1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Infos Smart VX/CX10 HbbTV SAT-Receiver

Dieses Thema im Forum "Smart VX/CX10" wurde erstellt von schroeder1, 17. Januar 2011.

  1. schroeder1
    Offline

    schroeder1 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    0
    Funktionen, bzw. Erfahrungen

    Hallo, ich habe mir vor ein paar Tagen den VX10 zugelegt und werde meine Erfahrungen, bzw. auch die Funktionen, welche diese Box kann mal hier posten.

    Unterschiede VX10 und CX10: Der VX10 hat WLAN, der CX10 hat kein WLAN. Ansonsten sind beide Boxen identisch.
    Zudem gibt es noch die " Inverto Scena 6n IDL 6650N Volksbox " welche Baugleich mit dem VX10 ist. Der Softwarestand ist derselbe wie beim VX10, lediglich die Menüfarben sind unterschiedlich.

    Bei allen Geräten handelt es sich um HbbTV Geräte mit eingebautem HD+ Kartenleser. Andere Karten werden nicht unterstützt.

    Als Betriebssystem läuft eine Linux Variante auf der Box.

    Anschlußseitig sind USB 2.0 und SATA für Festplatten vorgesehen. Jeweils 1x. Zudem gibt es 1 x Scart, Audio analog L+R, Video CVBS, 1 x Optisch und 1 x Coax digital, sowie den LAN Anschluß. Beim VX10 zusätzlich eine WLAN Antenne.

    Die am USB Port angeschlossene Festplatte kann mit den Dateisystemen FAT16, FAT32 und EXT2 formatiert werden. z.b. ( WD-Elements 250 Gb ).

    Das Anschließen und einrichten des Gerätes dauert ca. 2 Minuten, dank " RAPS ".
    RAPS ist ein von Smart entwickeltes System, welches die Programmlisten automatisch auf dem laufenden hält und in gewissen Abständen aktuallisiert. Desweiteren konfiguriert sich die Box automatisch : Suche nach den richtigen Satelliten, Sender und Einstellungen wie Sprache und Land. Zudem können bei der Suche Erotiksender ausgeblendet werden.

    Abspielbare Formate sind: mpg, mpeg, avi, mkv, mp4, mp3, jpg, gif, tif, png, pcx.
    Aufgezeichnete Sendungen in SD als auch HD werden im TRP Format aufgezeichnet und ab 4GB automatisch geteilt.

    Verbindung zum Internet erfolgt entweder via LAN oder WLAN ( WLAN nur VX10 ). Netzwerk kann per DHCP oder Manuell eingerichtet werden.
    Bei der Internetnutzung hat man Zugang zum Smart Web-Portal. Heimnetzwerk um auf Medien im eigenen Netzwerk zuzugreifen ist in Vorbereitung, daher im Moment noch nicht möglich.

    Derzeit aktuelle Software : V1.36.2.2 , bisher ohne Probleme, außer mit der Senderdatenbank welche immer noch nicht OK. ist.
    Zugriff auf das Heimnetzwerk jetzt endlich uneingeschränkt möglich, auch wenn im selben Netzwerk kein Computer eingeschaltet ist. Smart hat dieses Problem jetzt im Griff !

    Weitere Informationen auf der Smart Website, dort kann man sich auch die aktuelle bebilderte Bedienungsanleitung herunterladen.

    Nun zu meinen bisherigen Erfahrungen:

