1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sicherheitslücke in TeamViewer

Dieses Thema im Forum "Archiv "inaktive"" wurde erstellt von Guschi, 15. März 2011.

  1. Guschi
    Offline

    Guschi VIP

    Registriert:
    22. Februar 2008
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    505
    Punkte für Erfolge:
    93
    Die Remote-PC Software TeamViewer hat eine Sicherheitslücke, mit der sich ein Angreifer Zugang zu Bereichen eines PCs verschaffen kann, auf die er keinen Zugriff haben sollte. Der Hersteller hat bereits ein Update bereitgestellt.


    [​IMG]


    TeamViewer ist eine praktische, für den privaten Bereich kostenlose Software, um Rechner so zu verbinden, dass man Bildschirme von entfernten PCs sehen und dort arbeiten kann, als sei der Rechner lokal. Die Verbindung kann im lokalen Netzwerk oder per Internet aufgebaut werden. Dies ist eine sehr probate Möglichkeit, Probleme auf entfernten Rechnern zu lokalisieren und zu beheben. Die Software unterstützt, auch untereinander, die Plattformen Windows, Linux, Mac OS und mobile Plattformen wie Android und iPhone.
    In Version 6.0.10194 von TeamViewer ist eine Sicherheitslücke aufgetaucht, die es einem Angreifer ermöglicht, seine Zugriffsrechte so zu erweitern, dass er gesperrte Bereiche eines PCs einsehen kann. Ein solcher Angriff funktioniert über diese Lücke nur aus dem lokalen Netzwerk, bei einer Übertragung über das Internet greift unter anderem die SSL-Verschlüsselung der Verbindung.
    Die Entwickler haben den Fehler bereits behoben und die neue Version TeamViewer 6.0.10344 veröffentlicht. Wenn Sie TeamViewer nutzen, sollten Sie auf die aktuelle Version updaten. Sie steht auf der Webseite des Herstellers zum

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    bereit.





    Quelle: magnus.de
     
    #1
    coddis, donnagra3 und winnipu gefällt das.

Diese Seite empfehlen