1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

SNR wesentlich schlechter (als auf DM500)

Dieses Thema im Forum "Dreambox 800 HD" wurde erstellt von back0rifice, 7. April 2009.

  1. back0rifice
    Offline

    back0rifice Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    20. Januar 2009
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hoi!

    Ich hab erst vor kurzem meine Schüssel (Dual-LNB Astra und Hotbird) neu ausgerichtet und hatte dann auf allen Sendern ein super Signal. SNR und AGC bei Astra immer über 90%. Bei Hotbird war SNR > 85 und AGC auch über 90%.

    Seit der DM800-S hab ich bei ORF etwa SNR 79%, AGC 99%.

    Bei Dorcel *g* etwa (also Hotbird) habe ich SNR 64% (!) und AGC 99%

    Ich hab keine Bildprobleme, aber dennoch frage ich mich was da los ist. Außerdem kann ich mir nicht vorstellen, dass der AGC-Wert stimmt...?!?!?

    Was meint ihr?

    Greez!


    Achja, ich verwende Gemini2 4.10


    *** EDIT ***

    HD Sender haben übrigens super Werte...
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. April 2009
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. GianniBlaze
    Offline

    GianniBlaze VIP

    Registriert:
    18. November 2008
    Beiträge:
    2.563
    Zustimmungen:
    1.040
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: SNR wesentlich schlechter (als auf DM500)

    Das leigt an den Images....

    Habe das problem auch.


    Mein dad DM500 und ich Dm800 und wir haben unterschidliche werte... ;)

    teste doch mal aus spaß mala ndere images und du wirst mekren das jedes Image was anderes anzeigt

    LG Gianni
     
    #2
  4. Batchman
    Offline

    Batchman VIP

    Registriert:
    24. April 2008
    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    278
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: SNR wesentlich schlechter (als auf DM500)

    die %-Anzeigen darf man nicht so ernst nehmen, das sind "Schätzeisen"
    Normalerweise gibts bei einem digitalen Datenstrom nur zwei Zustände, nämlich "geht" oder "geht net".
    Um trotzdem sowas wie ein "Bereich" anzeigen zu können, werden Übertragungsfehler ausgewertet, also einzelne Datenbits, die zwar fehlen, aber trotzdem korrigiert wurden, ohne das man es mitbekommen hat. Die dazugehörige "Maßeinheit" ist BER (Bit-Error-Rate)
    Je mehr Bits korrigiert werden müßen, desto schlechter die Prozente. Irgend ein Programmierer gibt dann vor, bei welcher Prozentzahl sichtbare Fehler auftreten und/oder das Signal ganz ausfällt.
    Die Prozentanzeige ist also lediglich ein Anhaltspunkt, ob das Signal gut oder nicht so gut ist, und weniger, ob das Signal bei Receiver A stärker ist als bei Receiver B.
    Die AGC (Automatic Gain Control) regelt ein Empfangssignal zurück, wenn es zu stark einfällt, um den Empfange nicht zu übersteuern. Ansonsten wird die Vertärkung stets auf 100% geregelt, solange das Signal nicht zu stark ist.

    Ich bekomme mit meiner Dream-800 an einer 100er Schüssel auf Astra 89% SNR und 99% AGC angezeigt. Auf Hotbird habe ich 75% signal und 79% AGC, was eigentlich völliger sinnfrei ist...
     
    #3

Diese Seite empfehlen