    Vor dem Anschließen und Einrichten der Box sollte man zuerst die HD+ Karte aus dem Kartenschacht nehmen.
    Gerät mit dem Fernseher via HDMI verbinden und einschalten und prüfen ob die Software aktuell ist ( Einstellungen/Systeminformationen ).
    Unbedingt die aktuelle Software mit einem USB Stick aufspielen. Kann auf der Smart Seite geladen werden, ca. 33MB. Update Anleitung beachten! Ist sehr einfach.
    Nach dem Update die HD+ Karte einlegen und auf jeden Fall einmal die Werkseinstellungen laden, danach konfiguriert sich die Box selbstständig und ist in ca. 2 Minuten fertig Betriebsbereit.
    Die Umschaltzeiten sind sehr schnell, liegen kleiner als 1 Sekunde. Das Zappen macht richtig Spaß.
    Die Bildqualität ist bei HD, HD+ als auch SD sehr gut. Die Software läuft bis jetzt sehr stabil.
    Es sollten am besten keine Unterodner auf der externen Platte für Video/Audio und Bilddateien angelegt werden. Der Medienbrowser erkennt diese automatisch. Unterordner anzulegen ist aber trotzdem möglich, jedoch sind die Dateien nicht direkt anwählbar sondern müssen über die Auswahl ( Alles zeigen ) ausgewählt werden.
    Am USB Port lässt sich ein HUB betreiben, welcher eine eigene Stromversorgung haben sollte. Dann kann man auch zusätzlich eine USB Tastatur nutzen.
    2,5" Festplatten schalten im Modus ( Ökologisch ) automatisch beim Ausschalten des Receivers aus. Ausgenommen bei Programmierten Aufnahmen und bei einem Stromversorgtem USB Hub. Hierbei geht die Box derzeit nur in einen Standby Betrieb. SATA Platten haben in der Regel eine eigene Stromversorgung. Ob diese, wenn eine gewisse Zeit kein Zugriff darauf genommen wird, in den Standby geht oder ausschaltet, kann ich nicht sagen. Ich habe keine solche Platte.

    Die Bootzeit im Modus " Standart " und " Ökologisch " beträgt ca. 40 sec., bei " Schnellstart " schaltet er nicht aus, sondern geht in den Standby und ist nach dem Druck auf EIN in 2 sec. wieder an.

    Das Favoritenmenü ist gelungen. Man kann beliebig viele Favoriten anlegen und mit Namen versehen. Jedoch beim Wechsel von Favorit zu Favorit schaltet der Receiver immer zum ersten Platz in der entsprechenden Liste. Es wäre hier wünschenswert das er sich die Positionen merken würde.

    Sender kann man direkt im Gerät ändern, verschieben ( auch ganze Blöcke ), umbenennen und löschen. Einen Editor gibt es auf der Volksbox Seite, einen weiteren kostenpflichtigen bei SatEdit.

    Aufnahmen aus dem EPG bisher problemlos, incl. AC3 bei SD und HD und HD+. Wiedergabe ohne Aussetzer und Ruckler.

    Habe heute mal eine HD+ Karte von einem Bekannten in die Box geschoben und musste feststellen, das kein HD+ Programm damit zu sehen war und das die Karte von der Box auch nicht erkannt bzw. akzeptiert wird. Die Karte war schon in einem Coolstream HD1 aktiviert.
    Original Karte wieder eingeschoben und alles ist wieder da.
    Auf der Original Karte ( anthrazit farbig ) steht oben links HD02 und auf der von meinem Bekannten ( weiß ) HD01. Fazit, ich denke das es da wohl einen Kartenunterschied gibt, oder die Karten gedongelt sind ( nur für dieses Gerät bestimmt sind ).
    Hat jemand eine Idee, warum das so ist ? Dachte HD+ Karten sind alle gleich ?

    weiteres folgt...
    von schroeder1
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Juni 2012
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Sense
    Online

    Sense Guest

    AW: Smart VX/CX10 HbbTV SAT-Receiver

    Super schroeder1! :good:

    Ich verschiebe mal in den passenden Bereich UND pinne oben an.

    DANKE
     
    #2
  4. matrix820
    Offline

    matrix820 Newbie

    Registriert:
    7. Juni 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Smart VX/CX10 HbbTV SAT-Receiver

    Das ist ja ma ein Super Bericht,
    Danke schroeder1.

    Gibbet jetzt schon was neues zu erzählen?
    Ist ja schon ein Monat weiter...
    Habe den auch sein ein paar Tagen im Auge...
    Wegen dem HD+ Bundle.
    Wo hast Du den her?
    Preis?
     
    #3
  5. schroeder1
    Offline

    schroeder1 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Smart VX/CX10 HbbTV SAT-Receiver

    Erstmal Danke, dachte schon das es keinen gibt, der sich für dieses Gerät wirklich interessiert.

    Die oben genannten Erfahrungen, waren mal eben eine kleine Zusammenfassung von wenigen Tagen.

    Nach ca. 4 Wochen bin ich immer noch begeistert von dem Smart, wenn sich auch mittlerweile der eine oder andere kleine Fehler eingeschlichen hat.

