1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sky-Abo-Betrüger erschwindelt 150 000 Euro

Dieses Thema im Forum "Sky News" wurde erstellt von Skyline01, 1. Juni 2010.

  1. Skyline01
    Offline

    Skyline01 VIP

    Registriert:
    5. September 2009
    Beiträge:
    4.025
    Zustimmungen:
    2.749
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Informationselektroniker
    Ort:
    Digital-Eliteboard
    Sky-Abo-Betrüger erschwindelt 150 000 Euro

    Dillingen - Ein 21-jähriger Mann aus dem bayerischen Dillingen soll seit 2009 über 150 000 Euro durch Betrügereien mit Sky-Abos erschwindelt haben. Jetzt ermittelt die Polizei gegen den Mann.

    Die Polizei in Dillingen ermittelt derzeit gegen einen 21-jährigen Mann wegen Betrugs. Wie die "Augsburger Allgemeine" berichtet, ist der junge Mann bereits polizeibekannt und wurde in der Vergangenheit mehrfach wegen Betrugs angezeigt.

    Nach den Ermittlungen der Beamten hat der Mann seit Dezember 2009 über 250 Sky-Abos, meist inklusive der Lieferung von Receivern oder CI-Modulen, bei Fachhändlern, im Internet oder über Telefon abgeschlossen, um diese anschließend sofort im Internet weiterzuverkaufen. Bei all diesen Verträgen erfolgte laut Polizeiangaben keine Zahlung an den Pay-TV-Betreiber, weil das angegebene Konto für den Lastschrifteneinzug nicht gedeckt war.

    Laut dem Bericht der "Augsburger Allgemeinen" verkaufte der Mann einen Teil der so erworbenen Smartkarten und Receiver über mehrere Ebay-Konten. Das Geld ließ er sich auf ein Konto bei einer Bank in Hamburg überweisen. Zwischenzeitlich erstatteten mehrere Geschädigte Anzeige, weil Sky die Aktivierung der Smartkarten nach etwa vierwöchiger Laufzeit wegen fehlender Zahlungen zurückgenommen hatte.

    Die Polizei stellte bei einer Wohnungsdurchsuchung des Mannes 25 Receiver, über 100 Smartkarten und 23 CI-Module sicher. Bei einem Händler in Nordrhein-Westfalen beschlagnahmte die Polizei weitere zehn Receiver. Der 21-Jährige hatte diese dem Händler verkauft. Der bisher festgestellte Schaden aus entgangenen Vertragsgebühren, der Hardware und dem Kartenpfand beläuft sich laut dem Bericht auf weit über 150 000 Euro.

    Quelle: Digitalfernsehen
     
    #1
    Borko23, Maffy und la_boss gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. xtranslator
    Offline

    xtranslator Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    10. August 2008
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Systemelektronik
    AW: Sky-Abo-Betrüger erschwindelt 150 000 Euro

    Selbst schuld... was hat der denn damit vorgehabt wollte er für vier wochen den monsterserver aufbauen??? Dämlich dämlich-...........
     
    #2
  4. *Dr.Hook*
    Offline

    *Dr.Hook* Meister

    Registriert:
    22. März 2010
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    554
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Teilzeit-Hausmann
    Ort:
    Der Pott
    AW: Sky-Abo-Betrüger erschwindelt 150 000 Euro

    lass mich mal schwer nachdenken. :JC_hmmm: möglicherweise geld ergaunern? man weiß es nicht... :emoticon-0138-think :_risata:
     
    #3
  5. Arthas
    Offline

    Arthas Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    30. September 2008
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Sky-Abo-Betrüger erschwindelt 150 000 Euro

    Ne glaub ich nicht!!!!
    Der hatte bestimmt ganz viele Fernseher zu haude und wusste nicht das man für jedes abo Zahlen muss weil er die agb :emoticon-0164-cash: nicht gelesen hat. Ich glaube das ist alles nur ein riesen Mißverständnis. :emoticon-0172-mooni
     
    #4
  6. lefuet
    Offline

    lefuet Meister

    Registriert:
    12. Dezember 2008
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    89
    Punkte für Erfolge:
    28
    Beruf:
    gibts
    Ort:
    in der zone
    AW: Sky-Abo-Betrüger erschwindelt 150 000 Euro

    er wollte mit den karten das geld ab heben...........................was sonst..............:dance3:
     
    #5
    J.Esus gefällt das.
  7. Hajopei
    Offline

    Hajopei Ist oft hier

    Registriert:
    27. Juni 2008
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Sky-Abo-Betrüger erschwindelt 150 000 Euro

    Wieso schaltet Sky auch 250 Abos auf einen Namen frei?
    Da muss doch schon viel eher jemand drauf kommen, dass da was nicht ganz richtig ist oder?
     
