1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sky: Vorerst keine CI-Plus-Freischaltung bei KDG

Dieses Thema im Forum "Sky News" wurde erstellt von Skyline01, 19. Mai 2010.

  1. Skyline01
    Offline

    Skyline01 VIP

    Registriert:
    5. September 2009
    Beiträge:
    4.025
    Zustimmungen:
    2.749
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Informationselektroniker
    Ort:
    Digital-Eliteboard
    Sky: Vorerst keine CI-Plus-Freischaltung bei KDG

    Kunden von Kabel Deutschland müssen weiterhin auf eine Freigabe der Sky-Angebote für CI-Plus warten. Der Pay-TV-Anbieter arbeitet unterdessen an einem eigenen Modul.

    Derzeit können CI-Plus-Kunden von Kabel Deutschland die ins KDG-Netz eingespeisten Sky-Kanäle nicht empfangen, da der Bezahlsender bisher keine Freigabe für den neuen Standard gegeben hat. Sky wird diese auch in absehbarer Zeit nicht erteilen: "Die reine technische Bereitstellung des CI-Plus-Moduls, wie jetzt beispielsweise durch die KDG, lässt aus unserer Sicht noch einige Detailfragen ungelöst", erklärte Armin Sieber, Director Corporate Communications bei Sky Deutschland, auf Anfrage von DIGITAL FERNSEHEN.

    Auf die Frage, ob die KDG-Kunden nun unter anderem fürchten müssen, die Fußball-WM bei Sky zu verpassen, hielt sich der Sprecher bedeckt: "Wir rechnen damit, dass spezifische Einschränkungen bei den Kunden auftreten, die wir im Gespräch mit der KDG zunächst identifizieren müssen, bevor wir sie durch kundenspezifische Konzepte lösen können." Sky arbeite derzeit mit Kabel Deutschland an einer Lösung. Ein zeitlicher Rahmen stehe derzeit noch nicht fest.

    Unterdessen arbeitet Sky an einer eigenen CI-Plus-Lösung. "Wir setzen uns intensiv mit dem Thema auseinander und arbeiten daran, CI-Plus für unsere Kunden verfügbar zu machen", so Sieber. Ziel ist es laut Sky "ein hohes Maß an Qualität und Nutzungskomfort beim Empfang von Sky über CI-Plus sicherzustellen". Noch seien technische Fragen offen. "CI-Plus bietet für einige Kunden eine Reihe von Vorteilen. Gleichzeitig schränkt CI-Plus aufgrund nicht spezifizierter, jedoch von Sky verwendeten Eigenschaften, für uns die Möglichkeit ein, unseren Kunden das einheitliche Produkterlebnis zu bieten, das wir uns vorstellen", so der Sprecher. Betroffen sind demnach insbesondere das Thema Kopierschutz bei Festplattenreceivern oder die Multifeed-Funktionen sowie die Optionsfunktion der Sport-, Bundesliga- und Selectprogramme. Sky sei dazu in Gesprächen mit Herstellern und Netzbetreibern.

    Zu einem konkreten Launchtermin oder dem Preis des Moduls macht Sky bislang keine Angaben. Die CI-Plus-Lösung solle aber noch in diesem Jahr bereit gestellt werden.



    Quelle: digitalfernsehen
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. hundstein
    Offline

    hundstein Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    19. Januar 2010
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Thueringen
    AW: Sky: Vorerst keine CI-Plus-Freischaltung bei KDG

    Das ist nur reine Taktik, man will offenbar KGD unter Druck setzen. Man kündigt an und macht danach nur Polemik!
     
    #2

Diese Seite empfehlen