    Ich hatte bisher einen Absturz des Receivers, wahrscheinlich darauf zurückzuführen, das im Smartportal die WiFi Verbindung wohl unterbrochen war. Der Receiver funktionierte dann auf keinen Tastendruck mehr. Nach dem Ein- und Ausschalten war wieder alles in Butter.
    Im Smartportal kann man auch auf BILD.de zugreifen, ist aber wohl im Moment nicht machbar. Die Seite wird wohl aufgebaut, aber man kann nichts wählen. Vor ca. 2 Wochen funktionierte es noch.
    Bei einigen Videos von der ARD bzw. ZDF Mediathek braucht man wohl eine schnellere Verbindung als 3500 kb, manchmal stockt die Wiedergabe von Filmen. Die meisten funktionieren bei mir allerdings. Könnte aber auch an meiner WiFi Verbindung liegen. Habe kein Kabelnetzwerk installiert.

    Die Aufnahmen von HD sind echt gut, nur bei HD+ Aufnahmen ist das vor- und zurückspulen während der Wiedergabe nicht möglich. ( Ist vom Sender gesperrt ). Wiedergabe ist auch nur möglich, wenn die HD+ Karte im Gerät ist, die Aufnahmen sind mit einer Verschlüsselung versehen und lassen sich nur mit der HD+ Karte abspielen, welche auch bei der Aufzeichnung im Gerät war.

    Gekauft habe ich das Gerät bei Media Markt im Angebot für 169,- €. zur gleichen Zeit war es aber auch bei Conrad für den gleichen Preis zu haben.

    Fazit: bisher voll und ganz sein Geld wert.

    schröder1
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. März 2011
    #4
    2 Person(en) gefällt das.
  6. schroeder1
    Offline

    schroeder1 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Smart VX/CX10 HbbTV SAT-Receiver

    Hallo VX10 Freunde, es gibt neues...

    Software : V1.10.1.64 stand 16.03.2011

    Viele Verbesserungen : ( Auszug aus dem Changelog )
    Allgemein
    Der Energie-Modus wurde auf "Standard" voreingestellt. Das Kanallisten Management wurde verbessert. Die Schriftgröße der Menüs ist vergrößert worden.
    HD+
    Das Weiterschalten von einem HD+ Sender bei abgelaufener HD+ Karte ist jetzt möglich.
    RAPS
    Die Information beim Einschalten (nach einem RAPS-Update), dass die Programmliste aktualisiert wurde, wird jetzt für fünf Sekunden eingeblendet und erlischt dann automatisch. (Alternativ kann man dieses Pop-Up mit Klick auf "Weiter" schließen, oder "RAPS Änderungen ansehen" anklicken, dann wird die Liste der Änderungen angezeigt.) Die angezeigten Änderungen in der Änderungs-Liste (nach einem RAPS-Update) sind jetzt alle richtig. Fehler im Erotik-Filter wurde beseitigt.
    PVR
    Es ist jetzt möglich, einen Sender aufzunehmen und einen zweiten Sender (der auf demselben Transponder liegt) anzuschauen. Die Anwahl geschieht über die rauf/runter Tasten und oder die Tasten P+ und P–. Aufnahmen von RTL SD und VOX SD sind jetzt möglich. Das Löschen von Dateien auf ext3-formatierten Festplatten ist jetzt möglich. Timeshift-Aufnahmen vor- und zurückspulen klappt jetzt einwandfrei.
    HbbTV
    Die Navigation auf den HbbTV-Seiten von Sat.1 und Pro.7 klappt jetzt einwandfrei. Die HbbTV-Applikation von Dr.Dish TV wird jetzt fehlerfrei angezeigt. Die HbbTV-Applikation von Bibel TV wird jetzt fehlerfrei angezeigt. Ein neuer Wert Auto-Red für den HbbTV-Modus wurde implementiert (Auto-Red ist der werkseitig voreingestellte Wert). Damit gibt es jetzt für das Starten der HbbTV-Funktion vier Möglichkeiten:
    Deaktivieren: HbbTV-Inhalte (oder auch nur deren Vorhandensein) werden nicht angezeigt.
    Automatisch: Sofort nach dem Kanalwechsel wird der „Einblenden“- Button angezeigt, die Navigations- und Funktionstasten sind den HbbTV-Inhalten zugeordnet (Receiver-Bedienung eingeschränkt).
    Benachrichtigen: Im Info-Fenster wird beim Vorhandensein von HbbTV-Inhalten ein entsprechendes Info-Icon angezeigt.
    Auto-Red: wie Automatisch, jedoch bleiben bis zum Öffnen der HbbTV-Applikation alle Navigations- und Funktionstasten außer der roten Funktionstaste für den Receiver-Betrieb reserviert.
    Der DSMCC-Modus (Digital Storage Media Control and Command) wurde implementiert. Dadurch ist es möglich, auf bestimmten Sendern Teile der HbbTV-Applicationen auch dann aufrufen zu können, wenn kein Netzwerkanschluss vorhanden ist. Vorreiter ist hier "Das Erste HD", aber auch andere Sender werden in Zukunft nachziehen.
    HD-Videotext - Beim Drücken der TXT-Taste erscheint bei Sendern, die HD-Text anbieten, der HD-Videotext und beim zweiten Drücken der
    normale Videotext. (HD-Text kann nur mit angeschlossenem Netzwerk empfangen werden. Ausnahme: Sender, die den HD-Text auch im DSMCC-Modus via Satellit mitsenden, z.B. Beispiel "Das Erste HD".)
    smart-PORTAL
    Viele Verbesserungen, bessere Performance. Direkt-Zugriff auf das smart-PORTAL ist jetzt mit der gelben Funktionstaste möglich.

