1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Skype bringt App fürs iPad

Dieses Thema im Forum "Apple News und Gerüchte" wurde erstellt von chris, 28. Juni 2011.

  1. chris
    Offline

    chris VIP

    Registriert:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    5.836
    Zustimmungen:
    8.344
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das iPad bekommt in den nächsten Wochen eine eigene Skype-Anwendung. Damit muss künftig nicht mehr die iPhone-App auf dem Tablet verwendet werden.
    Skype hat bestätigt, dass Apples iPad in den nächsten Wochen seine eigene VoIP-App bekommt. So müssen Anwender künftig nicht mehr die iPhone-App auf der Apple-Flunder nutzen.*So bestätigte Rick Osterloh, Leiter des Konsumenten- und Produktdesigns bei Skype, gegenüber dem Apple-Blog TUAW, dass sich eine Skype-iPad-App derzeit in der Testphase befindet und voraussichtlich in den nächsten Wochen für das Tablet veröffentlicht wird. Einen konkreten Termin nannte Osterloh jedoch noch nicht.

    Die Skype-iPad-App wird sich an der iPhone-Applikation des VoIP-Anbieters orientieren und den gleichen Funktionsumfang bieten. Die Smartphone-Anwendung ist aktuell in der Version 3.0 verfügbar und gehörte im vergangenen Jahr zu einer der beliebtesten Apps für das iPhone. Für die iPad-App erhofft sich Skype ähnliche Erfolge. Bislang war es zwar möglich, die Skype-iPhone-App auch auf dem iPad zu nutzen, Tablet-Besitzer mussten jedoch Abstriche bei der Vollbildauflösung machen und sich mit dem überdimensionierten Keyboard arrangieren.

    Die mobile Skype-Applikation für Apples iPad wird voraussichtlich Instant-Messages, Skype-SMS sowie Skype-Anrufe auf andere Geräte wie Mobiltelefone und PCs unterstützen. Ebenfalls enthalten sind Video-Telefonie, Konferenz-Gespräche, Anrufweiterleitung, Voicemail, Adressbuch-Anbindung sowie eine Kontaktliste, die sich nach Gruppen sortieren lässt.

    Quelle: Computerworld
     
    #1

Diese Seite empfehlen