1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sky erneut in den schwarzen Zahlen - im 3. Quartal 2012

Dieses Thema im Forum "Sky News" wurde erstellt von josef.13, 14. November 2012.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.600
    Zustimmungen:
    15.188
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Es geht weiter aufwärts: Sky Deutschland erzielt mit 18,6 Mio. Euro im 3. Quartal 2012 erneut ein positives operatives Ergebnis. Die Kundenzahl erhöht sich im Vorjahresvergleich um 12 Prozent auf 3,212 Mio. Abonnenten.

    Mit einem operativen Gewinn von 18,6 Millionen Euro konnte Sky im dritten Geschäftsquartal 2012 zum zweiten mal in Folge schwarze Zahlen schreiben. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum steig das EBIDTA damit um 37,2 Millionen Euro. Der Umsatz in den ersten neuen Monaten des laufenden Geschäftsjahres Betrug 976 Millionen Euro. Dies ist ein beeindruckender Anstieg um 18 Prozent beziehungsweise 147 Millionen Euro verglichen mit dem entsprechenden Zeitraum 2011.Nachdem das EBIDTA bereits in Q2 mit 23,0 Millionen Euro im Positiven bereich gelegen hatte, konnte der operative Gewinn auch für die gesamten ersten neun Monate des Geschäftsjahres 2012 die Gewinnschwelle leicht überschreiten und lag Ende September mit 1,0 Millionen Euro im positiven Bereich.

    Der Umsatz pro Kunde (ARPU) stieg gegenüber Q3 2011 um 1,28 Euro auf 32,22 Euro. Verglichen mit dem zweiten Quartal 2012 fiel der Anstieg hier allerdings moderater aus. Damals hatte der ARPU bei 32,16 Euro gelegen.

    Das starke Wachstum bei den Kundenzahlen setzte sich im dritten Quartal fort. So stieg die Zahl der Sky-Kunden verglichen mit dem Vorjahresquartal um 12 Prozent auf 3,212 Millionen. Ein merklicher Anstieg von 80 000 ist dabei auch zum zweiten Quartal 2012 zu verzeichnen, als die Gesamtkundenzahl noch bei 3,132 Millionen gelegen hatte.Die rollierende Zwölf-Monats-Kündigungsquote erhöhte sich im Vergleich zum zweiten Quartal 2012 leicht von 11,5 auf 11,8 Prozent, lag jedoch laut Sky innerhalb der Erwartungen des Unternehmens.

    Erneut groß fielen die Steigerungen bei Sky+ und Sky Go aus. So nutzten am Ende des dritten Quartals bereits 730.000 Abonnenten den Sky+-Receiver, 146 000 mehr als noch im zweiten Quartal. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum betrug das Wachstum hier sogar 240 Prozent. Für den mobilen Dienst Sky Go wurden zwischen Juli und September insgesamt 8,2 Millionen Kunden-Logins verzeichnet. In Q2 hatte die Zahl noch bei 6,9 Millionen gelegen.

    Bereits am Dienstag hatte Sky bekannt gegeben, dass man zu Ende des dritten Quartals erstmals die Zwei-Millionen-Schwelle bei den Sky-Welt-HD-Abos habe knacken können. Ende September hatten 2,055 Millionen Kunden das hochauflösende Paket aboniert. Die Zahl der Sky Premium-HD-Kunden stieg im Vergleich zum Vorjahr um 63 Prozent auf 1,337 Millionen. Die Anteil der Sky-Haushalte, die zum Ende des dritten Quartals das marktführende Premium-HD-Angebot von Sky abonniert hatten, lag bei 41 Prozent. Im Vorjahresquartal hatte dieser noch bei 29 Prozent gelegen.

