1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Smargo 1.4 übertakten im Debian IPC

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von derfuchs, 15. Januar 2011.

  1. derfuchs
    Offline

    derfuchs Spezialist

    Registriert:
    7. Oktober 2009
    Beiträge:
    668
    Zustimmungen:
    194
    Punkte für Erfolge:
    43
    Hi

    habe das Problem das ich während des Betriebs die Smargos nicht mehr takten kann!

    glaube es liegt daran das die Oscam.server im smartreader Mode liest!?
    oscam.server
    reader]
    label = kdg_de_d02
    enable = 1
    protocol = smartreader
    device = 005:006
    services = kdfull,kdhd
    caid = 1722,1834
    detect = cd
    ident =
    group = 1
    emmcache = 1,3,2
    lb_weight = 1

    habe bereits meine KD D02 mit dem Smargo vor dem starten der cams auf 8mhz zu taken und das funzt soweit auch.
    Jedoch kommt dann beim oscam start folgendes:

    hd+
    011/01/15 19:54:05 B6BCCB70 r Maximum frequency for this card is formally 5 Mhz, clocking it to 4.80 Mhz

    und kd D02 Karte
    2011/01/15 19:55:26 B754CB70 r Maximum frequency for this card is formally 6 Mhz, clocking it to 6.00 Mhz

    grz
    derfuchss
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. maxblank
    Offline

    maxblank Elite User

    Registriert:
    3. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.658
    Zustimmungen:
    555
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    @home
    AW: Smargo 1.4 übertakten im Debian IPC

    Fixe MHz-Taktung im Smargo einstellen und testen.
     
    #2
  4. derfuchs
    Offline

    derfuchs Spezialist

    Registriert:
    7. Oktober 2009
    Beiträge:
    668
    Zustimmungen:
    194
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: Smargo 1.4 übertakten im Debian IPC

    Habe ich bereits gemacht

    "smargo -d /dev/ttyUSB0 -p 0 -m 1 -x 6 -t 0 -e 0"

    trotzdem die oben genannten meldungen beim Readerstart.

    grz
     
    #3
  5. maxblank
    Offline

    maxblank Elite User

    Registriert:
    3. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.658
    Zustimmungen:
    555
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    @home
    AW: Smargo 1.4 übertakten im Debian IPC

    Wenn die 6 MHz fest eingestellt sind, kann ich mir nicht vorstellen, dass der Emu diese verändern kann.
     
    #4
  6. derfuchs
    Offline

    derfuchs Spezialist

    Registriert:
    7. Oktober 2009
    Beiträge:
    668
    Zustimmungen:
    194
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: Smargo 1.4 übertakten im Debian IPC

    smargo -d /dev/ttyUSB0 -p 0 -m 1 -x 6 -t 0 -e 0
    ^^sind 8Mhz
    #für 3,69 Mhz
    smargo -d /dev/ttyUSB0 -p 0 -m 1 -x 13 -t 0 -e 0

    #für 6,00 Mhz
    smargo -d /dev/ttyUSB0 -p 0 -m 1 -x 8 -t 0 -e 0

    #für 8,00 Mhz
    smargo -d /dev/ttyUSB0 -p 0 -m 1 -x 6 -t 0 -e 0

    #für 9,60 Mhz
    smargo -d /dev/ttyUSB0 -p 0 -m 1 -x 5 -t 0 -e 0

    #für 12,00 Mhz
    smargo -d /dev/ttyUSB0 -p 0 -m 1 -x 4 -t 0 -e 0

    bin mir auch net sicher ob er das kann aber anzeigen tut er es !?

    grz
     
    #5
  7. feissmaik
    Offline

    feissmaik Elite User

    Registriert:
    21. November 2010
    Beiträge:
    1.666
    Zustimmungen:
    513
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    FarFarAway
    AW: Smargo 1.4 übertakten im Debian IPC

    Ich glaub du musst die cardmhz und mhz settings in der oscam.server trotzdem setzen, egal ob fixed oder auto or whatever
     
    #6
  8. derfuchs
    Offline

    derfuchs Spezialist

    Registriert:
    7. Oktober 2009
    Beiträge:
    668
    Zustimmungen:
    194
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: Smargo 1.4 übertakten im Debian IPC

    so hab grad etwas rumgespielt und feissmaik liegt sowas von richtig :)

    kein Plan obs an der neuen oscam liegt oder was weiß ich

    mit:
    mhz = 1000
    cardmhz = 600
    kommt:
    Maximum frequency for this card is formally 6 Mhz, clocking it to 9.61 Mhz
    wie von mir im smargotool eingestellt:)
     
    #7
  9. The_Patcher
    Offline

    The_Patcher Meister

    Registriert:
    10. August 2010
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    148
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: Smargo 1.4 übertakten im Debian IPC

    was gibst du ein damit diese ausgabe mit maximum ... kommt?
     
