1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sky: Eigenproduktionen frühestens in zwei Jahren

Dieses Thema im Forum "Sky News" wurde erstellt von josef.13, 2. Januar 2013.

  1. josef.13
    Online

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.620
    Zustimmungen:
    15.203
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Mit fiktionalen Eigenproduktionen will sich Sky-Programmchef Gary Davey noch etwas Zeit lassen. Der Australier rechnet frühestens in zwei Jahren mit entsprechenden Vorstößen von Sky Deutschland auf diesem Gebiet.

    Seit längerem wird in der TV-Branche darüber spekuliert, dass sich der Pay-TV-Anbieter Sky Deutschland in Zukunft an eigenen Produktionen im fiktionalen Bereich versuchen könnte, um den Abonnenten mehr exklusive Inhalte zu liefern. Laut Programmchef Gary Davey könne es jedoch noch einige Zeit dauern, bis man sich bei Sky tatsächlich auf dieses Terrain wagt. Dies sagte der gebürtige Australier in der Mittwochsausgabe des "Handelsblatt".

    So würden vermutlich noch mindestens zwei, eher drei Jahre vergehen, bevor man sich an entsprechende Eigenproduktionen versucht. Man brauche noch etwas Zeit, bis man bereit sei, eigene Produktionen im fiktionalen Bereich zu stemmen, gab Davey zu. Langfristig müsse es jedoch das Ziel sein, diese zu realisieren. Derzeit setzt Sky vor allem auf Serienproduktionen des US-Pay-TV-Anbieters HBO.

    Quelle: Digitalfernsehen
     
    #1
    Borko23 gefällt das.

Diese Seite empfehlen