1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sky hält bei Formel 1 an bewährtem Personal fest - NASCAR-Rechte

Dieses Thema im Forum "Motorsport" wurde erstellt von Guschi, 23. Februar 2012.

  1. Guschi
    Offline

    Guschi VIP

    Registriert:
    22. Februar 2008
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    505
    Punkte für Erfolge:
    93
    Sky Deutschland hat am Mittwoch das Personal für seine mittlerweile 17. Formel-1-Saison vorgestellt. Zum Experten-Gespann Marc Surer und Jacques Schulz und Boxengassen-Reporterin Tanja Bauer stößt Ursula Hoffmann, die bei Sky Sport News HD die Rahmenberichterstattung übernimmt. Außerdem hat die Motorsport-Serie NASCAR mit dem "Daytona 500" künftig einen Platz im Sky-Programm.

    [​IMG]

    Motorsport-Fans in ganz Deutschland dürfen sich auch 2012 auf das beliebte Kommentatoren-Duo Jacques Schulz und Marc Surer freuen, teilte der Anbieter am Mittwochnachmittag in Unterföhring mit. Seit dem Großen Preis von Deutschland in der Saison 1996 haben die beiden von allen Rennen des Formel-1-Zirkus gemeinsam für Sky und den Vorgänger Premiere berichtet. Neben seiner Rolle als Kommentator fungiert Marc Surer auch als Experte im Rahmen der Vor- und Nachberichterstattung.

    Ergänzt wird das deutsch-schweizerische Kommentatoren-Duo von der Österreicherin Tanja Bauer. Seit 2001 berichtet die gebürtige Wienerin für Sky von den Rennstrecken dieser Welt. Sie ist 2012 als Moderatorin und Boxengassen-Reporterin im Einsatz. Unterstützung erhält das Formel-1-Redaktionsteam künftig von Sky Sport News HD. Ursula Hoffmann moderiert an jedem Rennsonntag die Vor- und Nachberichterstattung zum Rennen direkt aus dem Studio des neuen 24-Stunden-Sportnachrichtensenders. Sky hatte sich Anfang Februar die Übertragungsrechte der Königsklasse des Motorsports für ein weiteres Jahr gesichert.

    Sportchef Burkhard Weber bezeichnete Marc Surer und Jacques Schulz als Garanten für die "beste und umfangreichste Live-Berichterstattung aus der Formel 1". Sie würden seit vielen Jahren für kompetente und begeisternde Rennsport-Berichterstattung stehen und auch in diesem Jahr jedes Rennen vom ersten freien Training bis zur Siegerehrung kommentieren. Außerdem verwies er auf den Einkauf der NASCAR-Übertragungsrechte durch den Partnersender Motorvision TV, der die Attraktivität des Sky-Sportangebots weiter steigere.

    Der exklusive Sky-Partnersender Motorvision TV sicherte sich de Angaben zufolge die exklusiven Live-Rechte an der größten US-Rennserie für die Saison 2012 und wird im Rahmen der neuen Vereinbarung mindestens elf Rennen live übertragen. Höhepunkte der 27 weiteren Saisonrennen zeigt Motorvision TV immer am Montag nach dem Rennen in einer einstündigen Zusammenfassung.

    Den Auftakt macht bereits am kommenden Sonntag das Eröffnungsrennen des diesjährigen NASCAR-Sprint-Cups in Daytona mit dem Klassiker "Daytona 500". Die Live-Übertragung auf Motorvision TV beginnt ab 19.00 Uhr. Im Rahmen der Vereinbarung werden ab September alle zehn Rennen der "Chase for the NASCAR Sprint Cup", in denen die Entscheidung im Titelkampf fällt, live übertragen. Darüber hinaus bestehe eine Option auf weitere Live-Termine.

    Motorvision TV ist als exklusiver Bestandteil des "Sky Welt"-Pakets für alle Sky-Abonnenten empfangbar. Der Sender bietet in zahlreichen Magazinen und Reportageformaten täglich 24 Stunden Unterhaltung und Nachrichten rund um die Themen Auto, Motor, Mobilität und Fahrspaß.





    Quelle: DF
     
    #1

Diese Seite empfehlen