    Und das beste zum Schluss !!! >>> Anbindung an das Heimische Netzwerk !!!
    Hier die kleine Anleitung dazu :
    Menütaste > 989 > Exit > Menü > Einstellungen > Netzwerk > Netzwerk Datei > NAS auf " AN " stellen.
    Danach dann mit Exit zurück.
    Dann Menütaste > Media > Entire Network > Benutzername ( Netzwerkname ) und Benutzerkennwort eingeben und automatisch anmelden speichern.

    PS. Die Netzlaufwerke oder Computer sollten in der gleichen Arbeitsgruppe sein.

    Habe bei mir eine Linkstation Pro Duo dran, wurde sofort erkannt und kann alles abspielen was der Receiver unterstützt. Videos, Fotos und natürlich auch Musik. ( Vorspulen geht mit den "next track" Tasten nicht mit den Vorspultasten der Fernbedienung.

    Zudem hat man ein neues Icon im WEB Menü, den Browser ( freie URL ); hier kann man eine beliebige Webadresse eingeben. ( Ist aber noch nicht wirklich gut ). Alles wird jedoch noch sehr fehlerhaft angezeigt und navigieren ist auch noch nicht richtig möglich. Also im Moment noch nicht zu gebrauchen.

    Das mit dem Trick 989 ist nicht offizieller Bestandteil der Software und befindet sich noch in der Entwicklung. Aber es sieht sehr viel versprechend aus und zumindest die Heimnetzverbindung funktioniert schon richtig gut.

    Bis dann
    schroeder1
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. März 2011
    #5
  7. Sense
    Online

    Sense Guest

    AW: Smart VX/CX10 HbbTV SAT-Receiver

    Hallo schroeder1,

    herzlichen Dank für Deine Erfahrungsberichte! :ja

    Ich habe noch nicht gesucht, aber vllt. hast Du ´ne Antwort.
    Gibt es eine Smart SW die dem "Inverto Scena 6n IDL 6650N
    Volksbox
    " angepasst wurde?
     
    #6
  8. schroeder1
    Offline

    schroeder1 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Smart VX/CX10 HbbTV SAT-Receiver

    Hallo Sense,

    soviel ich weiß, kann man die vom Smart VX10 aufspielen. Sollte gehen, die Geräte sind baugleich. Nur die Hintergrundfarben sind dann hellblau und nicht rosa.
    Die Irdeto Volksbox hat nur ein anderes Gehäuse, sieht schicker und edler aus. Ist, soviel ich weiß, auch ein wenig teurer.
    Verbaut ist ist aber die selbe Hardware. Der Softwarestand von Irdeto ist identisch mit dem von Smart.

    aber es gibt schon wieder eine neue Soft : 1.11.1.66 stand 18.03.2011

    Die Änderungen :

    Probleme mit DVB-Untertiteln (auf ZDF SD) wurden beseitigt.
    Fehler beim Anlegen des Timeshift-Verzeichnisses wurden beseitigt.
    Fehler beim Darstellen von HbbTV im DSMCC-Modus (siehe bei Version 1.10.1.64) wurden beseitigt. Gesperrte Kanäle werden jetzt durch ein RAPS-Update nicht mehr "entsperrt".
    Fehler beim Start des Receivers wurden beseitigt (selten kam es dazu, dass der Receiver - im Standard-Modus - 30 Sekunden zum Hochfahren benötigte, oder abstürzte. Dieser Fehler ist jetzt behoben).