    Quelle: Digitalfernsehen

    Sky Deutschland AG – Ergebnis 3. Quartal 2012: Sky erzielt mit allen Produkten starkes Wachstum: Positives EBITDA im 3. Quartal, 9-Monats-EBITDA erreicht Gewinnschwelle

    Starke Finanzperformance (Veränderung jeweils zum Vorjahresquartal)
    • Q3-EBITDA: +18,6 Mio. € (+37,2 Mio. €)
    • 9-Monats-EBITDA: +1,0 Mio. € (+98,0 Mio. €)
    • 9-Monats-Umsatz: 976 Mio. € (+147 Mio. €/+18 Prozent)
    • Q3-ARPU: 32,22 € (+1,28 €)

    Stabiles operatives Wachstum (Veränderung jeweils zum Vorjahresquartal)
    • Gesamtkundenzahl: Steigerung um 80.000 auf 3.212.000 in Q3 (+12 Prozent)
    • Rekordzuschauerquoten: Nettoreichweite von 11,1 Mio. Zuschauern in Q3 (+32 Prozent)
    • Sky Premium-HD-Kunden: Steigerung um 165.000 auf 1.337.000 in Q3 (+63 Prozent)
    • Kunden mit Zweitkarte: Steigerung um 45.000 auf 293.000 in Q3 (+130 Prozent)
    • Kunden mit Sky+: Steigerung um 146.000 auf 730.000 in Q3 (+240 Prozent)
    • Sky Go: 8,2 Mio. Kunden-Logins in Q3 (+367 Prozent)

    Ausbau des ausgezeichneten Unterhaltungsangebots
    • Erweiterung des Sky HD-Angebots auf bis zu 61 Sender
    • Zusätzliche Sky HD-Sender für Kunden von Kabel BW und Unitymedia
    • Bundesliga live jetzt auch auf dem iPhone
    • Start von Sky Go mit eigenem Kids-Bereich in diesem Monat
    • Sky+ 2TB: Festplattenrekorder mit optionaler Zwei-Terabyte-Festplatte ab Dezember
    • Sky ist Service-Champion in puncto Kundenservice

    Ausblick bestätigt
    • Erwartet wird, dass sich das EBITDA im Gesamtjahr 2012 im Vergleich zum Vorjahr signifikant verbessern, im Gesamtjahr 2013 positiv sein und danach stark weiterwachsen wird.

    Brian Sullivan, Vorsitzender des Vorstands der Sky Deutschland AG: „In diesem Quartal wurden erneut sehr gute finanzielle und operative Ergebnisse erzielt, sehr erfreulich sind das zweite positive EBITDA in Folge sowie eine deutliche Steigerung der Nutzung unseres vielfältigen Produktangebots. Mit dem Überschreiten der 2 Millionen-Marke bei den Sky Welt HD-Abonnenten haben wir einen wichtigen Meilenstein erreicht. Außerdem trugen die erweiterte Berichterstattung über die Bundesliga, die Champions League und die Europa League sowie die neuen HD-Sender dazu bei, unseren Kunden ein noch besseres Produkt und einen noch größeren Mehrwert zu liefern, was gerade in wirtschaftlich unsicheren Zeiten wichtig ist. Noch nie zuvor hatte es so viele Vorteile, Sky Kunde zu sein!“

    Unterföhring, 14. November 2012 – Durch einen weiteren Ausbau der Angebotstiefe und -breite erzielte Sky Deutschland im dritten Quartal 2012 erneut sehr gute operative und finanzielle Ergebnisse. Die Gesamtkundenzahl stieg bis zum Quartalsende um 80.000 auf 3.212.000; dies entspricht einem Zuwachs von 12 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal. Das Bruttokundenwachstum blieb stabil bei 188.000, die rollierende 12-Monats-Kündigungsquote lag wie erwartet bei 11,8 Prozent.

    Das EBITDA auf Quartalsbasis verbesserte sich auf 18,6 Mio. € (Q3 2011: –18,6 Mio. €), das EBITDA der ersten neun Monate des Geschäftsjahres 2012 überschritt mit 1,0 Mio. € leicht die Gewinnschwelle (9-Monats-EBITDA 2011: –97,0 Mio. €). Der Umsatz im dritten Quartal 2012 stieg um 17 Prozent auf 331,3 Mio. € (Q3 2011: 284,3 Mio. €), hauptsächlich aufgrund des Kundenwachstums (+12 Prozent) in Verbindung mit einem steigenden ARPU, der sich um 1,28 € auf 32,22 € erhöhte (Q3 2011: 30,94 €). Die Gesamtkosten abzüglich Abschreibungen beliefen sich auf 312,7 Mio. € (Q3 2011: 302,9 Mio. €). Durch den um drei Wochen verschobenen Start der Bundesliga, der UEFA Champions League und der UEFA Europa League gab es im dritten Quartal eine geringere Anzahl von Spieltagen. Die daraus resultierenden Kosteneinsparungen in Höhe von 13,6 Mio. € werden sich im vierten Quartal 2012 umkehren. Die Nettoerlöse des Quartals verbesserten sich auf –16,5 Mio. € (Q3 2011: –46,9 Mio. €).

