1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sky: Ultra HD braucht neue Bildsprache

Dieses Thema im Forum "Sky News" wurde erstellt von josef.13, 9. Juli 2013.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.622
    Zustimmungen:
    15.208
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Mit der 4K-Auflösung steht die nächste Schärfe-Revolution für Bewegtbildinhalte bereits bevor. Ultra HD könnte mit seiner Einführung noch weitere Neuentwicklungen für die TV-Produktion mit sich bringen, die sowohl den Bereich 4K als auch HD betreffen. Bei Sky geht man aktuell davon aus, dass eine neue Bildsprache für Übertragungen nötig wird.

    Beim deutschen Pay-TV-Anbieter Sky wird anscheinend frühestens für 2015 mit der ersten Live-Übertragung eines Sport-Events in Ultra HD gerechnet. Das verriet Stephan Heimbrecher, der bei

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    unter anderem für den Bereich

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    verantwortlich ist, bereits im Juni im Rahmen der Fachkonferenz Beyond HD Masters in London. Bereits Ende 2012 hatte der Pay-TV-Anbieter ein Bundesligaspiel

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    .

    Der Einsatz von Ultra-HD-Technik zur Live-Übertragung von Sport-Events sei ein evolutionärer Schritt, so Heimbrecher. Die Frage sei, ob dieser Schritt auch revolutionär sein könne. Dafür sieht er jedoch gute Gründe. So müsse sich für die 4K-Produktion die komplette Bildsprache ändern. Grund dafür ist die Größe der Ultra-HD-TVs, die im Regelfall zwischen 60 und 88 Zoll liegen wird und im einzelnen sogar noch größer sein kann.

    "Bei einer

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    von mehr als 55 Zoll und einem Sitzabstand von 2,7 Metern würden herkömmliche Nahaufnahmen von Menschen überdimensional groß wirken", zitiert "TVBeurope" den Sky-Mann in einem Bericht zum Event. Das könnte die Zuschauer verunsichern.

    Mit einer anderen Bildsprache als bisher könne man diesem Effekt entgegenwirken. Statt Nahaufnahmen des Gesichts seien Bildausschnitte vom Kopf bis zur Hüfte denkbar. Die neuen

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    von Ultra-HD-Bildern werden vor allem in der realistischen Darstellung liegen - was bei Sportübertragungen zwar von Vorteil sei, für Zuschauer mit einer Vorliebe auf den Film-Look jedoch auch als unangenehm empfunden werden könnte. Diese Probleme gelte es zu lösen.

    Ein weiteres Szenario der Ultra-HD-Auflösung ist die Möglichkeit, den

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    in mehrere Felder einzuteilen. So könne auf dem Hauptteil des 4K-Geräts das komplette Fußball-Feld in der Weitwinkel-Ansicht zu sehen sein, während beispielsweise frei wählbare Nahaufnahmen von den einzelnen Spielern oder Statistiken auf den anderen Bereichen gezeigt werden könnten.

    Auch bei britischen Schwesterunternehmen BSkyB setzt man sich derzeit mit diesem Thema auseinander. Chris Johns, verantwortlich für den Bereich Broadcast Strategy beim englischen Pay-TV-Anbieter, sieht neben Herausforderungen auch Chancen für die Produktion durch Ultra HD.

    So könne ein Fußballfeld komplett von einer 4K-Kamera erfasst werden, um dann einen Kameraschwenk für die HD-Produktion einer Ausstrahlung direkt aus diesem feststehenden Bild zu beziehen. Dadurch, dass man sich innerhalb des 4K-Bildes anstatt durch die Pixel mit den Pixeln bewege, könne die Bewegungsunschärfe eliminiert werden.

    Sky-Deutschland-Chef Brian Sullivan hat bereits im April angekündigt, der

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    sein zu wollen. Damit soll die Vorreiterrolle seines Unternehmens weiter untermauert werden. Einen konkreten Zeitplan scheint es für die Einführung aber noch nicht zu geben. Schätzungen des TV-Herstellers

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    zufolge soll Ultra HD bis zum Jahr 2017

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    .

    Quelle: Digitalfernsehen
     
    #1
    Borko23 und Pilot gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Pilot
    Offline

    Pilot MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. Mai 2008
    Beiträge:
    28.386
    Zustimmungen:
    23.801
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Technologe
    AW: Sky: Ultra HD braucht neue Bildsprache

    Schön das es in der Entwicklung weiter geht.
    Nur schädlich für alle Kunden: neues Geld für neue Technik


    viel wichtiger für mich : wo bleiben die TV Sender für 3D?
    Hab mir extra neue Technik angeschaft: 3D TV und 3D Bluerayplayer
    Es kann doch nicht sein, das bei den Sendern die neuen Möglichkeiten nicht genutzt werden.

