1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sinead O’Connor schockt Fans mit Suizid-Gedanken

Dieses Thema im Forum "Klatsch & Tratsch" wurde erstellt von rooperde, 20. September 2011.

  1. rooperde
    Offline

    rooperde Elite Lord

    Registriert:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.871
    Zustimmungen:
    6.859
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich

    Auf einer emotionalen Achterbahnfahrt befindet sich einer der bekanntesten Pop-Stars der 90er - Sinead O’Connor. Die Sängerin, die mit ihrer Single „Nothing Compares 2 U“ weltweit einen Hit landete, löste unter ihren Fans regelrecht eine Massenpanik aus, nachdem sie kürzlich ihren Nervenarzt besuchte.

    [​IMG]

    Über ihren Twitter-Account schrieb sie: „Musste zur Psychiaterin, um mein Rezept erneuern zu lassen. Sie sagte, dass ich eine schlechte Mutter bin, weil ich so offen über Sex gesprochen habe.“ Vor ein paar Wochen stellte Sinead eine Kontaktanzeige auf ihre Website, in der sie ihre unbefriedigte Lust ziemlich anstößig umschrieb.

    Was sie weiter twitterte, ließ Fans erschüttern: „Ich möchte meine Kinder nicht im Stich lassen, aber wenn ich sterben könnte, ohne dass sie es bemerken, würde ich es tun. Weiß irgendjemand, wie ich mich umbringen kann? Ich wünsche mir so sehr, dass Selbstmord mein Leben beendet.“

    Inzwischen hat sich die Lage wieder entspannt. Auf ihrer Website erklärte die 44-Jährige, dass sie ihre Twitter-Einträge nicht bereut: „Das war ein Schrei nach Hilfe. Die habe ich bekommen. Also war es das wert.“ Vergangenen März ging Sineads dritte Ehe in die Brüche. Das sei auch ein Auslöser ihres Suizid-Wunsches gewesen: „Das deprimierte mich so sehr. Ich war es satt, zu weinen.“

    Bereits Anfang Juli geriet Sinead wegen ihrer auffälligen Typveränderung in die Schlagzeilen. Bei einem Festival in Manchester, England, zeigte sie sich plötzlich deutlich dicker und mit kinnlangen Haaren. Alles in allem war sie kaum wiederzuerkennen.

    Zu ihrem 33. Geburtstag versuchte die Sängerin schon einmal, Selbstmord zu begehen. Dass sie sich nach ihren jüngsten Selbstmordgedanken wieder gefangen hat, soll diese Twitter-Nachricht deutlich machen: „Keine Sorge. Ich werde mir nicht das Leben nehmen. Wäre sehr dämlich. Ich bin nicht dumm.“ Gerade sei sie „sehr glücklich“

    Quelle: Viply
     
    #1
    Borko23 gefällt das.

Diese Seite empfehlen