    Hoher Absatz der zusätzlichen Produkte
    Die Nachfrage nach HD-Angeboten stieg weiter an: Zum Quartalsende überschritt die Zahl der Sky Welt HD-Abonnenten erstmals die Schwelle von 2 Millionen und verzeichnete einen Anstieg um 47 Prozent auf 2.055.000 Kunden (Q3 2011: 1.401.000). Die Zahl der Sky Premium-HD-Kunden stieg im Vergleich zum Vorjahr um 63 Prozent auf 1.337.000. Zum Ende des dritten Quartals 2012 abonnierten mehr als 41 Prozent (Q3 2011: 29 Prozent) aller Sky Haushalte das marktführende Premium-HD-Angebot von Sky. Das gesamte Sky HD-Angebot umfasst aktuell bis zu 61 HD-Sender. Erst vor kurzem wurde das Sky HD-Angebot für fast 13 Millionen Kabelkunden auf mittlerweile 17 HD-Sender bei Kabel BW und 14 HD-Sender bei Unitymedia erweitert.

    Die Nachfrage nach Sky+, dem ersten vollintegrierten Festplattenreceiver von Sky, stieg im Vergleich zum Vorjahr um 240 Prozent auf 730.000 Kunden ebenfalls stark an (Q3 2011: 215.000). Etwa 23 Prozent der Sky Haushalte verfügten über einen Sky+ Festplattenrekorder. Dies entspricht einer Verdreifachung der Gerätezahl gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Im Dezember dieses Jahres wird Sky+ mit einer optionalen Zwei-Terabyte-Festplatte ausgestattet. Die Kunden profitieren von einer Aufnahmekapazität von einem Terabyte und einem weiteren Terabyte für das Sky Anytime Angebot. Damit können die Kunden mehr als 200 Stunden Programm in HD oder bis zu 600 Stunden in SD aufnehmen.

    Die Zahl der Kunden mit einer Zweitkarte stieg im Vergleich zum Vorjahr um 130 Prozent auf 293.000 deutlich an (Q3 2011: 127.000), da immer mehr Familien das erstklassige Unterhaltungsangebot von Sky gleichzeitig in verschiedenen Räumen nutzen wollen.

    Sky Go, das führende Over-the-Top-Angebot im Pay-TV in Deutschland und Öster-reich, verzeichnete mit 8,2 Millionen Kunden-Logins (Q3 2011: 1,7 Millionen) einen sig-nifikanten Zuwachs um 367 Prozent. Das Angebot wird weiter ausgebaut: Seit September können Sky Go Kunden die Bundesliga und die 2. Bundesliga inklusive umfassender Vor- und Nachberichterstattung via WLAN auf dem iPhone abrufen. Auch das Familien- und Kinderangebot von Sky Go wird weiter ausgebaut: Noch in diesem Monat wird Sky einen eigenen Kids-Bereich starten, der eine ständig aktualisierte Auswahl von über 100 Programmen bietet: von Klassikern wie „Tom & Jerry“ und „Biene Maja“ bis hin zu Blockbustern für die ganze Familie wie „Die Muppets“, „Rio“ und „Happy Feet 2“. Eine spezielle Erweiterung der Benutzeroberfläche ermöglicht es Kindern, einfach und sicher durch redaktionell ausgewählte und altersgemäße Inhalte zu navigieren – ganz ohne Risiken oder zusätzliche Kosten und mit einem beruhigenden Gefühl für die Eltern.