    #8
  10. derfuchs
    Offline

    derfuchs Spezialist

    Registriert:
    7. Oktober 2009
    Beiträge:
    668
    Zustimmungen:
    194
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: Smargo 1.4 übertakten im Debian IPC

    Erkennt oscam wohl automatisch den ein verändern der:
    cardmhz = 600 auf
    cardmhz = 800
    führt nicht dazu das nach oscam neustart die Karte als "eigentliche" maximalfrequenz 8Mhz angezeigt wird.

    grz
     
    #9
  11. feissmaik
    Offline

    feissmaik Elite User

    Registriert:
    21. November 2010
    Beiträge:
    1.666
    Zustimmungen:
    513
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    FarFarAway
    AW: Smargo 1.4 übertakten im Debian IPC

    @The_Patcher: garnix... sobald du OScam startest und es die Karte erkennt, zeigt dir OScam im log an zu welcher Mhz Family die jeweilige Karte gehört... Wird anhand des verbauten ROMs erkannt afaik
     
    #10
  12. The_Patcher
    Offline

    The_Patcher Meister

    Registriert:
    10. August 2010
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    148
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: Smargo 1.4 übertakten im Debian IPC

    dann sollte ich wohl auch mal mit oscam anfangen!
    grins!
     
    #11
  13. traummann
    Offline

    traummann Spezialist

    Registriert:
    13. März 2008
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Smargo 1.4 übertakten im Debian IPC

    wollte jetzt keinen neuen thread aufmachen deswegen meine frage hier ich wollte meine S02 karte takten und ich habe sie mit smargo am debian laufen und die steht auf auto muss ich die erst fixieren und dann erst takten oder reicht es wenn ich sie in die cccam cfg einfüge
     
    #12
  14. derfuchs
    Offline

    derfuchs Spezialist

    Registriert:
    7. Oktober 2009
    Beiträge:
    668
    Zustimmungen:
    194
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: Smargo 1.4 übertakten im Debian IPC

    Also wenn mich nicht alles täuscht muss die Taktung in der CCcam deaktiviert werden.
    cccam stoppen smargo raus und wieder rein, dann

    #für 3,69 Mhz
    smargo -d /dev/ttyUSB0 -p 0 -m 1 -x 13 -t 0 -e 0

    #für 6,00 Mhz
    smargo -d /dev/ttyUSB0 -p 0 -m 1 -x 8 -t 0 -e 0

    #für 8,00 Mhz
    smargo -d /dev/ttyUSB0 -p 0 -m 1 -x 6 -t 0 -e 0

    #für 9,60 Mhz
    smargo -d /dev/ttyUSB0 -p 0 -m 1 -x 5 -t 0 -e 0

    #für 12,00 Mhz
    smargo -d /dev/ttyUSB0 -p 0 -m 1 -x 4 -t 0 -e 0

    und cccam wieder starten


    grz
     
    #13
  15. feissmaik
    Offline

    feissmaik Elite User

    Registriert:
    21. November 2010
    Beiträge:
    1.666
    Zustimmungen:
    513
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    FarFarAway
    AW: Smargo 1.4 übertakten im Debian IPC

    Wieviel Übertaktung bringt euch denn wieviel ms ?

    Also läuft die Karte standardmässig mit 6Mhz und ihr Taktet sie auf 8Mhz - bringt euch das wieviel millisekunden bessere Zeiten?

    6Mhz - 300ms
    8Mhz - 350ms

    So in etwa?

    Ihr wisst aber schon das eine Übertaktung der Karte, sie nicht nur langsamer sondern auch dauierhaft beschädigen kann?
     
    #14
  16. d4m1
    Offline

    d4m1 Hacker

    Registriert:
    23. März 2008
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    87
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bayern
    AW: Smargo 1.4 übertakten im Debian IPC

    Genau andersrum wäre es...

    6 Mhz - 350 ms
    8 Mhz - 300 ms

    Nebenbei soll man bei der Benutzung von Oscam die Frequenz fest mit dem Smargotool setzen und keine "cardmhz" und "mhz" Angaben in der oscam.server machen.
     
    #15

Diese Seite empfehlen