    Gerade noch aufgefallen... Heimnetzwerk ist wieder weg, sehe meine Linkstation nicht mehr...werde mal weiter testen. Mit der Vorgängersoft ging es noch. Werde mal morgen oder übermorgen ein Downgrade machen und berichten.

    Nun habe ich mal wieder zurück auf die 1.10.1.64 gedowngradet, leider ohne Ergebnis, Heimnetzwerk nicht da. Keine Ahnung warum es nicht mehr geht. War seltsamerweise nur eine Einmaligkeit. Hatte mich schon echt gefreut. Habe danach wieder auf die Aktuelle 1.11.1.66 upgedatet.
    Zudem geht der Pro7 / SAT1 Hbbtv-Text nicht immer. Man kann ihn aufrufen, beim Druck auf OK tut sich aber erstmal nichts.
    Beim zweiten oder dritten mal öffnet dann aber doch mal die Textseite.
    Aber gut, werden wir mal auf die nächsten Updates warten...

    schroeder1
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. März 2011
    #7
  9. papa66
    Offline

    papa66 VIP

    Registriert:
    9. Dezember 2007
    Beiträge:
    1.499
    Zustimmungen:
    549
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    DEB
    AW: Smart VX/CX10 HbbTV SAT-Receiver

    hallo,

    erst einmal danke an schroeder1 für seinen super bericht...:thank_you:

    ich habe mir die inverto volksbox zugelegt, preis der gleiche wie schroeder1 für die smart version.

    da bei inverto auf der seite die neueste fw noch nicht bereitgestellt ist und das fw update online nicht funktionierte, habe ich einfach mal die fw vom smart vx10 per usb aufgespielt...:emoticon-0142-happy

    hat alles super geklappt, aber es wird nur die reine fw aktualisiert. die web seiten und das design sind immer noch von inverto... (also rot/rosa)

    netzwerkfunktion, wie schroeder sie beschrieben hat, sind bei der inverto box nach dem update auf die v1_11_1_66 unter (netzwerk > netzwerk datei) zu finden. hab ich aber noch nicht weiter probiert...


    edit: netzwerfunktion war erst nach (menue > 989 > exit) sichtbar
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. März 2011
    #8
  10. schroeder1
    Offline

    schroeder1 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Smart VX/CX10 HbbTV SAT-Receiver

    Hallo papa66,

    bei mir ist die Netzwerkfunktion nach 989 auch weiterhin sichtbar, jedoch tut sich dann jedenfalls nichts. Es werden keine Netzlaufwerke angezeigt. Auch nach langem warten nicht. Ich denke, das Smart die Sache wieder gesperrt hat, damit man keine Aufnahmen auf einen Netzwerkpfad ablegen kann. Hat mit den HD+ Lizenzen zu tun.
    Ich bin sogar zurück auf die V1.7.1.44 Firmware, danach die V1.8.1.52 und dann nochmal auf die V1.10.1.64, habe bei allen kein funktionstüchtiges Heimnetz mehr hin bekommen. Irgendwie bleibt wohl noch ein Rest der Firmware im Gerät gespeichert und wird nicht komplett überschrieben.

    mfg. schroeder1
     
    #9
    DrHofrat gefällt das.
  11. DrHofrat
    Offline

    DrHofrat Newbie

    Registriert:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Smart VX/CX10 HbbTV SAT-Receiver

    Hallo Schroeder1,

    habe heute Deinen bericht hier gefunden, und da ich mir einen VX10 zum testen geholt habe. Deine Info's sehr interessant. Habe aber noch nicht alles durch. Meiner hat die neue Software 1.11.1.66 schon drauf. Bin von den Umschaltzeiten begeistert. Allerdings hat sich der Receiver schon mehrmahls aufgehangen. Vorallem wenn ich die HbbTv Funktionen genutzt habe. In den mediatheken bleiben auch bei mir manchmal filme stehen. denke aber das hängt mit der 3000er leitung zusammen.
    Werde Deine Erfahrungen weiter verfolgen, bzw. meine mit einbringen,aber wird noch dauern...

