1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sotschi:Regierung investiert kräftig

Dieses Thema im Forum "Motorsport" wurde erstellt von Borko23, 26. Oktober 2011.

  1. Borko23
    Offline

    Borko23 VIP

    Registriert:
    8. März 2009
    Beiträge:
    5.831
    Zustimmungen:
    5.021
    Punkte für Erfolge:
    113
    [h=1]Sotschi:Regierung investiert kräftig[/h]
    Die russische Regierung will knapp 200 Millionen Dollar, umgerechnet etwa 142 Millionen Euro, in den Bau der Formel-1-Rennstrecke in der Olympiastadt Sotschi investieren. 2014 wird dort das erste Formel-1-Rennen Russlands stattfinden.
    Die Regierung habe umgerechnet 195,4 Millionen Dollar für das Projekt bereitgestellt, sagte ein Sprecher. Das entspricht fast der Summe der Baukosten in Höhe von 200 Millionen Dollar. Die restliche Finanzierung laufe über Sponsoren und private Investoren.
    Der im vergangenen Jahr unterzeichnete Vertrag mit Formel-1-Chef Bernie Ecclestone sieht einen russischen Grand Prix am Schwarzen Meer von 2014 bis 2020 vor. Russische Offizielle sind optimistisch, dass die Infrastruktur rechtzeitig fertig wird.
    Sport1.de
     
    #1
    josef.13 gefällt das.

Diese Seite empfehlen