    Sky ist Service-Champion in puncto Kundenservice
    Im größten Service-Ranking Deutschlands erhielt Sky Anfang November 2012 die Auszeichnung „Service-Champion“ unter den Premium-TV-Anbietern. Dies ist bereits die dritte Auszeichnung für den Kundenservice von Sky in diesem Jahr. Um weiterhin den bereits exzellenten Kundenservice zu verbessern, hat Sky vor kurzem das Servicecenter in Schwerin um 70 zusätzliche Arbeitsplätze erweitert. Ein neues Servicecenter in Teltow, das gemeinsam mit dem externen Dienstleister Serco betrieben wird, befindet sich im Aufbau. Bis Jahresende sollen dort über 100 neue Arbeitsplätze geschaffen werden.

    Rekordzuschauerzahlen
    Auch die Zuschauerzahlen stiegen kontinuierlich an und belegen so die wachsende Attraktivität des Programms von Sky. Im dritten Quartal 2012 erzielte Sky die höchsten Reichweiten seit Einführung der offiziellen AGF-Messung im April 2011: Mehr als 11 Millionen verschiedene Zuschauer in Sky Haushalten nutzten das Unterhaltungsangebot der Sky Sender. Dies entspricht einem Anstieg um mehr als 30 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

    Zwei renommierte Auszeichnungen, die kürzlich verliehen wurden, bestätigen darüber hinaus den Erfolg der Strategie von Sky, seinen Kunden stets die beste Berichterstattung zu liefern: Zum vierten Mal gewann Sky den Sport Bild Award für die beste Sportredaktion im deutschen Fernsehen. Außerdem erhielt Sky den internationalen Golden Podium Award für die Übertragung des UEFA Champions League Finales 2012.

    Sky Sport News HD: Neue Show zur Feier des ersten Jahrestags
    Anlässlich des ersten Geburtstags und des herausragenden Erfolgs von Sky Sport News HD, dem ersten Live-Sportnachrichtensender in Deutschland und Österreich, startet Sky am 3. Dezember 2012 eine neue Sportsendung, die zum Aushängeschild des Senders werden wird: Der „Inside Report“ wird täglich um 19 Uhr den Zuschauern einen umfassenden Überblick über die aktuellsten Ereignisse geben sowie tiefer gehende Berichte zu den wichtigsten Themen des Tages liefern.
    Quelle: Sky
     
    #1
    TV Pirat, datamen und Borko23 gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. mrwong
    Offline

    mrwong VIP

    Registriert:
    17. Januar 2009
    Beiträge:
    4.697
    Zustimmungen:
    2.306
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Frankenland
    AW: Sky erneut in den schwarzen Zahlen - im 3. Quartal 2012

    klar sind sie in den schwarzen zahlen das merkt man daran da sie sich trauen die preise zu höhen bis sies wieder runter gewirtschaftet haben
     
    #2
    Nautilus666 gefällt das.
  4. Pretender666
    Offline

    Pretender666 Elite Lord

    Registriert:
    28. Juli 2008
    Beiträge:
    3.207
    Zustimmungen:
    708
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Sky erneut in den schwarzen Zahlen - im 3. Quartal 2012

    Der Gipfel der Überheblichkeit ist noch nicht erreicht, warte mal bis sie anfangen die S02 Karten einzuziehen.
     
    #3
    Nautilus666 und lullu08 gefällt das.
  5. bebe
    Offline

    bebe Elite Lord

    Registriert:
    28. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.353
    Zustimmungen:
    1.255
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Oberschwaben
    AW: Sky erneut in den schwarzen Zahlen - im 3. Quartal 2012

    Wenn sie den S02 Besitzern einen guten Receiver anbieten und ihnen keine weiteren Kosten entstehen, wieso sollte die dann nicht auf eine V13 wechseln?

    Die einzigen die Meckern werden sind die CardSharer oder diejenigen die eine AlphaCrypt nutzen. Wieviele das sind wird sich dann zeigen, oder auch nicht, da nicht jeder deswegen sein Abo kündigen wird.
    Verbraucher sind teilweise überraschend leidensfähig!

    bebe
     
    #4
  6. lullu08
    Offline

    lullu08 Elite Lord

    Registriert:
    31. Mai 2010
    Beiträge:
    4.349
    Zustimmungen:
    1.277
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Sky erneut in den schwarzen Zahlen - im 3. Quartal 2012

    das wird sich schon lohnen die S02 Karten ab-zu-schaffen,
    bei uns hörrt man aktuell auch an jeder Ecke, neuer Server in unserer Stadt.