    Für mich steht eins fest: 4K kommt mir so schnell nicht ins Haus. Auch wenn es technisch ausgereift ist und auch preislich interressannt ist.
    Die TV Sender dafür werden in Europa wohl noch 20 Jahre brauchen.

    Wie lange gibt es 3D schon?????
    Und das technisch ausgereift!!!!!!!

    Mlg piloten
     
    #2
  4. HornetRider
    Offline

    HornetRider Freak

    Registriert:
    28. März 2011
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    28
    So lange man Brillen braucht, oder nur auf vorgegebenen Positionen vor dem Fernseher sitzen darf, wird sich 3D wirklich gegen 2D durchsetzen.
    Der 3D Hype ebbt eh langsam wieder ab, jedenfalls redet man nicht mehr so viel darüber.
    (jedenfalls in meinem Bekanntenkreis)

    Und 4K braucht erstmal auch keiner, wird aber für Beamer sehr interessant oder sehr grosse Fernseher , darum wird es kommen.
     
    #3
  5. bebe
    Offline

    bebe Elite Lord

    Registriert:
    28. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.353
    Zustimmungen:
    1.255
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Oberschwaben
    AW: Sky: Ultra HD braucht neue Bildsprache

    Das ganze 3D wird doch alle 10 Jahre immer wieder hochgekocht um dann wieder in der Versenkung zu verschwinden.
    Im Kino laß ich mir das noch gefallen, aber bei meinem 50" hab ich noch keine 5 Sendungen / Filme in 3D angeschaut. Hatte mir da auch wesentlich mehr versprochen.

    Auf die 4k Geschichte bin ich mehr gespannt, vor allem wie sich die ersten Receiver damit schlagen und auch SD Material hochrechnen können.

    bebe
     
    #4
  6. Roneve
    Offline

    Roneve Spezialist

    Registriert:
    4. Mai 2009
    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    199
    Punkte für Erfolge:
    43
    Beruf:
    Forscher
    Ort:
    Karoururu
    AW: Sky: Ultra HD braucht neue Bildsprache

    Viele haben gerade auf Hd umgestellt - wer kauft jetzt K4?
    Jedenfalls nicht die Mehrheit - also wird das auch ein Flop für die nächsten Jahre, denken die wir haben alle einen Dukatensche...er zu Hause?
     
    #5
  7. bebe
    Offline

    bebe Elite Lord

    Registriert:
    28. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.353
    Zustimmungen:
    1.255
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Oberschwaben
    AW: Sky: Ultra HD braucht neue Bildsprache

    Die, die auch damals die ersten Flat für 25.000 DM in das Wohnzimmer gestellt haben.

    Siche rnicht derjenige der sich vom hart ersparten eine überteuerte Glotze für 2500.-€ gekauft hat, deshalb geb ich nie mehr als 600 - 800 Euro für so ein Teil aus. Das juckt mich nen Flohbiss wenn der nach 4 Jahren fürn 100er den Besitzer wechselt.

    bebe
     
    #6
  8. razorback
    Offline

    razorback Power Elite User

    Registriert:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    2.011
    Zustimmungen:
    1.306
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Wien-Süd
    AW: Sky: Ultra HD braucht neue Bildsprache

    nun, 4k Auflösung wäre für mich ein Grund von bisher 50" Diagonale auf 80" zu gehen bzw. mir einen Beamer zu überlegen......
     
    #7
  9. sommer4
    Offline

    sommer4 Freak

    Registriert:
    30. September 2008
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    60
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Sky: Ultra HD braucht neue Bildsprache

    Ich habe ein bisschen das Gefühl, dass da ein Produkt entwickelt wird, was keiner so richtig braucht. Für große Räume mag ein 4K Bildschirm interessant sein. Aber wenn das Produkt also der Film, etc. den ich darauf sehen kann noch erfunden werden muß, habe ich starke Zweifel, ob sich das so durchsetzen wird. Lieber hätte ich einen 4K Bildschirm an meinem Computer, weil man da einfach mehr anzeigen kann. Aber was nützt es ein 4K Fernseher zu haben, bei dem dann um das Bild ein schwarzer Rand ist, da das Bild sonst zu groß ist und es den Zuschauer förmlich erschlägt.
     
    #8

Diese Seite empfehlen