    mfg DrHofrat
     
    #10
    1 Person gefällt das.
  12. schroeder1
    Offline

    schroeder1 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Smart VX/CX10 HbbTV SAT-Receiver

    @DrHofrat,

    ich habe das hängenbleiben des Receivers bisher erst 1x gehabt, aber auch vom hin - und her schalten im Smart Portal. Allerdings auch 1x beim Booten.
    Das die Videos teilweise Ruckeln habe ich auch ( ebenso eine 3000er Leitung ) allerdings hängt meiner am WLAN. Denke aber auch, das es an der Leitung liegt.

    Zudem musste ich jetzt feststellen, das man bei YouTube Videos leider keine Pause mehr machen kann. Vorher ging es mit der OK Taste, jetzt nicht mehr.

    Ich bin schon mal auf die neue Firmware gespannt, Smart hatte ja versprochen endlich auch mal die Netzwerkfreigaben mit zu implementieren. Ein Update müsste ja jetzt mal auch wieder kommen, ist seit dem letzten ja schon einige Zeit her. Die Box kann ja noch nicht alles, was angepriesen wurde.

    Zumindest HD und SD Fernsehen sind aber echt gut. Da braucht Smart sich also nicht groß ins Zeug legen.

    Gruß schroeder1
     
    #11
    1 Person gefällt das.
  13. DrHofrat
    Offline

    DrHofrat Newbie

    Registriert:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Smart VX/CX10 HbbTV SAT-Receiver

    Hallo Schroeder1,

    ich hab meinen auch am WLAN dran, denke aber die Leitung bremst die Videos teilweise aus. Was ich sowieso komisch finde ist, das wenn man Videos aufruft egal ob im Smartportal oder in den Mediatheken, kann ich diese nicht anhalten. Das netzwerk geht auch bei mir nicht, obwohl der ordner angezeigt wird. Was nicht geht ist der Punkt für Erwachsene, da geht das Smartportal auf und bei der Eingabe der Internetadressen, geht die Startseite zwar auf, aber man kann nichts auswählen. Als der Vertreter von Smart bei mir war, hat er mir sowas erzählt, dass dies gehen soll, ebenso das einrichten eines Netzwerks, aber da hat er wohl zuviel versprochen. Denn one die tastenkombination, die Du beschrieben hast.....989.....würde ich nur das Smartportal sehen. Sonst ist die Box aber ok.
    Eins habe ich aber noch festgestellt. Ich habe noch einen Wisi OR 294, da sind die farben etwas brillianter als beim Smart (bei gleichen einstellungen), hab es aber am TV nachgeregelt bekommen.
    Dann hatte ich beim VX 10 einige wenige Male, das der Ton (ohne Heimkino oder Anlage betrieben), mal kurz leiser wurde.

    Bin aber auch auf die neue Software gespannt.

    Gruß drhofrat
     
    #12
  14. Rattenkopp
    Offline

    Rattenkopp Newbie

    Registriert:
    5. Mai 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Smart VX/CX10 HbbTV SAT-Receiver

    Vielen Dank für die ausführlichen Berichte. Der Receiver gefällt mir sehr bis auf einen Makel (für mich). Es gibt keine Möglichkeit mein Sky-Abo darin laufen zu lassen oder weiß jemand eventuell einen Weg wie das funktionieren könnte? Würde das funktionieren wäre es DER perfekte Receiver für mich.
     
    #13
  15. Sense
    Online

    Sense Guest

    AW: Smart VX/CX10 HbbTV SAT-Receiver

    Quelle: hdtv-pro.de
     
    #14
  16. Rattenkopp
    Offline

    Rattenkopp Newbie

    Registriert:
    5. Mai 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Smart VX/CX10 HbbTV SAT-Receiver

    Das hört sich ja eigentlich gut an. Leider bleibt es dabei, dass die beiden Smart-Receiver keine Sky-fähigen Receiver sind/werden. Schade!
     
    #15

Diese Seite empfehlen