    Mit der v13 geht das zwar aktuell auch, aber das bekommen die wenigsten gut ans laufen.
     
    #5
  7. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.600
    Zustimmungen:
    15.188
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Sky: 2012 in der Endabrechnung noch keine schwarze Zahl

    Nach der Verkündung der aktuellen Geschäftszahlen am gestrigen Mittwoch steht fest: Die wirtschaftliche Entwicklung verläuft beim Pay-TV-Anbieter Sky weiterhin nach Plan. Für Steven Tomsic, den Finanzchef von Sky Deutschland, besteht das aktuelle Erfolgsrezept auch darin, Abonnenten dauerhaft vom Mehrwert des Bezahlfernsehens zu überzeugen.

    Erstmals in seiner Geschichte konnte Sky Deutschland in Sommer und Herbst 2012 zwei aufeinanderfolgende Geschäftsquartale mit einem operativen Gewinn abschließen. Dass dies das vorläufige Ergebnis einer lang anhaltenden Entwicklung ist, wird dabei für jeden klar, der die schwierige Geschichte des deutschen Pay-TV-Marktes kennt. Einer Entwicklung, die jedoch laut Sky-Finanzchef Steven Tomsic noch nicht abgeschlossen ist. Wie dieser am Mittwoch gegenüber dem Nachrichtenmagazin "Focus" sagte, hätte man bei Sky zwar erstmals in diesem Jahr nach den ersten neun Monaten die operative Gewinnzone erreicht, für ein positives EBIDTA zum Jahresende wird es jedoch 2012 aller Voraussicht nach noch nicht reichen.

    Dies würde unter anderem daran liegen, dass traditionell im vierten Quartal höhere Marketing- und Vertriebskosten auf den Pay-TV-Anbieter zukommen und zudem ein Großteil der Fußball-bezogegen Programmkosten am Ende des Jahres gebucht werde. Am Ziel, 2013 auch im Gesamtjahr ein positives EBIDTA zu verbuchen und in den folgenden Jahren weiter zu wachsen, hält man laut Tomsic jedoch fest.

    Um weiterhin Wachstum zu generieren und Abonnenten, die über kostengünstige Lockangebote zu Sky gekommen sind, zu halten, wird es laut Tomsic nötig sein, diese mit attraktiven Inhalten dauerhaft an Sky zu binden. "Wenn man Kunden behalten will, geht es grundsätzlich darum ihnen ein Produkt zu bieten, das sie nicht mehr hergeben möchten", so der Finanzchef gegenüber dem „Focus“. Immer mehr Abonnenten würden sich auch wegen zunehmend interessanter werdender Inhalte abseits des Fußballs für Sky entscheiden. "Von Sky-Abonnenten werden Sie nicht hören, dass es 'heute mal wieder nichts im

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    gibt'", unterstrich er die

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    des angebotenen Programms.

    Quelle: Digitalfernsehen
     
    #6
    Borko23 gefällt das.
  8. dog_holiday
    Offline

    dog_holiday Ist oft hier

    Registriert:
    22. März 2009
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    93
    Punkte für Erfolge:
    28
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Sky erneut in den schwarzen Zahlen - im 3. Quartal 2012

    Nenne mir doch mal nen "guten" Sky Receiver, an den ich eine externe HDD in Größe meiner Wahl anschließen und mit dem ich alles aufzeichnen und wiedergeben kann wann ich will. In meinem Fall muss er dann auch noch unicablefähig sein.
    Die Leute behalten ja nicht umsonst ihre S02 Karten. Ich nutze auch ein Alphacrypt in einem Vantage HD 8000s und werde das nicht gegen einen displaylosen kastrierten Skykasten eintauschen. Crdsharing gibt`s bei mir nicht und wird es auch nicht geben.
    S02 weg- Abo tot.
     
