-)

    LG BM
     
    #10
  12. McMighty
    Offline

    McMighty Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    2. März 2009
    Beiträge:
    9.389
    Zustimmungen:
    4.697
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Inscheniör
    Ort:
    Bodensee
    AW: Soundprobleme,oder wie ich doch noch auf den Downmix verzichten kann.

    Ach, es gibt auch teuer und kaum freie Funktion. Siehe Apple :)
    Problem ist nur, dass einige das nicht eingerichtet kriegen. Grad Samsung TV und Onkyo AVR sind da bezüglich ARC keine idealen Partner...
    Bild per HDMI, aber Sound auf digitalOut, da muss man sich sicher erstmal durch einige Menüs kämpfen.
     
    #11
    Guy Incognito gefällt das.
  13. BoerseMoerse
    Offline

    BoerseMoerse Hacker

    Registriert:
    13. Oktober 2012
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    74
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Soundprobleme,oder wie ich doch noch auf den Downmix verzichten kann.

    Ja und dafür sind doch menüs da oder ? Ich nutze seit 2006 Apple und frei Funktion :-D Die Hardware ist unschlagbar (sorry für OffTopic).

    LG BM
     
    #12
  14. Guy Incognito
    Offline

    Guy Incognito Ist oft hier

    Registriert:
    31. August 2010
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Soundprobleme,oder wie ich doch noch auf den Downmix verzichten kann.

    Hallo und danke für die rege Anteilnahme!

    SatReci per HDMI-Kabel an TV habe ich jetzt schon gemacht. Soll ich huier eher den HDMI 2 Eingang benutzen anstatt den HDMI 1. Ich habe dann den TV per Toslik an den AVR angeschlossen, da dieser kein HDMI Anschluss besitzt. Das DD-Signal vom SatReci kommt aber schon nicht am TV oder am AVR an. Wo habe ich denn den Bock drinne?Stelle ich mich doof an, verstehe ich die Grundsätze der Verkabelungstechnik nicht, oder stehen die Geräte sich gegenseitig im Weg? Meine Hardware ist: SatResi -->

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    + Duo; TV -->

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    ; AVR --> Marantz -->

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Schon mal vielen Dank für eure nette und verständliche Unterstützung!
    Guy
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. November 2012
    #13
  15. McMighty
    Offline

    McMighty Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    2. März 2009
    Beiträge:
    9.389
    Zustimmungen:
    4.697
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Inscheniör
    Ort:
    Bodensee
    AW: Soundprobleme,oder wie ich doch noch auf den Downmix verzichten kann.

    Wenn das DD Signal schonmal am TV nicht ankommt, dann hast Du bestimmt in Deinem VU noch AC3 Downmix auf "JA". Dann verarbeitet der VU alles in Stereo...
    Guck da mal nach. Ich kenne den VU nicht, aber die Kiste arbeitet doch auch mit Enigma2, oder? Im Menü, unter A/V Settings findest Du zwei Punkte bzgl. AC3 Downmix. beide mal auf "Nein" stellen.

    P.S.: nützliche und hilfreiche Antworten benötigen keinen extra Dankepost, sondern ein kleiner Klick auf "Danke" links unten vom Beitrag genügt und der Helfer erhält ein Dankeschön von Dir! :)
     
    #14
    Guy Incognito und BoerseMoerse gefällt das.
  16. BoerseMoerse
    Offline

    BoerseMoerse Hacker

    Registriert:
    13. Oktober 2012
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    74
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Soundprobleme,oder wie ich doch noch auf den Downmix verzichten kann.

    Ja das wär doch mal nett ;-) Würde mich auch darüber freuen. Desweiteren viel Spass mit Deinen Geräten !

    LG BM
     
    #15
    Guy Incognito gefällt das.

Diese Seite empfehlen