1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

sixx wiederholt weitere gefloppte ProSiebenSat.1-Serien

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von Skyline01, 9. September 2010.

  1. Skyline01
    Offline

    Skyline01 VIP

    Registriert:
    5. September 2009
    Beiträge:
    4.025
    Zustimmungen:
    2.749
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Informationselektroniker
    Ort:
    Digital-Eliteboard
    sixx wiederholt weitere gefloppte ProSiebenSat.1-Serien

    Ab dem 17. Oktober zeigt der Spartenkanal wöchentlich sonntags in der Prime Time die beiden Serien "Alles außer Sex" sowie "Bis in die Spitzen", die Ende 2005 bei ProSieben und Sat.1 mit schlechten Einschaltquoten ausgestrahlt wurden.

    [​IMG]

    Der neue Frauensender sixx wiederholt weitere gefloppte Serien der Muttergesellschaft ProSiebenSat.1 Media AG: Nachdem man bereits ab dem 20. September die Daily-Soap "Eine wie keine" mit Schauspielerin Marie Zielcke in der Hauptrolle, die am 17. September zum letzten Mal bei Sat.1 ausgestrahlt wird, noch einmal von Beginn an im Nachmittagsprogramm wiederholt, setzt man ab Mitte Oktober auf zwei weitere deutsche Serien am Sonntagabend.

    Ab dem 17. Oktober läuft wöchentlich sonntags um 20:15 Uhr zuerst die Reihe "Alles außer Sex" mit Annette Frier in der Hauptrolle, die Ende 2005 bei ProSieben ausgestrahlt wurde. In der Serie versuchen fünf Freundinnen den Kampf mit dem männlichen Geschlecht zu bewältigen. Im Anschluss daran läuft um 21:05 Uhr die Serie "Bis in die Spitzen", die ebenfalls Ende des Jahres 2005 bei Sat.1 mit schlechten Einschaltquoten gezeigt wurde, in der ein Ehepaar einen Friseursalon in Berlin betreibt und gegenüber ein Konkurrenzgeschäft von der Frau von Nikis Ex-Freund entsteht.

    Quelle: tvmatrix
     
    #1

Diese Seite empfehlen