    #6
  8. Mogelhieb
    Offline

    Mogelhieb Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. November 2008
    Beiträge:
    12.055
    Zustimmungen:
    16.482
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Counselor
    Ort:
    Bayern
    AW: Sky-Abo-Betrüger erschwindelt 150 000 Euro

    Der hat mit Sky 150.000€ abgezockt und kann nun in den Ruhestand gehen. Wenn Hörni0815 das liest, wird er bestimmt blass vor Neid.
     
    #7
  9. HobbY-FreaK
    Offline

    HobbY-FreaK Newbie

    Registriert:
    12. August 2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ort:
    Havanna
    AW: Sky-Abo-Betrüger erschwindelt 150 000 Euro

    Ja im Knast kann er in vorzeitigen Ruhestand gehen :D
     
    #8
  10. kastenfroschhonk
    Offline

    kastenfroschhonk Newbie

    Registriert:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    3
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Near Cologne
    AW: Sky-Abo-Betrüger erschwindelt 150 000 Euro

    Tja, da wir hier in Deutschland sind wird das Urteil so aussehen:

    Richter: machst Du es nie wieder?

    neeiiin.

    Richter: ok, 1 Jahr auf Bewährung

    ok, ich muss dann los, weil mein IPhone ist gerade geliefert und ich wollte noch ein paar Abbos bestellen......

    *gg*

    PS: Falls man natürlich als Arbeitnehmer einmal 10 EUR Steuer nicht zahlen will geht es bestimmt direkt in den Knast.
     
    #9
    Mogelhieb gefällt das.
  11. Mark_
    Offline

    Mark_ Newbie

    Registriert:
    16. April 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Sky-Abo-Betrüger erschwindelt 150 000 Euro

    Naja, vielleicht hat er im Knast Sky inklusive und spart sich die Abo. Dafür lohnt es sich. Wie Er das abgezogen hat mußte ja schief gehen.

    Viele grüße Mark :dance3: :aha: :emoticon-0174-bandi :emoticon-0141-whew:
     
    #10
  12. czutok
    Offline

    czutok Best Member

    Registriert:
    17. März 2009
    Beiträge:
    24.324
    Zustimmungen:
    9.411
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Unter ne Brücke
    AW: Sky-Abo-Betrüger erschwindelt 150 000 Euro

    leute leute

    der Depp war einfach nur demlich und wuste nicht das man SKY mit CS teilen kann ,
    er hat bestimt ne grose Willa mit so viele zimer , und wolte in jeden zimer SKY haben :dance3::dance3:
     
    #11
  13. DrNickRiviera
    Offline

    DrNickRiviera Newbie

    Registriert:
    17. Februar 2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Sky-Abo-Betrüger erschwindelt 150 000 Euro

    Vielleicht hat er noch keine Zeit gehabt die Abos zu bezahlen, oder vergessen, oder war im Urlaub, falsche Kontodaten von Sky gehabt... ect. Seit doch nicht so voreingenommen, das passiert bei ebay jeden Tag, und ich verstehe dass....
     
    #12
  14. *Dr.Hook*
    Offline

    *Dr.Hook* Meister

    Registriert:
    22. März 2010
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    554
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Teilzeit-Hausmann
    Ort:
    Der Pott
    AW: Sky-Abo-Betrüger erschwindelt 150 000 Euro

    mir war schon klar, dass sich ein hajopei meldet und die schuld bei sky sucht. das dieser hojopei selbst unter diesen nick hier im forum unterwegs ist, war selbst für mich eine überraschung.
     
    #13
  15. Hajopei
    Offline

    Hajopei Ist oft hier

    Registriert:
    27. Juni 2008
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Sky-Abo-Betrüger erschwindelt 150 000 Euro

    OH ein Hellseher!

    Warum darf man nicht die Schuld bei Sky suchen? Im digitalen Zeitalter sollte einer Kundenabteilung das etwas eher auffallen. Dort steht ja seit Dezember 2009! Und außerdem steht dort etwas von 4-wöchiger Laufzeit der Abos. Also standen viele Abos mindestens 4-Wochen lang im Sky System drin.
    Wer da keine Mitschuld von Sky erkennt ist selber Schuld!
    Gleichwenn man ja weiß, dass in Zeitungsartikeln nicht immer unbedingt die ganze Wahrheit steht. Aber die Indizien sind eindeutig.
     
    #14

Diese Seite empfehlen