    #7
    Nautilus666 gefällt das.
  9. baldurs
    Offline

    baldurs Newbie

    Registriert:
    20. März 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Sky erneut in den schwarzen Zahlen - im 3. Quartal 2012

    Wie wäre es denn mit einem Linuxreceiver?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. November 2012
    #8
  10. bebe
    Offline

    bebe Elite Lord

    Registriert:
    28. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.353
    Zustimmungen:
    1.255
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Oberschwaben
    AW: Sky erneut in den schwarzen Zahlen - im 3. Quartal 2012

    @ dog_holiday In was oder wem die Karte betrieben wird, wird Sky schlussendlich nicht interessieren.
    Die meisten die eine S02 haben gabe doch eine Seriennummer der DBox an und Sky wird sich auf die alte Kiste dann berufen und Dir dafür einen netten neuen Festplattenrecorder anbieten.
    Der Schnitt wird kommen, die ziehen die alten Karten nicht ewig mit.

    bebe
     
    #9
  11. mrwong
    Offline

    mrwong VIP

    Registriert:
    17. Januar 2009
    Beiträge:
    4.697
    Zustimmungen:
    2.306
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Frankenland
    AW: Sky erneut in den schwarzen Zahlen - im 3. Quartal 2012

    der schritt wird kommen das glaube ich nicht. ich finde gerade die quelle nicht aber dort steht 80 % der sky nutzer haben eine s02

    selbst wenn sie jetzt allen nur noch v13 geben würden was sie auch nicht machen würde es ewig dauern. zumal viele kündigen würden ohne s02

    und die cardsharer beschweren ? die v13 kann mit ins7e11 auch einiges vertragen was für paar leute sicher reichen würde
     
    #10
  12. Lordpeter
    Offline

    Lordpeter Newbie

    Registriert:
    4. Oktober 2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ort:
    wien
    AW: Sky erneut in den schwarzen Zahlen - im 3. Quartal 2012

    Linux erscheint mir zu "Zeitintensiv" nicht das ich faul bin, aber es gibt auch andere Vergnügen. :)
    lg peter
     
    #11
  13. mrwong
    Offline

    mrwong VIP

    Registriert:
    17. Januar 2009
    Beiträge:
    4.697
    Zustimmungen:
    2.306
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Frankenland
    AW: Sky erneut in den schwarzen Zahlen - im 3. Quartal 2012

    als tipp peter

    dann lass es lieber nur weil es ein linux reciever ist braucht man sich nicht mit linux aus zu kennen.

    mit den images kann man alless per fernbedienung nachladen und muss nicht mal selbst was installieren.

    wems aber zu viel ist sich en bischen einzulesen sollte es besser lassen.
     
    #12
  14. mxer
    Offline

    mxer Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    20. September 2008
    Beiträge:
    13.883
    Zustimmungen:
    6.212
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Sky erneut in den schwarzen Zahlen - im 3. Quartal 2012

    Bischen OffTopic, aber sonst bin ich auch der Meinung: lesen bildet :ja
     
    #13
  15. Pontius81
    Online

    Pontius81 Guest

    AW: Sky erneut in den schwarzen Zahlen - im 3. Quartal 2012

    Was hier für ne Panik vor der V13 herrscht... mit ins7e11 und grundkenntnissen in Oscam ist die genauso leicht/schwer einzurichten wie eine S02... klar, wer mit cccam rumpfuscht wird da probleme kriegen, aber cccam ist doch sowieso völlig ausgelaufen (Server)... kein Livesport etc.... also würd mir da nicht in die hosen machen... aber nachdem sky angeblich immer noch s02 ausschickt ohne groß zu fragen wird es wohl mindestens noch 1 Jahr weiterlaufen...
     
    #14
  16. mrwong
    Offline

    mrwong VIP

    Registriert:
    17. Januar 2009
    Beiträge:
    4.697
    Zustimmungen:
    2.306
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Frankenland
    AW: Sky erneut in den schwarzen Zahlen - im 3. Quartal 2012

    die live events gehen momentan mit cccam

    ;) nur mal zur info
     
    #15
    1 Person gefällt das.

Diese Seite empfehlen