1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sky Deutschland mietet Astra-Transponder für neue HD-Sender an

Dieses Thema im Forum "Sky News" wurde erstellt von josef.13, 6. März 2012.

  1. josef.13
    Online

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.595
    Zustimmungen:
    15.169
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Der Bezahlanbieter Sky Deutschland stellt die Weichen für die Erweiterung seines hochauflösenden Programmangebots. Der Satellitenbetreiber SES gab am Dienstag die Anmietung eines weiteren Transponders auf Astra 19,2 Grad Ost durch Sky bekannt. Zum 1. Juni nutzt der deutsche Pay-TV-Marktführer damit 11 Transponder auf den Astra-Satelliten.

    Der Transponder werde exklusiv für die Verbreitung zusätzlicher HD-Inhalte genutzt, hieß es in der Mitteilung aus Luxemburg. Astra-Deutschlandchef Wolfgang Elsässer hob die Pionierrolle von Sky beim hochauflösenden Fernsehen in Deutschland hervor. Auch SES komme diese Partnerschaft zugute, weil der Satellitenbetreiber damit seine Position als Marktführer bei der digitalen Signalübertragung und im HDTV-Bereich untermauern könne, so Elsässer.

    Sky Deutschland verbreitet aktuell über Satellit mit Sky Cinema HD, Sky Action HD, Sky Hits HD, Sky Sport HD 1/2/Extra, Sky Sport News HD, Sky 3D, Discovery HD, National Geographic HD, NatGeo Wild HD, History HD, Eurosport HD, ESPN America HD, Fox HD, Disney Channel HD und Disney Cinemagic HD bereits 17 exklusive HD-Kanäle an seine Abonnenten. Inklusive der frei empfangbaren Angebote von ARD, ZDF, Arte, Anixe, Servus TV, HSE, QVC und Sonnenklar und der für ein Jahr kostenlos freigeschalteten HD-Plus-Kanäle können Sky-Kunden über Astra 19,2 Grad Ost rund 40 hochauflösende Sender empfangen.

    Sky-Vorstandschef Brian Sullivan hatte bereits im November eine kontinuierliche Erweiterung des plattformeigenen HD-Angebots in Aussicht gestellt. Man wolle seinen Kunden "die beste Auswahl an HD-Bildern" bieten. Welche Sender konkret vor einer Neuaufschaltung stehen, kommentierte das Unternehmen am Dienstag zunächst nicht. Eine Anfrage von DIGITALFERNSEHEN.de läuft.

    Quelle: Digitalfernsehen
     
    #1
    Bacherbub, Hammer68, MERZ und 7 anderen gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. josef.13
    Online

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.595
    Zustimmungen:
    15.169
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Sky mietet weiteren Astra-Transponder für HD-Programme

    Der Pay-TV-Anbieter Sky Deutschland hat bei dem Satellitenbetreiber SES einen weiteren Transponder auf Astra 19,2° Ost für die Ausstrahlung von HDTV-Programmen ab 1. Juni angemietet. Dies teilte SES am 6. März mit. Damit nutzt Sky Deutschland künftig elf Tranponder auf 19,2° Ost. Wolfgang Elsäßer, Geschäftsführer Astra Deutschland: „Sky Deutschland ist der HD-Pionier in Deutschland und wir freuen uns sehr, dass wir die erfolgreiche Zusammenarbeit weiter ausbauen können. Mit dem neuen Transponder wird Sky Deutschland bereits den elften Astra-Transponder nutzen.“

    Sky plant starke HD-Erweiterung
    Holger Enßlin, Chief Officer Legal, Regulatory & Distribution Sky Deutschland: „Sky ist HD-Marktführer in Deutschland und wird sein Angebot in den kommenden Monaten nochmals stark erweitern. Für diese Expansion haben wir nun gemeinsam mit unserem langjährigen Partner Astra einen weiteren Grundstein gelegt. Unsere Erfolgsstory geht weiter: Bis Ende 2011 stieg die Zahl der Sky Premium HD-Kunden auf insgesamt 974.000 an."

    Ende des Jahres über 50 HD-Kanäle auf 19,2° Ost


    Derzeit sind über Astra Satellit insgesamt 39 deutschsprachige HD-Kanäle verfügbar. Elsäßer: „Es steht heute schon steht fest, dass es Ende des Jahres über 50 sein werden und Astra für Sender und Zuschauer weiter die attraktivste HDTV-Infrastruktur im deutschsprachigen Fernsehmarkt bleibt.“ Im Zuge der Analogabschaltung werden am 1. Mai 2012 allein zehn neue öffentlich-rechtliche HD-Sender on air gehen. Neben dem geplanten Ausbau des HD-Angebots von Sky Deutschland soll ferner noch dieses Jahr Super RTL bei HD+ starten, dem ersten nationalen HDTV-Angebot der werbefinanzierten Sender in Deutschland.

    Quelle: INFOSAT
     
    #2
    Mac Siggi, k0705, Epidemic023 und 8 anderen gefällt das.
  4. buz91a
    Offline

    buz91a Ist oft hier

    Registriert:
    27. November 2009
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Beruf:
    Techniker
    sind denn schon frequenzen bekannt? Ich hoffe ja auf Horizontales Highband:emoticon-0107-sweat
     
    #3

Diese Seite empfehlen